Autor Thema: Panzer Ho!  (Gelesen 30625 mal)

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #285 am: 24.05.2019, 14:02:42 »
Na ja, die Maus ist halt die Maus. DER Stahlkoloss schlechthin und seid sie verbessert haben (zumindest auf dem PC) einfach ne Macht f?r sich. Ich glaub man mu? sich schon anstrengen um mit einer Maus unterzugehen ohne vorher 4000 Schaden abgewehrt zu haben ... 5000-6000 fast eher die Regel. D.h. f?r jede abgeschossene Maus hat der Gegner meistens Munition so f?r 6000-10.000 Schaden verballern m?ssen. Oft genug gehen M?use mit als letzte vom Platz. Der E100 ist da wohl nen Tacken anf?lliger f?r L?cher und hat auch weniger HP. Nicht zu vergessen da? die Maus als gr??ter jemals gebauter Panzer einen gewissen Mythos hat ... so wie die Leute alle Tiger fahren wollen (und sich dann ?rgern  :P)

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #286 am: 28.05.2019, 17:10:19 »
Ab  morgen soll es Gro?gefechte auch f?r T VIII geben. Endlich mal mehr Abwechslung  :P

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #287 am: 28.05.2019, 18:28:48 »
Wie viele sind denn bei solchen Gro?gefechten maximal dabei?
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #288 am: 28.05.2019, 19:02:23 »
30 vs. 30, alle ein Tier, die Karte ist ca. 4x so gro?. Bisher nur f?r T10, jetzt auch T8. Macht schon Laune.

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #289 am: 30.05.2019, 15:58:19 »
Der Mai ist auch schon wieder fast rum, und wie ?blich gibt?s von mir ein kleines Garagen-Update.

1)   Am 27.05. war in den USA Memorial Day, und da gab es saftige Rabatte (Silber und Gold) auf alle Ami-Panzer, dementsprechend hab ich da auch mal zugeschlagen. Als erstes kam der M24 Chaffee - ein Ver Light. Und der ist endlich mal ein ?echter Light? ? sch?n schnell unterwegs, hat ne gute Spotting-Range und die Kanone ist auch recht brauchbar f?r nen Light. Klar ? sobald er den ersten Treffer f?ngt war es das meistens. Ich werde ihn aber nutzen, um bei den Lights mal ein wenig zu ?ben und meinen Skill zu verbessern.
Dann hab ich mir den T29 geholt, obwohl ich den schon durch hab. Warum? Weil er f?r mich der st?rkste Tier 7 Heavy ?berhaupt ist. Kein anderer vereint eine starke Panzerung (279 mm Turmfront), eine richtig fette Gun (105er T5E1) und ausreichend Mobilit?t so gut wie dieses Schwergewicht. Und f?r ca. eine Mio Silber kann man da echt nicht meckern. Jedoch brauch ich jetzt f?r den wieder neues Zubeh?r ? das ist das eigentlich Teure daran, da ist demn?chst wohl erstmal Silber farmen angesagt.
Zuletzt hab ich noch den M103 (Tier IX Heavy) freigeschaltet und auch gleich gekauft. Der gilt zwar als Heavy, ist aber eher ein schwerer Medium. Ist sp?rbar schw?cher gepanzert als z.B. E 75 oder ST-I, daf?r ist er mobiler, und die Kanone feuert schnell aber mit weniger Alpha. Bin mal gespannt, wie er im direkten Vergleich mit dem Conqueror abschneidet.

2)   Womit wir bei den Briten w?ren. Hier hat sich nicht so viel getan, ich hab nur den Caernarvon und den Challenger voll ausgebaut, mit beiden kann man gut was rei?en, wenn das Matchmaking nicht gegen einen ist (war letztens wieder mit dem Caer als einziger VIIIer unterwegs - ansonsten nur IXer und Xer am Start *seufz*). F?r den Juni peile ich bei beiden die Nachfolger an. Ich hab mir aber auch noch den Archer geholt, einen Tier 5 TD. Soll ich euch was sagen? Der f?hrt r?ckw?rts ca. 3 mal so schnell wie vorw?rts. Ohne Witz! Ist also ideal um vorsichtig auf H?gel zu fahren, zu feuern und schnell wieder r?ckw?rts weg. Nur wenn man mal die Position wechseln muss, ist es ratsam weitere Strecken stumpf r?ckw?rts zu fahren, was zumindest anfangs etwas gew?hnungsbed?rftig ist. Wird er einmal entdeckt, war es das im Regelfall f?r ihn, denn Panzerung hat der so gut wie keine.

