Autor Thema: DZ: Forenspielrunde / Organisation  (Gelesen 52415 mal)

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #330 am: 26.07.2021, 23:51:27 »
« Letzte Änderung: 10.08.2021, 13:54:35 von Fil »

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #331 am: 23.08.2021, 23:44:23 »
30.08 20h

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #332 am: 27.08.2021, 14:02:45 »
Wollte nur Bescheid geben, dass ich ab dem n?chsten Mal wieder dabei sein kann. :)

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #333 am: 30.08.2021, 23:26:36 »
13.09 20h

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #334 am: 13.09.2021, 23:19:31 »
04.10 20h

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #335 am: 07.10.2021, 18:51:20 »
Wenn er es vermeidet irgendwem noch auf die Fuesse zu treten, so ist zu erwarten, dass die Stratega Julianus bittet Interimsstatthalter zu werden. Ohne zusaetzliche Zahlung - die rueckwirkende Besoldung ihrer Truppen und die Aussicht auf kuenftige Zahlung hebt die Laune ausreichend.

Jeder Stadtrat moege zunaechst 20 und spaeter 50 Bewaffnete aufbringen. In Friedenszeiten unterstehen sie der jeweiligen Ratsperson. Sie treten regelmaessig zu Uebungen an, halten die Ordnung in Neetha aufrecht, helfen der Stadt Gueter zu transportieren und zu bewachen. Im Verteidigungsfall sind sie umgehend zu mobilsieren und unterstehen der Stratega. Wer bereits Bewaffnete unterhaelt kann sie dort einbringen. Zunaechst ist das der Steuerersatzdienst der Buerger. Werden ausreichend Steuern gezahlt (oder der Rat zahlt selbst) koennen ersatzweise bezahlte Kraefte aufgestellt werden.
Jede Ratsperson sollte Verantwortung ueber einen passenden Teil der Stadt tragen oder wirtschaftlich starke Bereiche kontrollieren. Ist das nicht der Fall, so wird der Trodinar es einfordern. Der Palast selbst wird ebenfalls 50 Milizionaere aufstellen. Damit sollten der Stadt im Ernstfall 400 Milizionaere zur Verfuegung stehen.
Der Trodinar plant ausserdem 100 Armbrustschuetzen und 30 leichte Reiter aufzustellen.

Scendrum sicherte die Karawanenroute nach Osten. Die Besatzung ist abzuziehen und der Stratega zu unterstellen um Neetha zu sichern. Damit und mit den Neurekrutierungen sollten 200 Legionaere bereitsstehen. Davon ist dem Trodinar eine Leibwache von sechs (?) Soldaten zu stellen.

Die Seetruppen der Zyklopeninseln bleiben noch eine Weile zur Stadtverteidigung bereit. Die Schiffe sind alsbald an Admiral Sanin zurueckzusenden.
Die Truppen aus Belenas sind im Zuge der Kaempfe um Drol nach Belenas zurueckzufuehren. Ob man Belenas aus gutem Willen unterstuezt die durch den abtruennigen Gaius Flavius abgaengigen Truppen wiederaufzustellen ist zu diskutieren und scheint im Licht eines moeglichen Buendnisses mit Belenas ratsam. Vielleicht kann Belenas Geldzahlung zum Ersatz von Despiona einfordern?
Solange die Truppen aus Zyklopaea und Belenas vor Ort sind, werden Miliz und Legionaere von Neetha gemeinsam mit ihnen trainieren, um sich auf den Kampf an ihrer Seite vorzubereiten und von ihnen zu lernen.

Eine Militaermission in Drol ist erforderlich, um die Stellung der dortigen Trodinarin zu festigen. Wenn wir Pferde und Proviant erobern koennen - um so besser.

Eine Militaermission im Osten gegen die Goblins und zur Aufklaerung ueber Echsenaktivitaeten ist erforderlich. Ein Winterfeldzug gegen Echsen macht moeglicherweise Sinn, wenn die Temperaturen merklich sinken sollten.

Eine Militaermission auf den Zyklopeninseln ist zu erwaegen, um die Stellung von Admiral Sanin zu festigen.

Eine Gruppenmission in Cuslicum ist erforderlich, um dem Muraenenkult den Rest zu geben und die Oktere aus dem Spiel zu nehmen (oder koennte Sanin sie wollen?).

Eine Gruppenmission in Corapia ist erforderlich, um den Geldzufluss der Stadt aufzuklaeren, nach Moeglichkeit abzuschneiden und Erkenntnisse ueber corapische Plaene zu gewinnen.

Muraenenkult - Evtl. Nautarchin in Cuslicum fuer Restvernichtung bezahlen (via Culus-Eltern?)
Drol - Mit Dozman gemeinsam operieren, u.a. als Voruebung fuer spaetere Kaempfe auf den Zyklopeninseln / Operationen gegen Moechtegernkaiser?

Der Brajanpriester aus Drol ist anzufragen, ob er der Rechtswahrer von Neetha werden moechte. Streitigkeiten um herrenlose Gueter und Gehoefte sind beizulegen. Im Zweifel zu Gunsten der Stadtkasse. Die lueckenlose Aussaat und Versorgung der Pflanzen im kommenden Fruehling hat zentrale Bedeutung fuer das Ueberleben der Stadt. Wer ausserstande ist die Gueter zu bewirtschaften wird beurteilt - sind die Umstaende gegen ihn gewesen wird er unterstuetzt, hat er seine Pflichten vernachlaessigt, so wird zugunsten der Stadt enteignet. Der Anbau von Luxusguetern, wie Weinreben, bedarf einer Sondergenehmigung.

