Autor Thema: Crowdfunding DSA  (Gelesen 20335 mal)

Nazir ibn Yussuf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 160
  • Sonnengott
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #120 am: 20.11.2019, 09:14:52 »
Und du glaubst allen ernstes, dass DSA von Sozialdemokraten und Gr?nen bewusst beeinflusst wurde
Du missverstehst die Phrase linksgr?n-bunte Spinner (bedeutungsgleich mit linksgr?nversifft). Diese im rechtspopulistischen/rechtsextremen Sprachgebrauch typische Kernphrase meint nicht nur Gr?ne, Linke und Sozialdemokraten. Gemeint sind auch FDP und Union (ggf. abzgl. Werteunion und ?hnlichen Sektierern) sowie die gesamte Zivilgesellschaft, die politisch grob in diesem Spektrum steht. Gemeint sind alle Demokraten, die f?r eine liberale Gesellschaft eintreten.
Vinsalts Foren-PRAios

Was f?r mich bedeutet DSA wurde von Links-Gr?nen bunten Spinnern gekapert (...). Ich sehe das als Kampf um die Seele von DSA, die nun mal Wei?, Europ?ische Pr?gung (...) ist.

Fido Tatzelt?ter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #121 am: 20.11.2019, 09:22:26 »
"Rassen": Man m?sste daneben noch pr?fen, ob es eine ungl?ckliche ?bertragung aus den angels?chsischen Ur-Rollenspielen sein k?nnte.

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 181
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #122 am: 20.11.2019, 15:57:46 »
Zitat
Du glaubst allen ernstes, dass die Welt von DSA damals von Uli Kiesow als politisches Statement entworfen wurde? Du glaubst allen ernstes, dass Uli Kiesow so etwas wie die Gleichbef?higung von Frauen oder Thesia von Ilmenstein (welche meines Wissens nach sogar sein eigener Char war) in ein System eingebaut h?tte, weil er die Welt einer wei?en, europ?ischen Pr?gung erstellen wurde? Du glaubst allen ernstes, Uli Kiesow h?tte heute AFD gew?hlt? Und du glaubst allen ernstes, dass DSA von Sozialdemokraten und Gr?nen bewusst beeinflusst wurde, um es f?r ihre Zwecke zu instrumentalisieren und zu politisieren? Dein Verschw?rungstheorie getriebenes Hirn wurde wirklich bereits so sehr vergiftet, dass du das glaubst? Dir kommt wirklich nicht der Gedanke, dass DSA nicht mehr sein will und soll, als ein Gesellschaftsspiel, welches Leuten Spa? bereiten soll?

Ich wei? grad echt nicht, ob ich beim Lesen solcher Zeichen eher nur entsetzt bin oder eben doch tiefstes Mitleid versp?re. Dabei h?tte dein Post inhaltlich fast wieder einen Punkt treffen k?nnen. Aber dein verborter radikalismus macht das echt v?llig zu nichte. Dir w?rde nach meinem Gef?hl die Akzeptanz einiger Grauzonen ganz gut tun.... aber ich werde anma?end. Sorry. Du hast dir deine Lebensphilosophie ja selbst ausgesucht.

Habe ich ?berhaupt nicht gesagt, nur das Gleichberechtigung und Co. schon in DSA verankert war und ist.
DSA war unpolitisch  nur das heutzutage Politik eingeschleppt wird unter dem Deckmantel von PC und Gleichberechtigung.
Das ist mein Kernvorwurf.

Zitat
Dir kommt wirklich nicht der Gedanke, dass DSA nicht mehr sein will und soll, als ein Gesellschaftsspiel, welches Leuten Spa? bereiten soll?

Genau das soll es ja nicht mehr sein, sondern wenn man euch folgt ein im Grunde "umerziehendes" Spiel.




« Letzte Änderung: 20.11.2019, 15:59:37 von Rahnaya »

Fido Tatzelt?ter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #123 am: 20.11.2019, 16:31:05 »
Diese geistige Orgasmusklemmerei bewirkt bei den Leuten doch genau das Gegenteil.

Das ist meine Hauptsorge.

Honak

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #124 am: 20.11.2019, 16:59:22 »
Und du glaubst allen ernstes, dass DSA von Sozialdemokraten und Gr?nen bewusst beeinflusst wurde
Du missverstehst die Phrase linksgr?n-bunte Spinner (bedeutungsgleich mit linksgr?nversifft). Diese im rechtspopulistischen/rechtsextremen Sprachgebrauch typische Kernphrase meint nicht nur Gr?ne, Linke und Sozialdemokraten. Gemeint sind auch FDP und Union (ggf. abzgl. Werteunion und ?hnlichen Sektierern) sowie die gesamte Zivilgesellschaft, die politisch grob in diesem Spektrum steht. Gemeint sind alle Demokraten, die f?r eine liberale Gesellschaft eintreten.

