Autor Thema: Panzer Ho!  (Gelesen 6475 mal)

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 169
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #345 am: 06.08.2019, 10:07:12 »
Dank der Rabatte auf Russenpanzer am Wochenende hab ich mir mal den KV-1, den KV-1S und den IS zurück in die Garage geholt. Herzlich willkommen, Jungs - wir haben euch schon vermisst. Mit letzterem werde ich mal die Reihe bis zum Object 705A hochgrinden. Außerdem gab es noch ein tolles Premium-Bundle, in dem u.a. ein Defender (Objekt 252U) war, da konnte ich nicht widerstehen. ;D

Jetzt muss ich aber wieder erst mal für das sündhaft teure Zubehör sparen... warum sind günstige Panzer immer nur so teuer?  ;)
« Letzte Änderung: 06.08.2019, 10:16:12 von Nimmgalf »
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #346 am: 21.08.2019, 08:20:40 »
Gamescon! Grade ist alles auf Rabatt, insbesondere Zubehör, EP umwandeln etc. Zuschlagen wer schon immer Zeugs auf Vorrat brauchte.

Ansonsten steht jetzt mit dem Leopard 1 der nächste 10er in der Garage, auch wenn dünnhäutige Meds wohl nie mein Ding sein werden.

Als nächstes werde ich mich wohl ein wenig in Richtung Panther bewegen. Der VK 30.02 wurde mal entrostet und wird ein wenig ausgefahren, außerdem hats das eine oder andere Blaupausenfragment auf der Pantherlinie. Allerdings wird mir wieder bewußt warum der Protopanther verstaubte ...

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 169
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #347 am: 22.08.2019, 11:28:09 »
Ich hab mir durch die Rabatte den Hetzer, den Jagdpanther und den Spähpanzer IC geholt. Die beiden ersten hatte ich schon mal, aber ich wollte die noch mal fahren, weil ich die sehr spaßig fand. Der Sp Pz IC ist ne richtig gute Rennmaschine mit ner ordentlichen Waffe für Tier 7 - das merke ich daran, dass ich mit dem selbst schon im Stock-Zustand sehr ordentliche Runden schaffe, und das wo ich mit Lights eher mies bin. Außerdem kann ich mit dem nicht nur den 8er-Light HWK 12, sondern auch noch den Indien-Panzer erforschen, falls ich auch mal in Richtung Leopard gehen will (bin mir da aber noch unschlüssig - hab aktuell noch 4 andere Medium-Linien, die ich grinden muss).

Jedenfalls steht noch der VK 100.01 P ganz oben auf der Liste, auf den gibt es momentan auch noch 30% Rabatt, mir fehlen allerdings noch ca 40k XP beim Tiger (P). Das sollte ich aber hoffentlich noch bis zum Ende der Aktion schaffen. Dann bin ich ein Stückchen näher an der Maus. :D
« Letzte Änderung: 22.08.2019, 11:33:49 von Nimmgalf »
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #348 am: 22.08.2019, 13:56:32 »
Das ging schneller als gedacht ... der VK 30.02(M) hat sich mit einer Megarunde mit 6 Abschüssen verabschiedet. Dank aller möglichen Boni und was was ich kamen da 13k XP raus, damit reichte es dann für den Panther. Der kam auch gleich in die Garage und wurde mit Free XP gleich mal komplett ausgebaut (was gar nicht mal so viel war, da ich bei den Deutschen eh fast alles freigeschaltet habe). Die erste Runde war nicht so doll, die zweite dann gleich mit 4 Abschüssen. Der Ansatz mit Optiken statt Richtantrieb war irgendwie nicht so dolle, also versuche ich es mal mit Richtantrieb um das Einzielen zu beschleunigen. Außerdem probiere ich mal Rationen statt Feuerlöscher aus, das gibt noch mal ordentlich was aufs Einzielen. Als Long-Range Sniper ist der Panther toll, aber das ist mal wieder schwer Kartenabhängig.

