Autor Thema: DZ: Forenspielrunde / Organisation  (Gelesen 32415 mal)

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #195 am: 23.08.2019, 19:29:27 »
Ich muss gestehen, dass ich weder von DSA4 noch DSA5 Alchemie jetzt wirklich viel Ahnung habe. In DSA3 war f?r einen Zaubertrank (also Astralenergie) glaube ich "Schnee von 1. Hesinde" als Zutat vorgesehen. An solche Dinger m?ssen wir uns keineswegs halten. Um mal aufs Kochen auszuweichen: Teig braucht ein Backtriebmittel. Daf?r gibt es verschiedene Mittel. Welches davon zum Einsatz kommt ist dir ?berlassen. Zumindest wenn es nur eine bestimmte Funktion erf?llen muss. Im Speziellen mag das falsch oder grenzwertig sein (ich habe jetzt noch keinen hefezopf ohne Hefe probiert). F?r Spielzwecke w?rde ich derlei Spitzfindigkeiten einfach ignorieren. Kann man also meinetwegen stark vereinfachen.

Wobei sich diese detailierte Diskussion nur rentiert, wenn es zum Schluss auch etwas alchemistenartiges wird. Du kannst auch immer noch was anderes nehmen. Du m?sstest dich halt irgendwann innerhalb der n?chsten Woche entscheiden. Ein Assassine w?re jetzt nicht unbedingt meine erste Wahl, aber ich bin ja schon froh wenn irgendwas herauskommt.

@Rest:
Ihr k?nnt mir eure Chars gerne mal zuschicken oder zumindest eine Kruzcharakteristik. Als Spielleiter w?re es dann doch ganz gut, wenn man manche Eigenheiten schon vor dem Spielen kennt ;). Entweder als PN oder per email. Wer die Adresse f?r letzeres noch nicht hat (Xandila, Growin?) kann diese auch per PN haben.

Myr-Varnion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #196 am: 23.08.2019, 21:11:17 »

Myr, brauchst nen Assassinen?

(Und sind die Dinger bei DSA4 eigentlich brauchbar?)

Kann n?tzlich sein und dass Du das regelm?ssig effektiv ausgestaltest, wage ich nicht, zu bezweifeln!

Aber keine halben, nur Assassinenganzlinge  8)

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #197 am: 24.08.2019, 02:36:35 »
Halblinge sind doch eher was f?r HdR und Warhammer, dachte ich, nicht DSA. :D

Also, musst schon erkl?ren, was du damit meinst.

Dass er gleichzeitig Alchemist sein soll, ist eine Frage einer viertelmagischen Begabung (ist eh ratsam) und eines B-Talents.
Dann gibt es auch guten Grund, das Alchimistische oberfl?chlicher abzuhandeln.

Prinzipiell fallen mir zu Assassinen zwei Buchvorlagen ein:
1) Robin Hobb, diese Reihe die sich g?nzlich um einen solchen dreht. K?niglicher Bastard, kommt an den Hof mit Opa (K?nig), gutem und b?sem Onkel, wird zum Assassinen ausgebildet und tritt offiziell als Diplomat auf, ob auf eigenst?ndiger Mission oder im Gefolge eines ehelich gezeugten Verwandten. Paradebeispiel eines politisch involvierten Assassinen in einem Fantasy-Setting, der sich auch sein Zeug selbst mischt.

2) Die Callidus-Assassine aus Ian Watsons Inquisitor-Reihe, die Fil so gerne mag. Tritt ?ffentlich als Kurtisane des Inquisitors auf.

Mir w?rde da noch was ganz anderes vorschweben, keine Buchvorlage, bekommt Meister lieber per PN. Vielleicht auch als Kombination mit einem der obigen Ans?tze. Bin mir aber noch unsicher, ob es nicht zu viel Drama f?r so eine ?bervolle Onlinerunde w?re.

@ Meisterchen:
Weswegen nicht deine erste Wahl?

