Autor Thema: DZ: Forenspielrunde / Organisation  (Gelesen 5804 mal)

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 148
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
DZ: Forenspielrunde / Organisation
« am: 13.05.2019, 23:03:24 »
Beitragsstrang f?r die Forenspielrunde in den Dunklen Zeiten um Spielleiter Selvirion

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #1 am: 13.05.2019, 23:39:09 »
Oh, wow, voll cool, dass sowas geplant wird!
Das muss ja eine vorz?glich Runde werden. Was muss man tun, um von ihr Teil sein zu d?rfen?
Nur zu gern w?rde ich das!

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 148
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #2 am: 14.05.2019, 01:29:15 »
Ger?chten zufolge hat man bereits an Dich gedacht.  :P

Meleij wird wahrscheinlich auch dabei sein. Ich nehme an, dass es noch zu fr?h ist, um Ersatz f?r Nimmgalf zu suchen. Vielleicht ist er doch dabei.

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #3 am: 14.05.2019, 10:04:33 »
Ich mu? noch mal endg?ltig in mich gehen wegens meiner Teilnahme. Die alte Kampagne fand ich schon sehr anstrengend ob ihrer epischen L?nge und Komplexit?t. Das Medium Teamspeak wirkt sich nicht eben konzentrationsf?rdernd aus und allzu leicht klickt man in seinen Mails rum wenn  man grade nicht selbst aktiv dran ist ... und verliert leicht den Faden. Ohne Fils Zusammenfassungen w??te ich glaub ich gar nix ... :-\ :-[

Aber erstmal sehen wie die Planung aussieht. DSA-Antike reizt mich ja an sich schon als alter Antiker.  :D


Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #4 am: 14.05.2019, 21:41:41 »
W?rd mich freuen, wenn die Runde zu Stande kommt. Dann w?rde die DZ Box nach einer gef?hlten Unendlichkeit endlich mal zum Einsatz kommen.

Ich habe boch keinen Plan in welcher Region, zu welchem Zeitpunkt genau ich leiten werde. Gibt es von eurer Seite Pr?ferenzen klare Abneigungen? Einen Grlmengruppe w?rde ich allerdings ausschlie?en  ;)

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #5 am: 15.05.2019, 00:59:58 »
Ich habe echt so ?berhaupt KA von DDZ, habe es nur ein paar Mal auf Vinsalttreffen mitgespielt. ^^
Da sind wir mit unserem Tribun rumgelaufen und haben was von Shinxir gefaselt. Mein Char hat ein Wespentatoo bekommen. Was da noch so passiert ist, wissen Andere hier sicherlich besser, als ich. ;)

Ich warte mal die ersten Vorschl?ge von euch ab, damit es... Vorschl?ge zum vergleichen gibt.

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #6 am: 15.05.2019, 10:19:24 »
So wirklich Plan hab ich auch keinen, ich habs nur mal ?berflogen.

Thematisch hat man das Bosparanische (r?mische) Reich und das Diamantene Sultanat als orientalisch-antik orientierten Gegenspieler (insbesondere Elem erinnert an das antike Perser/Parther/Sassiniden-Reich). Dazu Grenzregionen im garethisch (germanischen) Norden, Goblin-Barbaren, Hjaldinger-Barbaren aus dem Norden etc.
Zeitlich kann man sich wohl sowohl im ?quivalent der imperialen Kaiserzeit als auch zur V?lkerwanderung bewegen.

Spannend finde ich soweit alles, vom Wiedererkennungseffekt d?rften sich alle mit dem r?mischen ... ?h ... bosparanischen Reich am leichtesten tun, behaupte ich jetzt einfach mal. Wobei das myranische Imperium, in dem wir bisher waren, ja auch von den ollen R?mern klaut, auch wenn sie viel griechischen Einflu? haben auf der anderen Seite vom Thalassion.

Was ich jeden Fall bevorzugen w?rde: kleinere, abgeschlossene Abenteuer, keinen epischen Moloch.


Meleij Madala

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #7 am: 15.05.2019, 10:39:56 »
Ich bin dabei. Ich m?chte gerne Shinya Koscha spielen, was soviel wie 'erleuchtete Biene' hei?en soll. Sie ist Mokosha Pristerin. :) Brauche nur den AP Rahmen. Setting ist mir egal, wobei ich das Diamantene Sultanat und Magiermogule  sehr cool f?nde ;)

Myr-Varnion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #8 am: 15.05.2019, 12:20:52 »
Ich bin dabei, aber nur als Held. Hab ich mir ja auch redlich verdient  8)

Ich stimme zu, dass es schon entweder bosparanisches oder diamantenes Reich sein sollte. Held muss ich mal gucken.

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #9 am: 15.05.2019, 13:57:07 »
?ber einen Helden mach ich mir Gedanken wenn das Thema fest steht. Jedenfalls m?glichst keinen Exoten mehr in der Spielumgebung.  :P

Xandila

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #10 am: 15.05.2019, 17:37:25 »
Je nachdem, wann ihr genau spielen wollt, w?re ich, wenn Platz ist, auch interessiert.
Da ich aber die Regeln selber nicht habe, w?rde ich dann am liebsten mit meinem bestehenden Char mitspielen, eine Skaldin, die nach zwei Conabenteuern (also bisher ?berschaubare AP-Menge) Dolmetscherin bei den Hilfstruppen der bosparanischen Legionen geworden ist (h?tte auch mit Desertation oder Abschied nehmen kein Prob, wenn es woanders spielt ;) )

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #11 am: 15.05.2019, 18:37:39 »
Ich bin dabei. Ich m?chte gerne Shinya Koscha spielen, was soviel wie 'erleuchtete Biene' hei?en soll. Sie ist Mokosha Pristerin. :) Brauche nur den AP Rahmen. Setting ist mir egal, wobei ich das Diamantene Sultanat und Magiermogule  sehr cool f?nde ;)
Je nachdem, wann ihr genau spielen wollt, w?re ich, wenn Platz ist, auch interessiert.
Da ich aber die Regeln selber nicht habe, w?rde ich dann am liebsten mit meinem bestehenden Char mitspielen, eine Skaldin, die nach zwei Conabenteuern (also bisher ?berschaubare AP-Menge) Dolmetscherin bei den Hilfstruppen der bosparanischen Legionen geworden ist (h?tte auch mit Desertation oder Abschied nehmen kein Prob, wenn es woanders spielt ;) )

Die kommen mir doch beide irgendwie bekannt vor?