Der Hetzer mit der 10,5cm hat seit Jahren einen festen Platz in der Garage für T4 Trollfahrten.  ;D

Der VK 100.01 P ist auf jeden Fall lohnenswert, der Einstieg in die Welt der fahrenden Bunker  ;D

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #349 am: 25.08.2019, 18:28:49 »
Hach, WG hat mich wieder mal zum Geldausgeben gezwungen. Gleich zwei schwere Deutsche ... den VK 75.01 (K), quasi ein VK 45.02 B auf T8 hinten liegendem Turm. Und der VK 168.01 P, als der Mauerbrecher ohne diese bescheuerte "Ein Berlin" Lackierung. Ich mußte es einfach tun ...

Der Panther war schneller als erwartet zu Ende. Der Ansatz mit Richtantrieb, Lüftung und Schokolade die Einzielzeit und Genauigkeit auf Höchstwerte zu treiben hat sich ausgezahlt. Als mobiler Longrange-Sniper macht er sich gut und wenn man konsequent so fährt taugt er was. Ruckzuck stand der Panther II im der Garage, was aber auch am aktuellen Event mit Boni auf alles und jedes liegt.

Ein lustiges Gefecht kam noch zu Stande: im Zuge der Rabatte hab ich noch ein paar alte Kisten entrostet und mit Zubehör ausgestattet, so auch den Marder 38 (t). Und so kam es zu einem Gefecht wo ich 6 Abschüsse hatte und ein anderer Marder 38t  ebenfalls 6 ... Marderpower!  ;D

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 169
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #350 am: 30.08.2019, 08:58:37 »
Update August World of Tanks

Nachdem ich mich letzten Monat gut bei den eher dünnhäutigen Autoloadern verstärkt habe, stand der August im Zeichen der schweren Jungs.  Hier zu den Einzelheiten:


1)   Die US-Boys konnten gleich zwei schwere Brummer begrüßen, zum einen den Chrysler K, ein sehr ordentlich gepanzerter Tier 8 Premium-Heavy mit hinten liegendem Turm. Dank des 1200 PS Motors hat der trotz des hohen Gewichtes ne gute Mobilität, und die Gun ist auch durchaus brauchbar. Auf Tier 9 kam spät noch der dicke T30 hinzu. Der zählt zwar als Jagdpanzer (vermutlich nur, um die Drehturm-TD Reihe der USA voll zu kriegen), fährt sich aber genau wie ein Heavy. Er ist quasi der große Bruder von T29 und T34 (die ich beide sehr gerne fahre) und sieht auch fast genauso aus. Man kann zu Beginn gleich mal die 105er durch die 120er des T28 ersetzen, doch auch damit ist man auf Tier9 erstmal nur Durchschnitt. Richtig stark wird der Bub erst mit der fetten 155mm Kanone T7, die richtig große Löcher macht: 750 Alpha, 276 pen und nem Reload aus der Hölle. Das war laut Wiki tatsächlich die schwerste jemals in einem Drehturm-Panzer verbaute Kanone (2 Prototypen gab es). Aber bis dahin brauche ich noch lange, also ran an den Feind äh... Speck. Den T28 Proto hab ich übrigens genau wie Drusus behalten – der fährt sich ja auch super. Ich brauche jetzt aber erstmal ne neue Crew für den. Und der M103 hat endlich seine TopGun drin.

2)   Bei den Briten hat sich wieder nicht viel getan, nur der Conqueror ist endlich voll ausgebaut und haut ordentlich rein auf Tier 9. Also weiter.

