Autor Thema: Panzer Ho!  (Gelesen 10712 mal)

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #375 am: 24.10.2019, 18:13:12 »
Neuer T8 Briten Premuim TD: die Turtle I
Wat soll man sagen ... typischer englischer Dickkopf, harte Frontpanzerung, eher kleine Kanone, lahm wie eine ... Schildkr?te eben.
Immerhin 4500 Schaden im ersten Gefecht abgewehrt.  ;D

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #376 am: 30.10.2019, 21:04:00 »
Und wieder ein neuer ... der M48 R?umpanzer, ein deutscher T8 Medium. Eigentlich ein amerikanischer M48. Die Besonderheit ist, da? sich vor dem Bug eine Planierschaufel befindet (der war urspr?nglich als Pionierfahrzeug gedacht), die ordentlich Zusatzpanzerung gibt. Zusammen mit dem stabilen runden Turm h?lt man so frontal ordentlich was ab! Gleich im ersten Gefecht 2500 Schaden abgewehrt und eine Stahlwand geholt. Daf?r ist die Beweglichkeit eher so lala f?r einen Medium, die Kanone mittelm??ig, aber typisch amerikanisch mit -9 negativem Richtwinkel.
Also wer noch einen deutschen Trainer braucht, der Panzerung besitzt, kann hier mal schauen.

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 184
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #377 am: 19.11.2019, 11:27:34 »
Gestern war mal wider so n Tag zum Abgew?hnen. Hatte ne Win-Rate von <30%, war fast immer nur Low-Tier und meistens im Deppen-Team gelandet. Irgendwann ist man dann genervt und macht dann auch noch selber dumme Fehler, dann macht man am besten aus.

Der einzige Panzer, mit dem es einigerma?en gut lief (einmal eine (1) geholt mit ?ber 5k Schaden kombiniert) war das Object 705, ein schwerer 9er Russe, der sowohl gut austeilen, als auch gut einstecken kann. F?r mich jetzt schon (im Stock-Zustand) einer der besten 9er Heavies. Nur auf Entfernung taugt der nix wegen langer Einzielzeit und ungenauer Kanone. Aber im Nahkampf ist der echt brutal gut und kann auch locker gegen Xer antreten.
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 184
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #378 am: 27.11.2019, 16:06:46 »
Wargaming lockt mit tollen Black Friday Angeboten.

Z.B. ein ganzes Jahr Premium f?r 12000 Gold (also mit 50% Rabatt), das w?ren umgerechnet nur 3,40? pro Monat (wenn man das gro?e Gold-Paket nimmt).

Ich bin da echt in Versuchung, allerdings: wer wei? schon, ob ich noch ein ganzes Jahr lang durchgehend WoT spiele?
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 184
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #379 am: 29.11.2019, 10:57:00 »
Update Oktober + November World of Tanks

Da ich letzten Monat kein Update gemacht hab, kommen hier mal die Neuerungen aus Oktober und November zusammen:


1)   Bei den Amerikanern hat sich einiges getan, hier gab es in fast Klassen Neulinge in der Garage zu begr??en. Bei den Lights kam zuerst der T37, der sp?ter noch zum T71 CMCD (Tier7) wurde, den gibt es ja noch nicht so lange. Beides sehr flinke Lights mit guten Spotting-Eigenschaften. Der M3 Stuart (T3) kam just for fun auch noch mal zur?ck in die Garage, und ich hab auf dem prompt mal ein (M) geholt mit 8 Kills in einem Match. Zus?tzlich kam noch der Werwolf (bzw. Lycan) in die Garage, das ist quasi ein Premium-T71 DA mit besseren Tarnwerten und etwas mehr Durchschlag ? auf Tier 7 sehr, sehr b?se, wenn man ihn richtig f?hrt. An Mediums kamen kurzfristig der M2 und der M4 Sherman zur?ck, aber nur um noch die Nachfolger freizuschalten, die ich damals ?bersprungen hatte (ich mag n?mlich keine L?cken im Forschungsbaum). Die habe ich anschlie?end wieder verkauft, denn sooo toll sind die ja nicht, und ich will keine vor sich hin rostenden Panzer in der Garage haben. Daf?r wurde der Pershing endlich zum M46 Patton bef?rdert, den ich auch schon voll ausgebaut habe. Dank des harten Turms ist der ein recht schlagkr?ftiger Medium, wenn auch in keinem Aspekt wirklich herausragend. Spielt sich insgesamt aber sehr gut und macht viel Appetit auf den Nachfolger. Der erste US-10er in meiner Garage wurde der T110E5, f?r den mein geliebter M103 (nach witzigerweise exakt 103 Gefechten) in Rente gehen musste. Der Big Boy ist mein vierter Xer und ein sehr guter Damage-Dealer, von seiner dpm k?nnen mein E 100 und mein IS-7 nur tr?umen. Jedoch ist er eher ein schwerer Medium als ein Heavy. Das kleine MG-T?rmchen ist eine bekannte Schwachstelle, daher sollte man immer in Bewegung bleiben. Aber insgesamt ein sehr solider 10er, der sich richtig gut anf?hlt. Dazu kam dann noch der Patriot (Tier8 Premium), der ?ber eine starke Frontpanzerung verf?gt (Turm und Wanne). Trotz eher geringem Alpha ist der ziemlich stark, relativ mobil und macht richtig Laune. Und kurz vor Monatsende hatte ich auch endlich gen?gend FreeXP zusammen (450k), um mir Xer Nummer 5, den M60, in die Garage holen zu k?nnen. Ein sehr agiler Medium, mit einer sagenhaften Einzielzeit von 1,6 Sekunden und einer Basis-Sichtweite von 420 Metern, was selbst die meisten Lights blind erscheinen l?sst. Die ersten Runden waren schon recht vielversprechend und machten Lust auf mehr. Zuletzt bin ich noch ein gro?er Fan der US-Arty geworden. Neben ein paar kleineren Artys wie der M7 Priest hab ich mir die M44 (Tier 6) und sp?ter dann die M12 (Tier 7) geholt. Mit Premium-Mun und der starken Haubitze (1250 Alpha!) hat letztere schon fast 6 m Explosionsradius, damit trifft man deutlich leichter was (hab damit auch schon mal 2 Heavies gleichzeitig zerst?rt) ? kann allerdings auch schnell teuer werden. Macht mir aber viel Spa?. Die Hellcat 105, die es Anfang Oktober kostenlos gab, war f?r mich eine Entt?uschung. F?hrt sich sp?rbar langsamer als die normale Hellcat und die Kanone ist tr?ge und hat ne zu lange Einzielzeit. Das Hit-and-run Prinzip der Hellcat ist so nicht m?glich. Bislang nur 1 Sieg aus 7 Spielen, echt mager. Ich werde sie wohl bald wieder verkaufen. Beim T30 hab ich jetzt die dicke 155mm Gun drin, und die ist eine wahre Offenbarung. Egal ob AP oder HE, die rei?t wirklich gro?e L?cher. Also: Feuer frei!

2)   Die Briten liegen bei mir momentan etwas auf Eis, es kam allerdings der Paladin (Tier 8 Premium-Heavy) hinzu ? ein verbesserter Caernarvon mit ordentlich Schottpanzerung und cooler Bemalung. F?hrt sich klasse und bringt viel Silber.

3)   Bei den Deutschen hab ich mich v.a. auf Tier 8 verst?rkt: es kamen der HWK 12 und der Panther 2 in die Garage, die inzwischen beide voll ausgebaut sind. Bis zu den Nachfolgern dauert es aber noch was, die werden aber auf jeden Fall angepeilt. Aktuell fahre ich aber auch wieder gerne deutsche Jagdpanzer, v.a. den Waffentr?ger auf Panzer 4, mein derzeit bester Sniper mit guten Tarnskills.
                                         
4)   Bei den Franzosen kam nur ein 6er Light hinzu, der AMX 12 t. Er ist der erste Autoloader in der Reihe (4 Schuss) und f?hrt sich auch ganz gut bislang, wenn auch etwas tr?ge f?r nen Light. Ist aber durchaus brauchbar.

