Autor Thema: Corona-Unterhaltungsthread  (Gelesen 12783 mal)

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #165 am: 25.10.2020, 13:37:52 »
Ich habe nur gesagt: "Jetzt muessten (...)"

Eine jegliche Partei muesste ja auf eine Problemstellung eine Antwort haben. Bspw. die SPD wuerde zu der Integrationsproblematik sagen: Deutsch lehren und lernen, das ist unsere Antwort.

Jemanden eine Sprache lehren ist ueber das Bildungssystem halbwegs steuerbar. Da kann sogar aktiv zur Tat geschritten werden. Demgegenueber sind Eingriffe in die Lebensform von Mitmenschen auf Anhieb gefaehrlich und unfreiheitlich.

Der Verlust der Spracheinheit ist fuehrend unter den normalbuergerlichen Ueberfremdungs- und kulturellen Unterminiertheitsgefuehlen. Er ist auch das Alltagserlebnis No. 1 unter der gegebenen Fragestellung.

Er ist auch unleugbar gefaehrlich. Die im engeren Sinne kulturellen Verwerfungen sind ja oft genug muessig. Wo sie hingegen schlimm sind, sind Menschen aus dem Morast der Dummheit und der kommunikationsmaessigen Unadressierbarkeit erst recht nicht mehr herauszuziehen.

Kapieren die leider nicht. Sie leugnen ja die Problemstellung, weil sie anderenfalls aus Utopietraeumen unsanft geweckt und gar ihr Versagen eingestehen wuerden.
« Letzte Änderung: 26.10.2020, 08:18:16 von Fido Tatzelt?ter »

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #166 am: 30.10.2020, 12:09:36 »
Die AfD scheint mit Bracchialopposition gegen die Corona-Auflagen zu sprechen.

Die verzocken sich doch komplett.

Was mich zusaetzlich wundert, ist, dass ihre im Bundestag vertretenen Kader so bloed sind. Die sind vom Profil her Leute, die ich kraft ihres buergerlichen Hintergrundes fuer diskutabel - d.h. fuer immerhin nicht bloed, auf jeden Fall fuer Mehr-als-Teilnehmer-des-Blockwart-Jahrestreffens - gehalten haette.

Wer derart plump vorgeht und auch blind fuer den Konsens in der gesellschaftlichen Mitte ist, erreicht doch auf ewig nur die Dosenbier-Fraktion. Wenn's zweistellig sein soll.
« Letzte Änderung: 30.10.2020, 12:14:04 von Fido Tatzelt?ter »

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #167 am: 30.10.2020, 17:08:59 »
Abwarten, Mainstream gibt es ja mehr als genug.
Wenn ich immer das gleiche und Abnicker f?r alles was die Kanzlerin sagt, haben will brauche ich die AfD nicht.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #168 am: 30.10.2020, 19:03:55 »
Ok. Aber dafuer kann ja der FDP-Lindner in seiner Pose des redegewandten Pleitiers aufgefahren werden.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #169 am: 08.11.2020, 11:23:49 »
@Rahnaya: In der SPD-Programmwerkstatt sind die von Dir erhobenen Klagen ueber Missstaende in der Integrationsthematik in Beitraegen gut vertreten.

Ich habe dort jetzt mal meinen Vorschlag zu Sprachpolitik und Bildungssystem platziert.

Leider ist die blosse Bedienoberflaechee dort so aufgebaut, dass gepostete Themen den anderen Besuchern nicht leicht sichtbar sind. Ich nehme an, dass man als Prediger in der Wueste endet.

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #170 am: 08.11.2020, 17:29:38 »
@Fido
Na dann erst mal Danke daf?r. Wer wei?, evtl. hilfts ja doch.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #171 am: 11.12.2020, 13:26:07 »
Der naechste Lockdown scharrt mit den Hufen.

Ich finde Spahns Idee, die Weihnachtszeit abzuriegeln, ganz gut. Tatsaechlich sind das die Tage im Jahr, die am ehesten eine private und berufliche Abschottung erlauben. Weihnachten ist ja - wenn man den Kirchgang sich wegdenkt - kein Ereignis fuer Massenversammlungen.

Das sind die guenstigsten zwei Wochen im ganzen Jahreskalender.

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #172 am: 20.12.2020, 11:19:46 »
Mal davon abgesehen, dass da eigentlich die ganzen Elternbesuche anstehen.

Die Regierung scheint fest entschlossen den Innenst?den den Todessto? zu versetzen.