Zur Alchimie:
Das gibt es ja l?ngst alles, was du nennst.
? ?Rezepte sind nur Beispiele.?
? es gibt Substitutionen einzelner Zutaten in gleichwertiger, minderwertiger (=4 Punkte Malus, IIRC) oder gar veredelnder Qualit?t.
Trotzdem: Wenn beim Heiltrank laut Rezept die Zutaten nur 1/10 des Tranks kosten und beim Zaubertrank die Drachenschuppe mehr als der Trank selbst, eignen es sich auch als Beispiel einen Dreck.

Bei DSA5 habe ich jetzt mal nachgeschaut: Da hat man Rezepte g?nzlich vermieden, einige Beispielzutaten genannt und die Gesamtkosten der Zutaten pro Zutatenstufe genannt. Diese Stufe modifiziert nicht die Probe, sondern deckelt die maximale Qualit?t des Produkts.
Eine interessante und saubere L?sung f?r einige Unsinnigkeiten, die sich im DSA4-System ergeben, aber l?st nat?rlich nicht das Problem fehlender Rezepte, wenn man sich den Kram dann doch selbst zusammenstellen m?chte.

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #198 am: 24.08.2019, 15:52:28 »
@ Meisterchen:
Weswegen nicht deine erste Wahl?
Kommt a) auf die Gruppe bzw. die Charakteristik der Mitglieder drauf an und b) "was" f?r einen Assassinen du spielen willst.

Jemand der f?r Geld alles und jeden umbringt ist in eine reinen Gruppe strahlender Helden eher fehl am Platze. Vermutlich werden wir nicht so ganz strahlend sein.

Zur Alchimie:
Das gibt es ja l?ngst alles, was du nennst.
? ?Rezepte sind nur Beispiele.?
? es gibt Substitutionen einzelner Zutaten in gleichwertiger, minderwertiger (=4 Punkte Malus, IIRC) oder gar veredelnder Qualit?t.
Trotzdem: Wenn beim Heiltrank laut Rezept die Zutaten nur 1/10 des Tranks kosten und beim Zaubertrank die Drachenschuppe mehr als der Trank selbst, eignen es sich auch als Beispiel einen Dreck.

Bei DSA5 habe ich jetzt mal nachgeschaut: Da hat man Rezepte g?nzlich vermieden, einige Beispielzutaten genannt und die Gesamtkosten der Zutaten pro Zutatenstufe genannt. Diese Stufe modifiziert nicht die Probe, sondern deckelt die maximale Qualit?t des Produkts.
Eine interessante und saubere L?sung f?r einige Unsinnigkeiten, die sich im DSA4-System ergeben, aber l?st nat?rlich nicht das Problem fehlender Rezepte, wenn man sich den Kram dann doch selbst zusammenstellen m?chte.
Hier w?rde ich zu einer recht simplen Variante tendieren. Region mit ausreichender Vegetation --> Suchprobenerschwernis bei komplexeren Tr?nken --> Erschwernis bei mangelnder Gel?ndekunde --> Probe +/- x und y SR Dauer --> je z Tap* geht es schneller
Irgendwie so. Das letzte mal, dass jemand Alchemie ausgespielt hat war bei mir glaube ich in DSA3-pr?-Borbaradzeiten...

Meleij Madala

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #199 am: 24.08.2019, 17:44:39 »
Ein ehemaliger Elitekrieger der Horasgarde ist dabei, ein Geweihter aus der Legion ebenfalls, befreundet. Offensichtlich sollte das Assasinenleben nicht sein.

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #200 am: 24.08.2019, 18:03:22 »
Also zur Alchemie:

das kommt mir so vor wie bei Shadowrun die Decker und die Matrix. Sinnlos viele Regeln und kein Schwein benutzt es, weils zu kompliziert ist und keinen Spielmehrwert f?r die Gruppe bringt. Wenn Kuanor da stundenlang mit dem Spielleiter Tr?nke braut und ausw?rfelt, wird der Rest der Gruppe entweder vorm Bildschirm einschlafen oder nebenbei WoW zocken.  :P Meine Meinung.