3)   Bei den Deutschen durfte mein Siegfried (Jagdpanzer E 100) seinen Heavy-Bruder den Dicken Hans (E 100) ? begr??en.  Zwei echte Schwergewichte, und beide machen mir richtig Spa? ? solange man nicht von der Arty gepiesackt wird. Wenigstens ist man nie Low-Tier, denn beide sind ja Tier X. Beim E 100 bin ich noch dabei die 15cm Gun zu grinden, das sollte aber bald geschafft sein.
Ein weiterer Heavy f?r meine Sammlung war der Citadel-Tiger (Premium) - ein etwas abgespeckter Tiger mit der kurzen 8.8er, daf?r aber nur auf Tier VI, wo er mit seiner Panzerung schon ganz gut dasteht. Statt snipern ist hier gerne auch mal Nahkampf angesagt. Rock?n Roll!
Dann musste ich mich leider zuletzt noch von meiner liebgewonnenen Hummel Gretchen trennen, daf?r kam dann aber der G.W. Panther ? die deutsche Tier VII Artillerie - in meine Garage. Ich nenne ihn ?Heimdall?, weil er dank seiner enormen Reichweite alles sehen kann, egal wo er steht. Und auch sonst taugt der richtig was: er hat einen sehr gro?en Schwenkbereich, d.h. der Zielkreis wird nur selten mal zur?ckgesetzt, auch wenn der Gegner versucht seitlich abzuhauen. Mir fehlt noch die 43er Haubitze, und dann geht es richtig zur Sache. Hatte schon in den ersten 10 Spielen ab und an mal 3 Kills pro Match, so darf das gerne weiter gehen.

4)   Und auch bei den Franzosen gab es Nachwuchs, denn hier kam der AMX M4 45 an (der ARL 44 ging daf?r in Rente). Der ist ein durchweg solider VIIer Heavy, franzosentypisch eher leicht gepanzert, daf?r haut die Gun ganz gut rein. Wer ?brigens mal ein nettes Video mit einer AMX-Pirouette sehen m?chte, kann sich das auf meinem FB-Profil gerne anschauen.  :D

5)   Bei den Russen gibt es wenig zu vermelden. Der T-44 ist momentan mein Sorgenkind, so richtig will der Funke noch nicht ?berspringen, mir fehlen auch noch ein paar Upgrades. Der Nachfolger reizt mich auch nicht so wirklich.
Daf?r hab ich den IS-3 wieder in Betrieb genommen ? mit neuer Crew aber alten Teilen. Mir fehlt nur noch ein Stabilisator, dann geht?s wieder in die Nahk?mpfe wie fr?her. Ziel ist die Erforschung des T-10 (ehemals IS-8), das ist aber noch ein langer Grind.

6)   Bei Chinesen und Tschechen gab es nix Neues, bei den Italienern kam aber noch der P.43 bis (Tier 6 Medium). Und der hat ne richtig ordentliche Kanone mit 240 Alpha. Da k?nnen weder der T-34-85 noch der Firefly mithalten, und auch keiner von den VKs. Selbst der T-34-88 (mein momentaner Lieblings-Med) kommt da nicht ganz ran. So ist der Panzer dank guter Mobilit?t ein ausgezeichneter Flanker, den ich echt gerne fahre. Im Juni peile ich den Nachfolger an.


Das waren diesmal dann 8 neue Panzer (+1 Premium) im Gesamtwert von 15,67 Mio Silber. Da kann man doch wahrlich nicht meckern.  8) ;D
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #290 am: 03.06.2019, 09:35:36 »
Irgendwie ist nach der Schwedenrally die Luft raus, bin praktisch kaum noch gefahren. Und kann mich auch grade nicht entscheiden in welche Richtung ich weiter machen will ... mittlere Schweden, schwere Schweden oder doch deutsche Mediums Indienpanzer und die Leos (?ber die leichte Linie relativ einfach freischaltbar und eine deutsche Weibercrew gammelt eh noch rum).

Aber der TS-5 hat sich mal wieder als gute Wahl erwiesen ... das Ding ist echt ein Bunker. F?r 5500 im Kugelhagel gestanden, selber f?r 3000 ausgeteilt und ?berlebt ... Stahlwand, Nerven aus Stahl und Bombensicher Medallien waren die Belohnung.  :D

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #291 am: 04.06.2019, 13:51:55 »
So, kaum davon geredet, da? nix mehr l?uft und schon unerwartet mal wieder l?nger im Fahrersitz Platz genommen.  8)

Hat tats?chlich f?r den Indienpanzer gereicht, dank deutscher Einheits-Platform ist auch nicht mehr allzuviel zu erforschen. Ketten sind ein mu?, weil das Ding sonst nix tragen kann, ansonsten nur noch die Top-Gun, die 8,8, Funke und Motoren hat man ja schon irgendwo im Forschungsbaum mal gehabt. Bisher (ok, nur 2 Fahrten) keine Offenbarung. Die Panzerung ist mau, die Beweglichkeit so na ja und die Kanone bisher viel zu tr?ge f?r einen Papier-Med. Mal sehen was die Top-Gun bringt und n?chste Woche solls ja den neuen Stand geben mit ge?nderten Stats, ich hoffe mal dann wird er seiner Sniper-Rolle gerechter. Aktuell braucht er ewig zum Einzielen aus der Fahrt heraus. Der Leopard am Testserver hatte dagegen ein Laserskalpell, mit dem man auf 400m einer Fliege das Auge ausschie?en kann, und das aus der Fahrt heraus.