5)   Mit dem russischen T-54 tue ich mich immer noch etwas schwer, hatte bislang selten mal ne gute Runde mit dem. Zum Gl?ck hab ich jetzt endlich die Top-Gun drin mit 330 HEAT-Durchschlag (Standard ist nur 201). Ich hoffe, damit komme ich dann besser klar. Daf?r macht das Object 705 richtig Laune. Sehr starke Kanone, sehr starke Panzerung ? im Nahkampf eine absolute Macht. Der 705 ist momentan mein Lieblings-Heavy auf Tier 9, ich nutze allerdings die BL-13-A vom Object 257 und nicht die teure IS-7 Kanone, da der dpm bei ersterer sp?rbar h?her liegt und auch der Durchschlag (mit Goldmun) etwas besser ist. Zus?tzlich hab ich mir noch den KV-2 geg?nnt (den hatte ich vorher noch nicht), f?r ein paar nette Runden zwischendurch. Der macht v.a. mit HE-Mun Spa? ? vorausgesetzt man trifft auch mal was.

6)   Bei den Schweden-TDs bin ich inzwischen auf Tier 5 angekommen, der Ikv 103 ist aber nicht so mein Fall, die Kanone ist mir zu ungenau. Ich hoffe der Nachfolger taugt etwas mehr.

Insgesamt war das wieder eine recht ordentliche Ausbeute. Hab jetzt inzwischen 83 Panzer, davon 37 Premiums.
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #380 am: 02.12.2019, 13:24:09 »
Es d?mpelt eher vor sich hin, trotzdem gab es Fortschritte an gleich 3 Fronten:

- bei den Deutschen ging es weiter zum E-50, wobei ich mit dem Ding nicht wirklich was anfangen kann. F?r einen klassischen Med zu tr?ge, aber die Panzerung taugt auch nicht zum Heavium. Sch?tze mal die Linie wird nicht weiter zu Tier X verfolgt.

- der IS d?mpelte noch so rum aus Nostalgie Gr?nden, da hab ich ihn dann mal weiter zum IS-M gebracht. Der wiederum entpuppt sich als echte Macht auf T8. Im Sidescraping entwickelt der IS-M echter Bunkerqualit?ten, ohne dabei eine Schnecke zu sein wie die Deutschen Stahlmonster. Ich denke mal der wird weiter entwickelt, zumal in der Linie bereits eh schon viel Zubeh?r erforscht ist.

- ganz spontan hat es bei den Russen auch noch zum T-10 gereicht. Viel bin ich mit dem noch nicht gefahren, aktuell ist mehr oder weniger Stock-Zustand der nicht so wirklich begeistert. Eine weitere Bewertung dann wenn der Top-Zustand erreicht ist.

Und dann nat?rlich Premiums der letzten Zeit, wie die geschenkte Super-Hellcat, die bisher nur eine Ausfahrt erlebt hat weil einfach immer gleich 5 St?ck davon in einem Team auftauchten, das war etwas albern die letzten Tage. Begeisterungsst?rme konnte sie nicht entfachen, man hat mehr oder weniger die allte Hellcat von damals auf T7 mit neuem Anstrich rausgebracht. Der T54 Renegade l?uft grade im Event, da mal sehen wie weit man das mitnehmen kann.

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 184
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #381 am: 02.12.2019, 16:43:06 »
Also wenn du mit dem IS-M gut klar kommst, dann wirst du den Nachfolger Object 705 lieben. Ich fahre mit dem fast durchgehend gute Runden, weil er richtig gut austeilen UND auch einstecken kann. Hab letztens sogar nen 10er Chieftain im direkten Duell platt gemacht, und der ist ja f?r seine Killer-Kanone und seine hohe dpm bekannt (aber eben nicht f?r die gute Panzerung...  ;D )
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #382 am: 05.12.2019, 10:02:01 »
Wer noch was spezielles sucht: aktuell ist wieder Adventskalender und jeden Tag was neues im Angebot, vielleicht ist ja das passende dabei. Allerdings meistens im Paket mit diversem Kram.