Wird nicht auch Ulrich Kiesow von Leuten, die ihn kannten, als Alt-68er beschrieben?
Ich bin als Deutscher mit DSA aufgewachsen,
mich l?sst Aventurien nicht fort.
Ich bin wie ein Baum mit der Spielwelt verwachsen,
der im Zweifel mit dem Systeme verdorrt.
(Alrik K?stner)

Fido Tatzelt?ter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #125 am: 20.11.2019, 19:07:41 »
Linksgr?ne Spinner sind diese exzentrischen Pseudointellektuellen, vor deren Wirken, Wirkungen oder bestenfalls verfehlten Schwerpunktsetzungen an den Schalthebeln der Macht im Interesse des Landes graut, und die als "Elite" unertr?glich erscheinen.

So ordne ich den Begriff ein. Er ist stark wertend und polemisch, steht aber nicht au?erhalb einer Gesellschaft von Demokraten  und erfasst auf keinen Fall CDU oder FDP.

Oder haben sie es nun endlich hingekriegt, alle Abweichler als Antidemokraten auszuschlie?en?

(Ich bin Mitglied in einer der alten Volksparteien)
« Letzte Änderung: 20.11.2019, 19:17:09 von Fido Tatzelt?ter »

Nazir ibn Yussuf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 160
  • Sonnengott
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #126 am: 20.11.2019, 19:33:07 »
[xyz] war unpolitisch  nur das heutzutage Politik eingeschleppt wird unter dem Deckmantel von PC und Gleichberechtigung.
BINGO!

(sic, jedoch Hervorhebungen von mir, damit keiner nachher meint, es w?ren keine 5 Begriffe/Phrasen.)

ein im Grunde "umerziehendes" Spiel.
Da du unter Umerziehung auch die Sensibilisierung f?r Rassismus/... mit dem Ziel, diesen zu ?berwinden, fassen w?rdest: Ja, in diesem Sinne w?nsche ich mir ein solches Spiel. Sachlich und neutral formuliert ist das (von dir) nicht, weil ich mir eigentlich ein Spiel w?nsche, das sensibilisiert und inkludiert und dadurch ein f?r jeden offenes Vorbild ist.

@Fido: Das ist nicht richtig, glaube ich. Mitglieder von Union und FDP w?rden den Begriff nicht benutzen. Er ist schon Gedankengut des rechten Randes. Und da die Merkel/CDU ja auch f?r Sozialisten halten, kann auch ein CDU-Politiker linksgr?nversifft sein - er m?sste sich nur f?r Minderheiten einsetzen zB. Ja, das ist Quatsch. Aber nicht alles ergibt Sinn, daf?r muss man nur diesen Thread lesen...

"Rassen": Man m?sste daneben noch pr?fen, ob es eine ungl?ckliche ?bertragung aus den angels?chsischen Ur-Rollenspielen sein k?nnte.
H?chstwahrscheinlich - wobei es dort ebenso falsch ist, der Begriff ist lediglich verbreiteter als hierzulande.


@Dajin: Antwort kommt - vermutlich morgen.
« Letzte Änderung: 20.11.2019, 19:48:14 von Nazir ibn Yussuf »
Vinsalts Foren-PRAios

Was f?r mich bedeutet DSA wurde von Links-Gr?nen bunten Spinnern gekapert (...). Ich sehe das als Kampf um die Seele von DSA, die nun mal Wei?, Europ?ische Pr?gung (...) ist.

Fido Tatzelt?ter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #127 am: 20.11.2019, 19:52:04 »
Zitat von: Nazir ibn Yussuf link=topic=18.msg2028#msg2028
@Fido: Das ist nicht richtig, glaube ich. Mitglieder von Union und FDP w?rden den Begriff nicht benutzen. Er ist schon Gedankengut des rechten Randes. Und da die Merkel/CDU ja auch f?r Sozialisten halten, kann auch ein CDU-Politiker linksgr?nversifft sein - er m?sste sich nur f?r Minderheiten einsetzen (...)

Ok, w?rde ich auch am ehesten in dem Feld verorten. Vor Meuthen w?re es aber noch als gutbayerisch durchgegangen... :-(

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 181
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #128 am: 20.11.2019, 20:38:23 »
Zitat
BINGO!

Also doch politische Agenda ? Zur Anmerkung, ich h?tte am Spiel gar nichts ver?ndert und es einfach so gelassen, immerhin habt es ihr bis heute geschafft es zu spielen, kan also nicht so schlimm sein.

