Autor Thema: Corona-Unterhaltungsthread  (Gelesen 13156 mal)

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #30 am: 09.04.2020, 08:46:58 »
?ber Roosevelt ?u?erte sich auch Louis Ferdinand von Preu?en sehr anerkennend: https://m.youtube.com/watch?v=y5eveUVrO9M&list=PL6i8ItscgHTv2jpvBudXV5KTIvkoil04Q&index=2&t=0s

(Und auch sonst ist das Interview des alten Hauschefs sehr interessant.)

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #31 am: 12.04.2020, 17:18:48 »
Die 100000 Toten sind in Reichweite.

Wenn man eine Dauer von Februar bis Dezember veranschlagt, wird es ein Zeitraum wie bei der Schlacht um Verdun. Und es k?me auch auf 300000 Tote raus.

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 273
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #32 am: 21.04.2020, 11:08:23 »
Rahnaya, wir verbliebenen paar Gestalten wuerden es bevorzugen, wenn Du einen Ton finden wuerdest, der diesen hohen Hallen... eh ehrenwuerdigen Ruinen angemessener ist.
« Letzte Änderung: 21.04.2020, 15:14:56 von Fil »

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #33 am: 25.04.2020, 21:03:13 »
?h, du meinst leicht chorales gemurmel in einer toten Sprache ?

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #34 am: 27.04.2020, 05:02:11 »
Sachsen-Anhalt erlaubt wieder Gottesdienste ...

Na, das nenne ich ja mal eine Liberalisierung ... :-)

Das ist ja so, als duerfte man in der Sahara endlich wieder Baeume faellen ...

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #35 am: 27.04.2020, 20:15:12 »
Verschw?rungstheorie des Tages.

Das wurde nur Erlaubt, damit einem die Moslems im Ramadan nicht auf den Kopf steigen. Deshalb kommen die ganzen Lockerungen auch jetzt, wisst schon Islamisierung und so....

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #36 am: 27.04.2020, 22:12:46 »
@Verwundbarkeit: Hat es August-September 1914 und in der Zeit darauf eigentlich eine Wirtschaftskrise gegeben?

Echte Frage, keine rhetorische Frage

Im Visier sind Epochen und Strukturen.

Nazir ibn Yussuf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 280
  • Sonnengott
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #37 am: 28.04.2020, 01:03:33 »
Ist bestimmt wegen Ramadan. Immerhin gibt es in der Zeit fuer Muslime keine wichtigen Feiertage und Gottesdienste VOR dem Fastenbrechen. Und das ist Ende Mai. Zeitlich mit den Lockerungen also ... praezise ... getroffen.
Vinsalts Foren-PRAios

Was f?r mich bedeutet DSA wurde von Links-Gr?nen bunten Spinnern gekapert (...). Ich sehe das als Kampf um die Seele von DSA, die nun mal Wei?, Europ?ische Pr?gung (...) ist.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #38 am: 28.04.2020, 10:26:09 »
Ob die Muslime unter den Erkrankten und Toten die allgemeine Soziodemographie widerspiegeln ... oder aber ueber- oder unterrepraesentiert sind, koennte man auch untersuchen.

Das waere so aehnlich wie bei der Judenzaehlung vor Verdun. Bei der ist allerdings nicht das Erwuenschte rausgekommen: Der Anteil der Juden an der Kampftruppe entsprach dem Anteil an der Bevoelkerung.

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #39 am: 28.04.2020, 16:38:26 »
Ist bestimmt wegen Ramadan. Immerhin gibt es in der Zeit fuer Muslime keine wichtigen Feiertage und Gottesdienste VOR dem Fastenbrechen. Und das ist Ende Mai. Zeitlich mit den Lockerungen also ... praezise ... getroffen.

Quatsch der Ramadan l?uft doch schon, wie uns das ?ffentlich rechtliche TV gro? und breit verk?ndet hat.
Es geht ums abendliche Zusammenkommen in gro?en Gruppen, bei dem gerne Politiker der linken Colour erscheinen um, was auch immer zu machen.

Verschw?rungstheorien m?ssen auch gar nicht pr?zise sein, sie m?ssen nur halbwegs glaubhaft sein.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #40 am: 28.04.2020, 18:12:35 »
Wichtiger waere, bei der naechsten Ausgangssperre NICHT alle Bevoelkerungsgruppen zu warnen.

Welche Verkuendung zur Aussonderung der Doofen fuehrte, waere gleichwohl Gegenstand von sehr ueberlegten Planungen.

Nazir ibn Yussuf

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 280
  • Sonnengott
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #41 am: 28.04.2020, 20:11:01 »
Damit kennt sich die AfD auch aus, so einen Verdun-Moment erleben sie ja im Prinzip bei jeder Um- und Anfrage, die sie stellen. Zum Beispiel bei h?ufigsten oder kriminellsten Vornamen. ;)

Es geht ums abendliche Zusammenkommen in gro?en Gruppen, bei dem gerne Politiker der linken Colour erscheinen um, was auch immer zu machen.
Ja, die Zusammenk?nfte, die leider nun ebenso verboten sind, wie die christlichen Feiern zu Ostern.
Das mit den "linken" Politikern, die da erscheinen, ist witzig. Eine offen islamophobe Partei wie die AfD, die in weiten Teilen Muslimen die Religionsfreiheit abspricht, erscheint bei solchen Treffen nat?rlich nicht. Wundert sich aber dann, dass die Politiker dort "von linker Coleur" (= alle anderen) sind. Das f?hrt uns zu weiteren, unergr?ndlichen Ungleichgewichtungen: Auf Demos gegen Nazis sind rechte Politiker auch stark unterrepr?sentiert. Nur als Beispiel. Niemand konnte bisher sagen, wie das kommt. Verschw?rung? Meinungsdiktatur? Darf man jetzt auf einer Demo zB gegen einen Nazi-"Trauermarsch" keinen Hitlergru? mehr zeigen?
Vinsalts Foren-PRAios

Was f?r mich bedeutet DSA wurde von Links-Gr?nen bunten Spinnern gekapert (...). Ich sehe das als Kampf um die Seele von DSA, die nun mal Wei?, Europ?ische Pr?gung (...) ist.