Selbst mit Impfstoff werden nun deutlich mehr kleine und kleinste L?den am Ende sein, Amazon und Co sind die gro?en Gewiner.
der Staat hat sich dermasen ?berschuldet das die n?chsten Jahre mal wieder vom Sparen geredet werden wird, nat?rlich gilt das nur f?r die anderen. F?r eigenen Interessen wird sich noch Geld finden lassen.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #173 am: 20.12.2020, 12:08:01 »
10 Prozent der Bevoelkerung sind IMMER anderer Meinung ...

Wenn das Virus mit entsprechender politischer Ansage durchmarschierte, wuerde man nun folgende Rufe hoeren: "2008 haben sie uns fuer die Bankenrettung zahlen lassen; jetzt gehen sie sogar ueber unsere Leichen, nur damit die Wirtschaft weiter Zaster machen kann!"

Das waeren dieselben Leute, besagte 10 Prozent, die die Massnahmen jetzt fuer schaedlich erachten ...
« Letzte Änderung: 20.12.2020, 19:33:24 von Fido Tatzelt?ter »

Nazir ibn Yussuf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 278
  • Sonnengott
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #174 am: 20.12.2020, 20:02:29 »
Vermutlich waeren es wirklich exakt dieselben. :D Diese Argumentation ist ja vor allem auch total dumm, weil bei exponentiell steigenden Zahlen bald eh keiner mehr freiwillig aus dem Haus gehen wuerde. Einkaufen ja, aber zB die Klubs und Kneipen und Messen und so wuerde das auch nicht retten.
Vinsalts Foren-PRAios

Was f?r mich bedeutet DSA wurde von Links-Gr?nen bunten Spinnern gekapert (...). Ich sehe das als Kampf um die Seele von DSA, die nun mal Wei?, Europ?ische Pr?gung (...) ist.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #175 am: 20.12.2020, 20:39:05 »
Stimmt, noch gar nicht dran gedacht: Das braeche sowieso zusammen - mit zwiefachem Schaden an Gesundheit und Branchen.

Gutes Argument. Seeehr gutes Argument sogar.

Endlich mal was anderes als diese oeffentlich durch- und wiedergekaeuten, schon zu Binsenweisheiten abgesunkenen Expertenaeusserungen.

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #176 am: 20.12.2020, 23:55:40 »
Was ist eigentlich mit dieser neuesten Variante aus dem UK ?

Hilft die Impfung auch dagegen ?

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #177 am: 21.12.2020, 12:19:20 »
Das erinnert mich an eine Wehruebung, von der die Kompanie nach 2-3 Erregervarianten mal buchstaeblich wie ausgekotzt und ausgeschissen in die Kaserne zurueckkehrte. Es rief gedanklich wach, dass in vorvergangenen Zeiten durch Seuchen mehr Leute weggerafft wurden als im Kampf. Insoweit sichtbar wurde, wie eine unter behelfsmaessigen Hygienebedingungen und dicht auf dicht lebende Gruppe im Nu befallen ist - und die Neuerkrankung auf sich ausbildende Varianten schliessen laesst.
« Letzte Änderung: 21.12.2020, 12:58:07 von Fido Tatzelt?ter »

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #178 am: 22.12.2020, 21:05:12 »
An sich nix neues. Die j?hrliche Grippeimpfung muss auch immer angepasst werden, weil die kleinen Biester sich ?ndern.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #179 am: 23.12.2020, 20:34:34 »
Seltsam, dass im oeffentlichen Diskurs die Theodizee-Frage nicht aufgeworfen wird.

Die einzige Aeusserung in diese Richtung taetigte anfangs Jogi Loew mit dem sinngemaess lautenden Satz, die Menschheit habe es zu schnell und zu bunt getrieben. Womit vor Augen steht, dass sich der Bundestrainer geistesgeschichtlich in der Zeit vor etwa 1580 bewegt ...

In der Diskussion um die Weihnachtsgottesdienste fehlt es. Hier waere die Entsprechung zu Jogi der klassische Bussprediger. Oder es muesste jetzt irgendein pseudonachdenklicher Priester andaechtig fragen: "Warum, fragen wir, laesst Gott dies zu?" (Und man antwortet cum spiritu suo, unausgesprochen: "Weil's ihn nicht oder nicht im angesprochenen Sinne gibt, du Depp!")

Noch eine Moeglichkeit: Gottes Hilfe wird angerufen. (Und man antwortet still: "Warum hat er's'nn dann zugelassen, allmaechtig etc.")
« Letzte Änderung: 23.12.2020, 20:40:59 von Fido Tatzelt?ter »