Zitat
linksgr?nversifft

Ist ein Begriff den ich gar nicht benutze, das ist eine Dauerunterstellung deinerseits.
Links-Gr?n ist genau das, die politische Agenda der Linken(Partei) und der Gr?nen im Gegensatz zur AfD und den beiden Ex-Gro?en SPD/CDU die nicht mehr wissen wo sie hingeh?ren. Wobei f?r die beiden das Farbenspiel inzwischen egal ist, man geht mit jedem ins Koalitionsbett ist wohl nur noch ne Frage der Zeit f?r eine Links - CDU Koalition, Kohl m?sste schon im Grab rotieren.

Um mal Fido aufzugreifen, Links-Gr?ne Spinerrei w?ren die politischen Ziele im Rahmen der Klimapolitik.

Ich habe ein paar Jahre in Mainz gewohnt, ja mit dem Uni Tiket und in der Stadt brauchte ich gar kein Auto, weil der ?NV da sehr gut war. Aus so einer Position l?sst sich dann nat?rlich leicht der Verzicht aufs Auto propagieren.
Dummerweise wollte ich ab und an meine Eltern besuchen, die leben auf dem Land ohne Auto geht da nix. Es ist auch sinnlos da ?NV hinzulegen. Bahnschienen in jedes Dorf? Wohl kaum. Buse die dauernd fahren und so gut wie leer sind, auch nicht ?kologisch.
Alle fahren E-Auto l?cherlich? Die Stromleitungen in unserem Dorf w?rden das gar nicht aushalten. Die Leitungen in jedem Dorf in der BRD m?ssten ausgebaut werden.
Wo kommt der Strom her, bestimmt nicht aus der Stadt, die Windr?der werden sch?n aufs Land verfrachtet. Ist einer mal auf der A 61 nachts am Hunsr?ck vorbeigefahren? Da sieht es aus wie auf dem UFO Landeplatz. Unglaublich was da an Wald gerodet wurde f?r die Umwelt  :'(s

E-Auto f?r Familien gibt es nicht oder hat einer schon einen Kombi oder Van gesehen ? Einer der nicht nach 300 KM f?r 2 Stunden an eine Lades?ule muss, wie soll man so in Urlaub kommen ?

Was passiert eigentlich mit den ganzen Baterien wenn sie mal am Ende sind? Das wird ein sch?ner Sonderm?llhaufen.
Usw usf.....

Fridays for Future Demos sind bei uns erst gar nicht aufgekommen, weil es schwer ist gegen die eigenen Eltern zu demonstrieren wenn die einen mit dem SUV zur Demo bringen m?ssen.
Nicht weil SUV so geil sind sondern einfach gut um Kinder, Kegel und Einkauf zu transportieren oder geschlagenes Holz oder Pferde. Alles Dinge von denen eine Stadtleuchte keine Ahnung hat, der kann in der Regel zu Fu? oder mit dem Fahrrad zum n?chsten Aldi fahren und seinen Cafe Latte im Cafe um die Ecke schl?rfen und sich dar?ber wundern warum die Leute auf dem Dorf nicht endlich auch Gr?ne w?hlen.

Ideologische Spinner die nur noch einen Tunnel sehen.





« Letzte Änderung: 20.11.2019, 20:40:07 von Rahnaya »

Fido Tatzelt?ter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #129 am: 20.11.2019, 20:48:57 »
Es w?rde 30 Jahre dauern, genug Ladestationen f?r 500-Ampere-Kabel aufzustellen.

Und es g?be f?r die Ladestationen keinen Platz in Relationen zwischen Zahl der Fahrzeuge, Parkpl?tze und Ladedauer.

Kann also gar nicht f?r die Masse geeignet sein. Niemals.

Verst?ndige Leute sprechen sich stattdessen f?r den Wasserstoffantrieb aus.
« Letzte Änderung: 20.11.2019, 20:52:47 von Fido Tatzelt?ter »

Nazir ibn Yussuf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 160
  • Sonnengott
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #130 am: 21.11.2019, 00:48:57 »
Zitat
BINGO!
Also doch politische Agenda ?
Hm? Ach, richtig. Ja, politische Agenda - deine ist mittlerweile ?berdeutlich geworden. Ich meine, als ob deine Kommentare zum Nazi-Aufmarsch im Chemnitz irgendeinen Zweifel an ihr zugelassen h?tten...

Zitat
linksgr?nversifft
Ist ein Begriff den ich gar nicht benutze, das ist eine Dauerunterstellung deinerseits.
Links-Gr?ne Spinerrei ...
... ist doch nur eine verharmloste Version des gleichen Begriffs.

mit dem SUV zur Demo
Ist das schon wieder Bingo? Mit den Posts zu FFF vorher wahrscheinlich...