Die Bauten in der Stadt sind instandzusetzen. Jeder Buerger sollte vor Wintereinbruch ein Dach ueber dem Kopf haben und Zugang zu sauberem Wasser in der Naehe. Zur wirtschaftlichen Stimulation wird der Trodinar Buerger, die sich waehrend der Notzeiten verdient gemacht haben, mit Zahlungen bedenken und zinslose Kredite an verschiedene Gewerke vergeben.
« Letzte Änderung: 17.10.2021, 17:17:44 von Fil »

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #336 am: 15.10.2021, 19:38:41 »
Hey, noch hat Julianus niemandem auf die F??e getreten, sondern nur seine Errungenschaften zum Wohle der Stadt pr?sentiert!
Alles Andere kommt noch.

Also, ernsthaft, das w?rde Julianus nie so machen, aber f?r derlei Entscheidungen h?tte ich zuallererst mir ein Statistikamt gew?nscht, das erstmal klare Auskunft gibt, wo die genauen Probleme und in welcher Dringlichkeit liegen.
Etwa:
Droht wirklich eine Hungersnot?
Wenn nicht, w?re Julianus, auch vor Hintergrund dessen, dass man sich mit der sinistren Tante da gut stellen k?nnte, gegen eine Sondergenehmigung f?r Luxusg?ter. Sie w?rde zwar eine bekommen und ?nur? die B?rokratie nicht m?gen, Andere k?nnten sich schikaniert sehen und f?r dritte w?re es eine Einladung zu Korruption. Au?erdem g?be es dann weniger Luxus, um seinen eigenen Reichtum angemessen zu genie?en.

Was noch auf die Liste muss, w?re einen guten Armbrustbauer headhunten, falls ich das nicht in der Runde schon ansprach. Da wir selbst erstmal in der Stadt besch?ftigt sind, und ich daf?r Leute in verschiedene Richtungen aussenden eh f?r aussichtsreicher halte, w?rde das Agenten machen lassen.

Den Rest der Vorschl?ge finde ich gut.

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #337 am: 15.10.2021, 20:29:59 »
Di, 19.10 20h
« Letzte Änderung: 17.10.2021, 16:02:30 von Fil »

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #338 am: 16.10.2021, 00:21:24 »
Dann aber ne Woche spaeter oder ohne mich - naechter Di waere der, an dem ich nicht kann.

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #339 am: 16.10.2021, 03:14:14 »
Ah, oh. Wir sind wohl davon ausgegangen, dass Meleij allein diejenige sei an der die Bespielbarkeit des Dienstags haenge.

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #340 am: 16.10.2021, 11:08:49 »
Habe per Mail jetzt wegen des 26.10. herumgefragt.

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #341 am: 16.10.2021, 23:43:39 »
Ja, ich sehe, danke. ^^
Es kann auch sein, dass ich mir letztes Mal nach der Runde noch nicht ganze sicher war, ob die diesen Di wirklich nicht kann, sodass es nicht ganz klar war, aber inzwischen wei? ich das ja.

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #342 am: 17.10.2021, 16:03:08 »
26.10 20h

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #343 am: 17.10.2021, 16:14:51 »
Muraenenkult - Evtl. Nautarchin in Cuslicum fuer Restvernichtung bezahlen (via Culus-Eltern?)
Drol - Mit Dozman gemeinsam operieren, u.a. als Voruebung fuer spaetere Kaempfe auf den Zyklopeninseln / Operationen gegen Moechtegernkaiser?
Jemand vom Belenas-Trupp, der geeignet ist, koennte in Despiona versuchen Gaius Flavius einzelne Leute abzuwerben. Einige von denen werden Familie in Belenas haben und nicht jeder wird begeistert von dessen Fuehrungsstil sein, ua.

Zitat
Droht wirklich eine Hungersnot?
Statistikamt Levia von Punin-

Ja. Neetha ist nur knapp einer heftigen Hungersnot durch die Lieferungen des Prinzen Sakis entgangen, hat selbst die komplette Jahresernte weitgehend verloren und alle bekannten Vorraete aufgebraucht. Im beginnenden Winter hat Sakis (bzw. sein Vater) keine groesseren Ueberschuesse und kann auch ueber andere Inseln nur einen Teil zu erhoehten Preisen beschaffen.
Wir muessen nicht nur fuer das naechste Jahr unbedingt vorsorgen, sondern noch diesen Winter Vorraete erbeuten, die uns ueber die Runden bringen, bis die naechste Ernte eingebracht ist. Moeglicherweise durch Kriegfuehrung in Drol gegen die Civilis-Pflanzermiliz und was da noch dran haengt.
« Letzte Änderung: 17.10.2021, 17:42:56 von Fil »

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #344 am: 18.10.2021, 16:30:20 »
Kriegsfuehrung ist eh win-win: Weniger M?uler zu stopfen, und im Zweifel ist der Feind an allen Misslagen Schuld.
Aber muss es Despiona sein? Da hatte ich ja die Vorstellung, dass sie auf Abstand bleiben, wenn man mit Belenas und quasi den Zyklopeninseln einen Block bildet. In Drol haben wir doch einen viel offeneren Konflikt, oder sind die zu weit?
(Und auf welche Weise w?rde Krieg zu mehr Essen f?hren, von einer einmaligen Pl?nderung mal abgesehen?)

Cuslicum benachrichtigen, dass jetzt gegen den Kult agiert werden kann, ist eh eine gute Sache und schnell gemacht. Die Frage ist, wie sehr wir da selbst mitsteuern wollen, um evtl. das unfertige Schiff unter verb?ndete Kontrolle zu bringen o.?.
Dazu: Rechtslage in Cuslicum? Findet man M?glichkeiten, das Schiff zu beschlagnahmen/f?r sich zu beanspruchen, wenn der Kult hinreichend geschw?cht oder vertrieben ist?