3)   Und auch die Deutschen haben wieder ordentlich nachgelegt. Zunächst kamen die beiden altbekannten Heckenschützen Hetzer und Jagdpanter wieder in den Stall zurück. Ersteren fahre ich mit der 7,5er, weil die kurze 10,5er mir viel zu langsam und ungenau ist, und gegen 5er Heavies so gut wie keinen Schaden macht. Mit letzterem will ich noch den Ferdinand erforschen, der fehlt mir noch bei den deutschen TDs. Damit auch jemand Licht macht, kam der kleine Spähpanzer SP Pz IC mit dazu, der mit seiner 90mm Kanone MECAR für einen 7er Light ziemlich gut austeilen kann und dazu auch noch ziemlich flott unterwegs ist. Den gab es Anfang der 60er Jahre zwar nur mal als Prototyp, aber dieses Exemplar https://de.wikipedia.org/wiki/Sp%C3%A4hpanzer_SP_I.C. steht immer noch in Koblenz in einer Ausstellung (WTS), da lohnt sich sicher mal eine Visite.                                               
Dann kamen noch zwei schwere Jungs dazu, zum einen der Captured KV-1, ein von der Wehrmacht eroberter KV-1 (soll ja häufiger vorgekommen sein) mit neuer Lackierung und schneller 57mm Gun. Der trainiert ebenso wie der T-34-88 sowohl deutsche als auch russische Crews, was ihn für mich sehr wertvoll macht. Und zuletzt rollte noch der VK 100.01 (P) in die Garage – was für ein Koloss. Mit dem 120 Tonnen Dickschiff ist man auf Tier 8 eine echte Macht, weil der sehr gut austeilen und v.a. auch einstecken kann, sofern man es überhaupt rechtzeitig bis an die Front schafft (mal vorausgesetzt).

4)   Bei den Franzosen kam auch ein ausnahmsweise mal ordentlich gepanzerter Heavy dazu, nämlich der AMX M4 mle 49. Der ist quasi die Weiterentwicklung des 45er Modells und hat aber deutlich an Stahldicke zugelegt, was ihn etwas angenehmer zu fahren macht. Mit diesem Premium lässt sich gut Silber machen – war für mich definitiv kein Fehlkauf.

5)   Wenn jemand viele richtig dicke Heavies im Repertoire hat, dann sind das wohl die Russen. Zuerst kamen die beiden Veteranen KV-1 und KV-1S zurück in die Garage. Als ich den KV-1S damals gefahren bin, war das noch ein Tier6 Panzer, inzwischen ist er nur noch Stufe 5 und hat auch nicht mehr die ganz dicke Kanone drin. Mit der 122mm Haubitze macht er aber immer noch gut Schaden. Den KV-1 hab ich dagegen mit der schnelleren und präziseren 85mm Kanone bestückt. Fahren sich beide sehr angenehm und sind gut für ne lockere Runde zwischendurch. Bei den großen Jungs kam zuerst der gute alte IS zurück, der dann schnell weiterentwickelt wurde zum IS-M, ebenfalls ein sehr gut gepanzerter 8er Heavy. Nur die Stock-Kanone ist mit 175mm pen für Tier 8 etwas zu schwach, aber die Top Gun ist schon bald erforscht. Zuletzt kam hier noch der Defender (Object 252U) dazu, der meine Russenheavysammlung bereichert. Gut gepanzert, starke Gun, viel Silber, hübsches Design – was will man mehr?

6)   Bei den anderen Nationen gab es keine nennenswerten Fortschritte. Ich hab zwar auch mal mit den Schweden-TDs angefangen, da bin ich aber erst bis Tier 3 gekommen. Ist noch zu früh um da was zu beurteilen. Demnächst werde ich mal wieder die Italiener fahren.

Mit Heavies bin ich jetzt sehr gut bedient, deswegen habe ich auch die Erforschung des T-10 erstmal gestoppt. Im September kommt hoffentlich dann mein erster 9er Medium ins Spiel.

Das waren diesmal dann 9 neue/alte Panzer (+4 Premiums) im Gesamtwert von 13,7 Mio Silber, wieder eine ordentliche Ausbeute. Hab jetzt insgesamt 70 Panzer, davon 30 Premiums und 18 Elite-Panzer.
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #351 am: 30.08.2019, 09:47:18 »
Ja, der Chrysler K ist schon ein Gerät. Wichtig ist es anzuwinkeln. Einfach der Kanone über eine der vorderen Ecke zielen und man ist frontal praktisch unverwundbar ...