Nicht weil SUV so geil sind sondern einfach gut um Kinder, Kegel und Einkauf zu transportieren oder geschlagenes Holz oder Pferde. Alles Dinge von denen eine Stadtleuchte keine Ahnung hat
Genau, weil es dabei auch um die (richtigen) Gel?ndewagen geht, mit denen der J?ger in den Wald f?hrt. :D Eink?ufe sollen - so jedenfalls unbest?tigte Ger?chte - bereits in grauer Vorzeit (90er?) mit dem Auto zu transportieren gewesen sein, samt vierk?pfiger Familie. Auch ohne SUV.
Tats?chlich sind es ja die SUVs in den St?dten, die so widersinnig sind. Da f?hrt man die, beworben mit dem d?mmlichen Begriff "Stadtgel?ndewagen", "f?r den Gro?stadtdschungel". Besetzt, wie die meisten Autos, mit exakt einer Person. Das ist das Problem, nicht unbedingt die Leute, die auf dem Land ohne Auto nicht auskommen (obwohl von denen auch niemand ein SUV braucht).
Vinsalts Foren-PRAios

Was f?r mich bedeutet DSA wurde von Links-Gr?nen bunten Spinnern gekapert (...). Ich sehe das als Kampf um die Seele von DSA, die nun mal Wei?, Europ?ische Pr?gung (...) ist.

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 181
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #131 am: 21.11.2019, 01:14:23 »
Ich will gar keine Klimadebatte mir ging es nur Darzustellen, was ich unter Links-Gr?ner Spinerei verstehe.

Zitat
Tats?chlich sind es ja die SUVs in den St?dten, die so widersinnig sind.

Die mitttleren SUV sind auch nicht gr??er als ein normales Auto. Man regt sich ?ber die gro?en auf, Q7 und so aber das sind in der Regel nur ne Handvoll.

Fido Tatzelt?ter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #132 am: 21.11.2019, 07:53:41 »
Ich w?rde die linksgr?ne Spinnerei gesellschaftspolitisch fassen.

Meine Wunschl?sung k?me aber von der FDP. Bei deren Leuten erwarte ich ein strukturiertes Denken.

Was den Umgang mit religi?sen Spinnern betr?fe, k?nnte sie sich darauf besinnen, fr?her einmal antiklerikal gewesen zu sein. In dieser Tradition k?nnte sie sich im Namen der Freiheit gegen falsche Toleranz auflehnen. Die FDP w?re dabei auch nur f?r unsere Grundordnung parteiisch, k?nnte aus dieser Mitte heraus auch in andere Richtungen feuern.

Dem Verlust der Spracheinheit und der sprachlichen Entgermanisierung von Metropolen, Gro?- und Kleinst?dten - was m.E. eine gro?e Bombe ist und auch kein Witz - begegnete ein gesundes Leistungsdenken.

Bei den Umweltschutzthemen sind sie leider nicht vertreten, so dass ein leitender Diskurs von anderen vereinnahmt wird.

Xandila

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #133 am: 21.11.2019, 14:31:31 »
Nur mal als kleiner Einschub:
Was da gerade als tolle Beispiele f?r Links-Gr?ne-Spinnerei zusammengefasst wird, trifft zum Gl?ck bei weitem nicht fl?chendeckend als einzige (oder teils auch als prim?re) Einstellung politisch linker bzw gr?ner Menschen zu. Im Gegenteil k?nnen erfreulicherweise viele dort weitaus mehr als nur Schwarz und Wei? sehen, wissen, da? die meisten Probleme ?beraus komplex sind und simple Komplettverbote keine L?sung sind. Zum Teil stammen die extremen Zuspitzungen auch gar nicht von ihnen selber, sondern aus Medien, die interessante ?berschriften suchen (kurz, knapp und zugespitzt verkauft/klickt sich halt besser) oder von politischen Gegnern, die Positionen l?cherlich machen wollen.
Und nicht zu vergessen: manche anf?nglichen Maximalforderungen sind auch notwenig, um sich am Ende bei einem sinnvollen Kompromiss in der Mitte treffen zu k?nnen! Kennt man doch vom Handeln, wenn man direkt mit seinem Wunschpreis anf?ngt, klappt das nicht so gut ;)

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 181
    • Profil anzeigen
Antw:Crowdfunding DSA
« Antwort #134 am: 21.11.2019, 15:15:05 »
Dann w?re die Forderung nichts machen zu wollen, bzw. sogar mehr Gaskraftwerke bauen zu wollen, geauso legitim.

Was dann meistens direkt den Klimaleugner Vorwurf nach sich zieht.

Wenn ich die Strompreise sehe frage ich mich wo die ganzen Versprechen hin sind, das mit viel regenerativer Energie der Strom billiger wird? Inzwischen haben wir den teuersten Strom in der EU, so bekommt man andere nicht dazu mitzumachen.
« Letzte Änderung: 21.11.2019, 17:44:05 von Rahnaya »