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #292 am: 04.06.2019, 15:47:20 »
Auf Konsole gibt es den Adler VK 45.03  (7er Heavy) mit 50% Rabatt. Lohnt der sich, oder ist das nur n abgespeckter Tiger?
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #293 am: 04.06.2019, 19:01:05 »
Nie geh?rt.

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #294 am: 05.06.2019, 00:09:21 »
Der VK 45.03 ist ein schlechter Tiger-Abklatsch. Also noch schlechter als der Tiescher. Kauf lieber was Anst?ndiges wenn Du schon Geld ausgibst...  :P

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #295 am: 05.06.2019, 15:18:00 »
Wei? jemand von euch wie genau das mit den Gunmarks funktioniert?

Ich habe verstanden, dass daf?r der im Mittel erzielte Gesamtschaden (also Direktschaden und Unterst?tzungsschaden - Radio+Kette) der Gefechte z?hlt, die man mit einem bestimmten Panzer absolviert hat. Dabei werden dann die letzten 100 Gefechte betrachtet. Wenn dieser Durchschnittswert ?ber 65% des h?chsten Gesamtschadens der letzten 2 Wochen mit diesem Panzer liegt, bekommt man die erste GM. Soweit korrekt? (Die zweite dann bei 85 %, etc.)

Was ist wenn man weniger als 100 Gefechte gemacht hat, z.B. erst 50. Z?hlen die fehlenden 50 dann als jeweils 0 Schaden? M?sste ja so sein, denn ansonsten k?nnte man die Gunmark ja recht schnell bekommen, wenn man bei den ersten Gefechten mit einem neuen Panzer immer super abschneidet (theoretisch sogar schon nach dem ersten Match). Oder beginnt die Wertung erst nach einer bestimmten Mindestanzahl von Partien mit dem Panzer?

Worauf genau beziehen sich die 65% - ist die Bezugsgr??e (100%) das h?chste Ergebnis, das mit diesem Panzer in den letzten 2 Wochen weltweit erzielt wurde, oder wird das anders ermittelt? In diesem Fall k?nnte ja ein einzelner Spieler, der eine brilliante Runde mit z.B. 13k Schaden hinlegt, die Messlatte f?r alle anderen f?r 2 Wochen enorm hoch legen. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #296 am: 06.06.2019, 09:51:55 »
Das mit den Gunmarks hab ich nie verstanden, und da ich eh keine habe wars mir auch immer wurscht. Au?er auf dem Stug, da hab ich welche, aber das bin ich auch mit Abstand am meisten gefahren.

Und der Indien-Panzer in seinem jetzigen Vor-Patch-Zustand ist echt ne Kr?cke. Die Beweglichkeit reicht nicht und das Gesch?tz zielt ebenso fix ein russischer Heavy  >:(

Nimmgalf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 196
  • Baron zu Hirschfurten
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #297 am: 15.06.2019, 23:45:45 »
Hat jemand nen Tipp f?r mich, welches Zubeh?r auf Lights Sinn macht? Ich hatte erst n Tarnnetz drauf, aber als Light ist man ja fast st?ndig in Bewegung, so dass das gar keinen Sinn macht. Scherenfernrohr ist dann ja auch sinnlos. Vielleicht eher entspiegelte Optik? 
"Es gibt keine Answinisten mehr in Garetien!"

Baron Nimmgalf vor dem versammelten Reichskongress 1028 BF kurz nach der Schlacht der Drei Kaiser

Kuanor

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 210
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #298 am: 16.06.2019, 00:25:11 »
Na es gibt schon Lights, die passiv spotten wollen und dann nicht st?ndig in Bewegung sind. Auf alle anderen kommt aber nat?rlich die Optik, ja.

Drusus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Panzer Ho!
« Antwort #299 am: 16.06.2019, 19:50:27 »
Optik ist quasi Pflicht, der Rest h?ngt davon ab was es f?r eine M?hre ist und wie man fahren m?chte. Stabi + Ansetzer f?r nervige Flitzer, Tarnnetz und Optik wenn man passiv scouten m?chte (was allerdings eher selten klappt), ggf. L?ftung wenn man noch mehr Fahrleistung raus holen will. Beim aktuellen Gameplay wird das mit dem passiv eher weniger was, sp?testens die nervige Rennr?der decken dich ruck zuck auf