Der T30 ist nur langfristig auf der Wunschliste, wenn der Prototype halt mal die Punkte zusammen hat. Da der T95 bereits in der Garage steht wird der T30 dann gleich voll dabei sein. Wobei ich es mir immer noch überlegen muß ob ich ihn bei der Auswahl überhaupt fahren möchte.

Der Hetzer mit der 10,5 Trollkanone ist eigentlich Kult auf T4, ein echter Kinderschreck der gerne mal Leute mit einem Schuß platzen lässt, deswegen steht er so als Fun-Car in der Garage. Habe grade den Marder 38(t) wieder entstaubt für Präzision auf T4. Überhaupt habe ich als neues Projekt mal die alten deutschen TDs wieder auf Stand zu bringen. Der Panzerjäger I soll endlich mal die Crew im ersten Skill voll haben, ebenso die beiden Marder, das Nashorn und der Jagdpanzer IV. Das Stug III ist ja eh bereits mein Panzer schlechthin mit absolut der besten Crew überhaupt, bald ist Skill 4 auf 100%. Der Jagdpanther ist ebenfalls noch da, auch wenn er Rost angesetzt hat, ebenso der Ferdinand und der Jagdtiger.

Glückwunsch zum VK 100.01(P), stronk Tenk! Das wird jetzt so weiter gehen bis zur Maus.  ;D

Am IS-M überlege ich auch noch rum. Der IS steht noch samt Crew in der Garage, die könnten man wieder was tun zumal ich mit dem IS-2 ja auch noch die Premiumvariante habe. Mal sehen wie mir so ist. Taucht der was?

Die Knäckebrot-TDs werden eigentlich erst ab T8 spannend, wenn der Siege-Mode kommt, davor ist es Durchschnittsware. Nicht unbedingt schlecht aber auch nichts besonderes. Falls Du mal Geld über hast kannst Dir ja den Strv S1 zulegen, den T8 Prem, dann kannste schon mal üben. Ansonsten fahre ich T10 immer gerne der Strv 103B, DER Sniper schlechthin. Im passenden Busch in wahrer Alptraum für den Gegner ... und sobald jemand ran kommt hast Du ein echtes Problem  :P





Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 169
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #352 am: 30.08.2019, 12:22:38 »
Also der IS-M ist auf jeden Fall ne harte Nuss, die Wanne ist besser gepanzert als beim IS-3. Voll ausgebaut mit Kanone und hartem Turm (der Stock-Turm ist nur so mittelmäßig) ist er ein echtes Bollwerk. Allerdings sind alle Komponenten IS-M only, d.h. man muss alle erstmal einzeln erforschen, da bin ich noch dabei. Das größte Problem ist die schlechte Sichtweite. Ich hatte schon Situationen wo ich hinter nem Felsen stand und immer von TDs beschossen wurde sobald ich auch nur die Nase rausgestreckt hab. Aber die sind nicht mal beim Feuern für mich aufgegangen. Typisch blinde Russen.

Der Nachfolger Object 705 verwendet als Top-Gun übrigens dieselbe Gun wie der IS-7, da kann man gut XP sparen, wenn man den schon hat. Ich gebe momentan keine FreeXP mehr für Module aus, weil ich für den M60 spare. Das ist ein neuer TierX US-Medium, den es ausschließlich für 450000 FreeXP zu kaufen gibt. Da muss ich aber noch ne Weile für sparen, umwandeln ist mir momentan noch zu teuer. 
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #353 am: 30.08.2019, 15:31:30 »
Das größte Problem ist die schlechte Sichtweite. Ich hatte schon Situationen wo ich hinter nem Felsen stand und immer von TDs beschossen wurde sobald ich auch nur die Nase rausgestreckt hab. Aber die sind nicht mal beim Feuern für mich aufgegangen. Typisch blinde Russen.