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #12 am: 15.05.2019, 22:16:51 »
Also an potentiellen Spielern w?ren wir dann im Augenblick:
  • Meleij (Mokoscha Priesterin)
  • Xandila (Skaldin)
  • Fil
  • Kuanor
  • Drusus
  • Myr-Vanion
  • Evtl. Nimmgalf

Die Dunklen Zeiten bieten in vielen Dingen einen Wiedererkennungswert um aktuellen Aventurien, unterscheiden sich in anderen Dingen aber auch wieder stark. Das f?ngt bei den G?ttern an. Es gibt noch keinen Zw?lfg?tterglauben, sondern ein buntes Konglomerat aus allem m?glichen inklusive von Entit?ten, die man heute als G?tzen oder gar D?monen ansieht. Auch D?monologie oder Chim?rologie waren noch nicht so negativ besetzt wie heute. Es gibt noch keine Magiergilden, keine Lex Zwergia, keinen Tralloper Vertrag f?r die Elfen etc. ?berhaupt ist der interkulturelle Austausch noch deutlich unterhalb des heutigen Aventurienlevels. Das verhindert vermutlich keine maximal bunte Heldengruppenmischung egal wie ungew?hnlich. Im Hinterkopf sollte man es vielleicht trotzdem behalten 😉
Die beiden Gro?reiche des Zeitalters inkulsive grundlegender Charakterisierung hat Drusus ja bereits erw?hnt: erstens das Bosporaner Reich und das Diamantene Sultanat. Elem war zun?chst ein Emirat des Diamantenen Sultanats. Es wurde zun?chst nur de facto unabh?ngig und sp?ter in der Epoche auch tats?chlich ein eigenes Reich und damit zur dritten Gro?macht.
Bosparan und das Diamantene Sultanat konnten ihren eigentlichen Einfluss immer schlechter aus?ben, je weiter man sich vom Zentrum entfernte
Daneben existieren u.a. noch (Stadtstaaten ignoriert):
  • Haranija, Vorg?ngerstaat von Aranien und zumindest zeitweise nominell Teil des Diamantenen Sultanats
  • K?niginnenreich Alhanien, kann sich von der Oberhoheit der Bosparanischen Fremdherrschaft wieder befreien, nur um gegen Ende wieder komplett einverleibt zu werden, wobei auch die alhanische Kultur relativ vernichtet wurde und heute nur noch rudiment?r in den Norbaden fortlebt. Die Zauberpriesterinnen wurden als Repr?sentanten des alten Alhaniens z.B. regelrecht gejagt.
  • die Hjaldinger/Thorwaler
  • Nostragast
  • Das Reich der Wudu als Waldmenschenreich, mit u.a. Menschenopfern und Tschumbies
  • Eigentlich auf dem Boden des Bosparaner Reichs entickelte sich das Emirat Al?Mada u.a durch Elems S?ldner aus dem Shadif Vertriebene
  • Zahlreiche Reiche/Herrscahftsgebilde mit kurzer bis mittlerer Lebensdauer auf dem Boden der nominellen Gro?reiche bzw. in deren Nachbarschaft, z.B. Nagrazz Blutfausts im Zuge des Orkensturm errichtete K?nigreich des Nordens.

Was spielbare Charaktere anbelangt k?nnt ihr in der Heldensoftware nachschauen. Beim Erstellen neuer Helden (ich bin auf Version 5.5.3) einfach Dunkle Zeiten anstatt DSA 4.1 ausw?hlen. Magier gibt es deutlich weniger. Bei den Tulamiden hei?en die beiden Magiertraditionen Kophta (Elementarismus, Illusion und Beherrschung) und Mudramulim (Schutz-, Zeit, Tanz- und Zeichenmagie, Artefakte).

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #13 am: 16.05.2019, 11:03:27 »
Hast Du bestimmte Kaufabenteuer im Sinn? Oder strickst Du eher was selbst? In ersterem Falle w?rde sich das konkrete Setting ja von selbst ergeben.

Selvirion

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
« Antwort #14 am: 16.05.2019, 13:17:25 »
Hast Du bestimmte Kaufabenteuer im Sinn? Oder strickst Du eher was selbst? In ersterem Falle w?rde sich das konkrete Setting ja von selbst ergeben.
Bin noch unschl?ssig. In der Box ist ja ein Heft mit ein paar Abenteuern zu finden, wovon sich die ersten beiden verbinden lassen. ?berfliege alles nochmal und entscheide dann. 2010 ist halt doch schon wieder ein paar Jahre her ;)

Neben z.B. der Entscheidung ob man im Bosparaner Reich oder im Diamantenen Sultanat spielen will, kommt ja noch hinzu, ob man eher im Zentrum oder der Peripherie operieren will. Im Zentrum merkt man zweitweise gar nicht so viel von Dunklen Zeiten in der Peripherie k?nnen die Herrschaftsverh?ltnisse... deutlich dynamischer sein. Gerade in den Nordprovinzen Bosparans macht sich das bemerkbar.