Fido Tatzeltoeter

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #42 am: 28.04.2020, 20:50:26 »
Die AfD sieht m.E. ziemlich alt aus bei der ganzen Geschichte.

Die etablierten Parteien muessen jetzt nur noch nachziehen und einige von den AfD-Themen mit konstruktiven Loesungen bedenken.

Leider (!) setzt das teilweise voraus, dass man nicht voellig blind ist.
« Letzte Änderung: 28.04.2020, 20:52:12 von Fido Tatzelt?ter »

Rahnaya

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #43 am: 29.04.2020, 14:38:43 »
Abwarten, die n?chsten Wahlen sind erst 2021.
Die AfD steht bei 10% Bundesweit, nicht gerade der Rieseneinbruch der die Aufl?sung der Partei vermuten l?sst. Da hat es die Gr?nen schlimmer erwischt die nun deutlich unter 20 % sind. Mit etwas Gl?ck sind sie zu den Wahlen wieder bei ihren 10% . Selbst die SPD kommt nicht aus ihrem Loch.

Momentan hat National einen Lauf. Mit der kommenden Wirtschaftskrise wird es auch schwieriger Wohltaten f?r Selbsteinlader, Klimaschutz usw. zu begr?nden.
Die Krise hat den Nationalstaat nach vorne gebracht und nicht die EU, den FFF Jungs und M?dels eine echte Krise gezeigt und nicht der selbst erkl?rte Klimaweltuntergang.
Der Drops ist noch lange nicht gelutscht.


Edit:

Das ist einfach zu Gut um es euch vorzuenthalten.

https://www.luzernerzeitung.ch/international/illegale-migranten-fliehen-aus-spanien-zuruck-nach-afrika-ld.1215894

Der Virus hat auch was gutes, wer h?tte es gedacht, in Marokko ist es doch nicht so schlimm wie von den Gr?nen gew?nscht.
« Letzte Änderung: 29.04.2020, 14:51:22 von Rahnaya »

Rukus

  • Vinsalter
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« Antwort #44 am: 29.04.2020, 15:00:40 »
Wow, Einstein hatte ja mal sowas von Recht, was die Menschliche Dummheit angeht. Ein BoJo muss erst auf der Intensivstation, um zu merken, dass sein Krisenmanagement und das Gesundheitssystem fuer die Tonne sind. Bolsonaro und Trump werden es wohl nie kapieren. In Brasilien frage ich mich langsam eher wann denn ob es zu einem (Militaer?)Putsch kommt. Und die USA? Meine Fresse! Was muss Trump noch machen, damit seine Fanboys merken, was f?r ein Vollpfosten er ist? Vorsichtig geschaetzt hat sein "Krisenmanagement" mehr Amerikaner das Leben gekostet, als 911 und Pearl Harbor zusammen. Allmachtsfantasien, Aufruf zum - potenziell bewaffneten - Widerstand gegen gewaehlte Gouverneure, "sarkastisch gemeinte" (wer soll das bitte glauben?) Ideen zur Injektion von Desinfektionsmitteln ... Der gehoert in eine geschlossene Anstalt.

Derweil in Deutschland. Politik hoert auf wissenschaftliche Mehrheit und steht deutlich besser dar, als die meisten anderen. Das haelt aber einige Schreihaelse nicht davon ab rumzubloeken. Auf sie hoeren tun aber die Allerwenigsten. Die AfD zeigt sich als nicht systemrelevant, und einige Spezialisten von der FDP sorgen hoechstens mal fuer Kopfschuetteln. Relevantes kommt eher selten aus der liberalen Richtung.

Positiv ist, dass man offenbar aus der Situation lernt. Manchmal ist billig in China produzieren nicht die beste Option. Wenn jetzt noch gelernt wird, dass das Vorhalten von wichtigen Guetern und Krisenplaenen helfen, nur zu. Ich denke da an die Anfaelligkeit von Stromnetzen. Und dass wir beim Digitalausbau hinterher hinken ist wohl bei der Politik auch halbwegs angekommen. Lernen sie auch, dass Schulen schlecht aufgestellt sind? Positiv in jedem Fall Merkels Anmerkung bezueglich der oekologischen Perspektive bei den Foerdermassnahmen. Mal sehen, was davon bleibt.

Oh, und noch was zu Amerika. Da sind ja die Waffenverkaeufe am Anschlag ... Ein kleines, freies Zitat: "Wenn die letzte Rolle Klopapier verbraucht ist, werdet ihr merken, dass ihr euch mit euren Knarren nicht den Arsch abwischen koennt!".  :P
"We do not quit playing because we grow old, we grow old because we quit playing."