Wenn Kuanor eine nette Idee f?r einen Asassinen hat, warum nicht? Jedenfalls d?rfte der gen?gend aktive Fertigkeiten f?rs Spiel mitbringen. Und ?ber Motivation kann man ja noch reden, anstatt Geld gibts da immer noch Politk oder Religion.

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #201 am: 25.08.2019, 07:37:12 »
Ein ehemaliger Elitekrieger der Horasgarde ist dabei, ein Geweihter aus der Legion ebenfalls, befreundet. Offensichtlich sollte das Assasinenleben nicht sein.
Wenn man in der Horasgarde gloreiche bis ehrenvolle Krieger und nicht die schlimmsten Todschl?ger von allen sieht schon ;)

Also zur Alchemie:

das kommt mir so vor wie bei Shadowrun die Decker und die Matrix. Sinnlos viele Regeln und kein Schwein benutzt es, weils zu kompliziert ist und keinen Spielmehrwert f?r die Gruppe bringt. Wenn Kuanor da stundenlang mit dem Spielleiter Tr?nke braut und ausw?rfelt, wird der Rest der Gruppe entweder vorm Bildschirm einschlafen oder nebenbei WoW zocken.  :P Meine Meinung.

Wenn Kuanor eine nette Idee f?r einen Asassinen hat, warum nicht? Jedenfalls d?rfte der gen?gend aktive Fertigkeiten f?rs Spiel mitbringen. Und ?ber Motivation kann man ja noch reden, anstatt Geld gibts da immer noch Politk oder Religion.
Stundenlange Solotouren sollten es auf keinen Fall werden  :-\. Wenn das Ausspielen des Alchemisten auf eine gelegentlichen Beschaffungsprobe mit ascnhlie?ender Herstellungsprobe beschr?nkt wird ist es wiederum auch nicht f?r jeden Spieler befriedigend. Wobei die Alchemie bei vielen Chars azch einfach ein Seitenaspekt sein kann (Assassine...). Am Ende muss Kuanor sagen, was er spielen will.


Meleij Madala

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #202 am: 25.08.2019, 12:34:45 »
Der Spieltermin steht aber, oder?

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #203 am: 25.08.2019, 17:01:16 »
Wieso, fehlen denn noch viele R?ckmeldungen?

Assassine:
Na ich wei? nicht, wie es wem geht, aber meine erste Assoziation damit ist nicht der geldgeile Kopfgeldj?ger oder Auftragsm?rder.
Was mir so dazu in den Sinn kam, hatte ich ja oben genannt.
Ich ?brigen habe ich geh?rt, das Abenteuer geht nach Belenas und Caropia. Also wer hier nicht zu offensichtlich auftreten sollte, sei noch dahin gestellt. ;)

An Motivation kann ich mir z.B. vorstellen, dass entweder der Astrologe den Assa mal gerettet hat (→PN) oder ihm etwas Versprochen hat (→edler Bastard), um seine Gefolgschaft zu gewinnen.

Alchimie:
Ja, genau deswegen eher Assassine (oder ein anderer Sekund?r-Alchemist) als ein reiner solcher.
Letzteres s?he so aus:
? Wo sind wir? Was f?r eine Landschaft?
? Ich gehe Pflanzen sammeln. *w?rfel* Was finde ich?
(? Hier h?tte doch noch dies und jenes wachsen m?ssen! Was h?tte ich denn daf?r w?rfeln m?ssen?!)
? Ich sammle den Dreck auf, der vom [besiegten ?bernat?rlichen Gegner] ?brig ist.
? Ich habe nur nen Koffer mit, und muss mich f?r die interessanteren Sachen im Labor einmieten. Geldverwaltung, ?rtliche Alchemistenorganisationen kontaktieren, bei verreistem Alchemisten einbrechen?
(Alternativ mobile Laborkutsche als BB, die sicher geparkt werden muss)
? Der Trank enth?lt nach Rezept [Zutat] und [Zutat], welche Art von Substitution w?ren stattdessen [Zutat] und [Zutat]?
? Fehlende leicht beschaffbare Zutaten sammeln lassen oder kaufen.
? Probenschwierigkeit, W?rfeln, Ergebnis.