Das ist ja nun weder ein neues noch ein spezifisches Problem. Davon lebe ich mit meinen TDs.  ;D ;)

Zitat
Der Nachfolger Object 705 verwendet als Top-Gun übrigens dieselbe Gun wie der IS-7, da kann man gut XP sparen, wenn man den schon hat.

Ok, da kommt mir der IS-7 ja zu Gute.

Zitat
Ich gebe momentan keine FreeXP mehr für Module aus, weil ich für den M60 spare. Das ist ein neuer TierX US-Medium, den es ausschließlich für 450000 FreeXP zu kaufen gibt. Da muss ich aber noch ne Weile für sparen, umwandeln ist mir momentan noch zu teuer.

Meh, den gabs sonst nur als Belohnung für irgendwas ...

Im Supertest haben sie Premium T8 eine deutsche Variante der M48 als Bergepanzer drin, der hat dann vorne vor der Wanne noch eine Planierschaufel, die vermutlich als Zusatzspanzerung zählt. Da warte ich doch glatt drauf  :D

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 169
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #354 am: 30.08.2019, 19:59:17 »
Ja, ich fahre ja auch gerne Sniper-TDs, ich hab allerdings nur eine Crew, die wirklich gut darin ist, nämlich die von Stabsfeldwebelin Elsa Krämer auf dem Waffenträger auf Panzer IV. Die hat schon viele praktische Skills/Perks wie Tarnung, Waffenbrüder, Sechster Sinn, Weitsicht, Späher, gedämpfter Schuss und die lernt gerade Leises Fahren, damit wird man dann auch nicht mehr so schnell aufgedeckt, wenn mal mal kurz die Position korrigieren muss. Ich fahe die auch regelmäßig auf dem Rhm.-Skorpion G, dem Dicken Max und auf dem Eisenregen, damit ist snipern immer ein großer Spaß.  ;D
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 169
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #355 am: 13.09.2019, 16:58:51 »
Hab jetzt den T-54, mein erster 9er Medium. Sieht schick aus und ist auch recht mobil, ist aber verglichen zum T-44 anfangs noch etwas schwach. Und nen richtig guten Durchschlag hat bei dem nicht mal die Topgun. Ich fürchte, da wird ich viel mit Premium-Munition schießen müssen um halbwegs brauchbare Runden zu liefern.
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 169
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #356 am: 15.09.2019, 12:04:14 »
Ich weiß nicht genau, ob es auf dem PC auch so ist, aber ich kann mit dem T-54 zwei Xer erforschen: den T-62A und Objekt 140. Weiß jemand welcher sich eher lohnen würde, oder spielen die sich annährend gleich?
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Quendan

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #357 am: 15.09.2019, 13:42:56 »
Objekt 140 ist besser. Nimm den auf jeden Fall zuerst.

T62A ist nicht direkt schlecht, aber da beide sehr ähnlich sind, lohnt es eigentlich kaum, die etwas schlechtere Variante zu fahren.

Und zu deinem vorherigen Post: Ja, der T54 ist berüchtigt dafür, dass man mit dem nur Miese macht, da man viel Premiumammo schießen muss. Dann ist er aber RICHTIG gut, einer der besten 9er Mediums im Spiel.

Btw, vielleicht wusste das noch jemand nicht: Man kriegt ja immer wieder mal durch Missionen oder Events Wappen geschenkt. Habe jetzt erst gemerkt, dass man davon einige verkaufen kann gegen Credits. Da ich die eh nicht nutze, hab ich alles verscherbelt - waren mal locker flockige 800k Credits. :)

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #358 am: 15.09.2019, 14:37:56 »
Sagt mal bitte Bescheid, wenn es mal wieder eine Rückgewinnungsaktion gibt. Dann schaue ich vielleicht auch mal wieder rein.

Quendan

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #359 am: 15.09.2019, 20:32:52 »
Sagt mal bitte Bescheid, wenn es mal wieder eine Rückgewinnungsaktion gibt. Dann schaue ich vielleicht auch mal wieder rein.

Mach ich - würde mich freuen, mal wieder Runden mit dir zu drehen. :)