Autor Thema: Board fuer i4690 3.5GHz  (Gelesen 55 mal)

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Board fuer i4690 3.5GHz
« am: 10.02.2020, 01:57:27 »
Wie andernorts schon erwaehnt ist mein Netzteil ueber den Jordan gegangen. Moeglicherweise gab es zum Abschied noch eine Spannungsspitze. Die Grafikkarte zeigt jedenfalls nur noch Streifen, ich browse jetzt mit der Onboard-Grafikeinheit. Allerdings ist es dasselbe Bild, wenn ich eine alte Karte, die funktionieren sollte, ersatzweise in den Slot schiebe.
Kann der GraKa-Slot kaputt sein? Ich denke, ich benoetige ein neues Board. Ich bin allerdings vollkommen ueberfordert mit der Auswahl.
Habt ihr Tipps fuer mich? Ich denke, ich muss mich auf etwa 120E einstellen. Wesentlich mehr wuerde ich nur ungern hinlegen.
« Letzte Änderung: 10.02.2020, 01:59:52 von Fil »

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:Board fuer i4690 3.5GHz
« Antwort #1 am: 10.02.2020, 20:22:38 »
Sockel1150
Viel ist nicht mehr verfuegbar, zumindest bei Amazon, darunter auch mein bisheriges Board.
Denke ueber Asus Z97-A nach.
Ah, Mist, sind verkauft fuer 110 und 120E. Dachte nicht, dass die alten Dinger von 2014 noch alle Nase lang Interessenten finden.
« Letzte Änderung: 11.02.2020, 15:48:58 von Fil »

Fil

  • Administrator
  • Vinsalter
  • *****
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
    • Profil in der Wiki-Aventurica
Antw:Board fuer i4690 3.5GHz
« Antwort #2 am: 15.02.2020, 07:16:03 »
Habe jetzt das MSI Z97 Gaming 5. Nach laengerem Installationsgebastel tut die Grafikkarte ihren Dienst. Wenn das System stabil bleibt, bin ich wieder versorgt.
Ist schon irre, dass man mit derart alten Systemen mittlerweile immer noch aktuelle Spiele spielen kann. Die Aufruestungsspriale kenne ich noch ganz anders.