Und das alles setzt immer noch sinnvolle Rezepte voraus.
Also? ist spielbar, wenn man Spa? dran hat, aber lieber in ner offline-Runde, und erfordert dann immer noch ?berblick dar?ber, was wo w?chst, und zwar sowohl von Spieler als auch von Meister. Tabellen dazu gibt es im ZooBot, aber man muss den ganzen Kram dennoch zuordnen k?nnen, sonst sonnt sich die Gruppe aus Meister-Unwissen auf einer sch?nen Wiese voller Purpurmohn und der Spieler kriegt gro?e Augen.

IIRC hat WdA ein (vom damaligen Lesen her) brauchbares abstraktes System, also etwa auch zur Verf?gbarkeit von Zutaten je nach Stadtgr??e. K?nnten wir man nachlesen und ausprobieren.

Zum Thema Echsen nochmal. Ist zwar als Charakter vom Tisch, aber ich habe jetzt meinen Ersatz-E-Reader wieder und er kommt mit der PDF zurecht. ^^ Daher zum Wissensabgleich:
Und zwar sind demnach die Westk?sten-St?dte doch genau die Orte, wo ein echsischer Bev?lkerungsanteil genannt wird, und Achaz meist im gleichen Atemzug mit Waldmenschen. Beides ?u?ere Bedrohungen aus der Wildnis und Minderheiten im Inneren. Dass sie zu exotisch w?ren, bezog sich also auf Provinzen weiter im Norden, oder interpretiere ich den Text anders?

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #204 am: 25.08.2019, 18:37:52 »
Alchemist frisst halt haufenweise Punkte von wegen 1/4 Zauberer und usw, ob das nachher lohnt f?r etwas was man sonst einfach irgendwo einkauft ...   ???

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #205 am: 25.08.2019, 19:12:35 »
?zauberer ist doch f?r alles M?gliche gut, der Alchemist frisst davon nur eine ?B und braucht halt noch 1 B-Talent. Kritischer sind da schon die ganzen Naturdinger zum Selbst-Sammeln ? Meisterchen nannte ja schon Gel?ndekunde.

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #206 am: 25.08.2019, 20:34:13 »
Der Spieltermin steht aber, oder?
Jawoll, 2.09. steht

Zum Thema Echsen nochmal. Ist zwar als Charakter vom Tisch, aber ich habe jetzt meinen Ersatz-E-Reader wieder und er kommt mit der PDF zurecht. ^^ Daher zum Wissensabgleich:
Und zwar sind demnach die Westk?sten-St?dte doch genau die Orte, wo ein echsischer Bev?lkerungsanteil genannt wird, und Achaz meist im gleichen Atemzug mit Waldmenschen. Beides ?u?ere Bedrohungen aus der Wildnis und Minderheiten im Inneren. Dass sie zu exotisch w?ren, bezog sich also auf Provinzen weiter im Norden, oder interpretiere ich den Text anders?
Bei Belenas stehen tats?chlich 150 Echsen. Wobei ich die nicht als IN der Stadt interepretiere, sondern eher im Umland zusammmen mit den 500 bis 3.000 Siedlern und der Summe X Plantagensklaven.

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #207 am: 31.08.2019, 15:33:53 »
Alle die mir noch gar nix zu ihrem Char geschickt haben:
Es w?re langsam an der Zeit  ;)

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #208 am: 02.09.2019, 15:53:42 »
Falls das bei Xandila und Growin noch nicht angekommen ist bzw. noch gar nicht gesagt wurde: Wir spielen ?ber . Server und Passwort bekommt ihr per PN.

Growin

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 27
  • Koscher
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #209 am: 02.09.2019, 16:38:13 »
Um wieviel Uhr heute Abend?