Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Kleinalrik

Seiten: [1] 2 3
1
Ich entwickle gerade den Hintergrund eines NSC und h?tte gerne mal einen Rat, da es um die Zusammenstellung eines Drogensammelsuriums geht:

Der NSC muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften, und dann und wann in den Abendstunden ?bermannt es ihn einfach, und er will sich so richtig wegknallen und am liebsten vergessen.

Welches Kraut nimmt er da? Welche unerw?nschten Nebenwirkungen k?nnte es so haben?

Zu anderen Zeiten / am Tage will er f?r seine Umgebung fit und n?chtern erscheinen, seine Sucht soll also m?glichst unerkannt bleiben.

Welches Gegenkraut / Aufputschmittel nimmt er da?

Weitere Hintergrundinfos: Der NSC ist adelig, Kosten der Drogen sind - zun?chst - unproblematisch.
Aus o.g. Gr?nden sagt der NSC auch dem Wein zu - kann hier aber bereits durch seine Trinkerfahrung vor seiner Umgebung den Schein wahren.

Gibt es ggf. ein Kraut, welches im Zusammenspiel mit Alkohol besonders heftig reagiert, sodass die SC ?ber diesen Umweg dem NSC auf die Schliche kommen k?nnten?


Dann noch eine ganz andere Frage:

Ein anderer NSC soll unter Verwendung einer Droge / eines Schlafmittels ruhig gestellt werden. Als Effekt soll erreicht werden, dass der NSC keine Alptr?ume mehr hat und tags?ber ruhiger, je geradezu tr?umerisch phlegmatisch wird.

Kennt Ihr da was?

Vielen Dank im Voraus f?r alle Anregungen!

2
Kreativit?t / Youtube-Tipp "Der letzte seines Standes"
« am: 30.07.2020, 16:49:19 »
Sucht mal auf Youtube nach "Der letzte seines Standes". Da gibt es interessante Eindr?cke, ?ber vergangene Berufe und handwerkliche T?tigkeiten sowie deren Beschwerlichkeiten:
Brunnenbohrer, Besenmacher, K?hler, Schindler, Lehmbodenverarbeitung, Schleifsteinabrichter, Holzfl??er...

da kriegt man tolle Eindr?cke f?r Hintergrundbeschreibungen, damit ein Dorf nicht so tot und menschenleer wirkt, wenn man hindurchzieht.

Es l?sst sich auch h?ufig eine Br?cke zu den Zwergen und fahrenden H?ndlern schlagen, da viele semiprofessionelle Berufe spezifiziertes Werkzeug erfordern, welches von gewieften H?ndlern durch die Lande transportiert wird.

3
Rollenspiele / Antw:Uhrwerk-Verlag insolvent
« am: 18.05.2020, 17:55:52 »
Wie geht's dem Uhrwerk-Verlag eigentlich jetzt?

Ich hab das Gef?hl, dass ich eine teure Zigarre und einen guten Wein ausgeben musst; bin mir aber nicht ganz klar, WEM ich sie spendieren soll.

4
Weltanschauungen / Antw:Crowdfunding DSA
« am: 20.01.2020, 14:23:52 »
Also, ich waere da vorsichtig mit uebereilten Kategorisierungen. Denn vieles, was so manche Moechtegernautoren in Onlineforen von sich geben, erweist sich bei naeherer Analyse als hei?e Luft.

Und die ist klimaneutral.

5
Weltanschauungen / Antw:Crowdfunding DSA
« am: 08.01.2020, 12:16:30 »
Fido, das kann man nicht direkt vergleichen.

Das Z?ndeln von aventurischen Machwerken ist weitestgehend klimaneutral, da sie aus Zellulose und ?hnlichen Pflanzenstoffen hergestellt sind. Die durch die Verbrennung freigesetzte CO2-Menge wurde also erst k?rzlich durch Pflanzenwachstum vorher entnommen.

Anders bei der Autofahrt. Wenn du nicht gerade Raps?l getankt hast, entstammt der C=2-Aussto? fossilen Energietr?gern. Diese gleichwohl haben zwar auch urspr?nglich pflanzlichen Ursprung, dieser wird aber gew?hnlich nicht als CO2-mindernd angerechnet, da schon etliche hundert Millionen Jahre her.

Ich denke, ein Kompromiss w?re hier ein Fahrzeug mit Kohlevergasermotor, der mit Pamphleten vor JdF befeuert wird.

6
Rollenspiele / Antw:Uhrwerk-Verlag insolvent
« am: 08.01.2020, 10:29:36 »
Wow! Jetzt erst gelesen.

Bedeutet das, dass die Insolvenz kurz vor der (erfolgreichen?) Schlussabwicklung steht? Oder dass erst mal auf Eigenverwaltung umgestellt wurde?

7
Weltanschauungen / Antw:Crowdfunding DSA
« am: 12.11.2019, 16:05:44 »
Kommt auf die spezielle Auspr?gung des Crowd-Fundings an. In den meisten Variationen ist eine steuerliche Geltendmachung nicht m?glich.
Wenn ?berhaupt, k?me nur das Donation-Based Crowdfunding f?r eine Absetzbarkeit in Betracht. Dazu m?ssten aber alle Merkmale einer Spende erf?llt sein. Die erste und oberste H?rde ist die - bescheinigte - Gemeinn?tzigkeit des Empf?ngers. Also schonmal Haken dran.

Beim Reward-Based (in dem man ein kleines Gimmick oder Fanprodukt oder einen besonderen Vorzug des zu erstellenden Produktes erh?lt) handelt es sich mehr oder minder um einen Konsumvorgang. Bei im Vergleich zur gegebenen Summe geringwertigem Reward kann man beim dar?berhinausgehenden Betrag von einer Donation sprechen... mit allen o.g. H?rden.

Beim Lending oder gar Equity Based Crowdfunding findet gar kein Einkommensabfluss statt, sondern lediglich die Verwendung und Umgestaltung des Einkommens.

8
Weltanschauungen / Antw:Crowdfunding DSA
« am: 06.11.2019, 09:21:58 »
Nun ja, DSA ist ja gerade deswegen gro? geworden (und lange Zeit geblieben), weil es ?ber die bestehenden und weit verzweigten Vetriebskan?le von Schmidt-Spiele in den Markt sickern konnte.

Dass DSA in der guten alten Zeit ?berall zu haben war, lag nicht (allein) an der Qualit?t des Systems oder der Leistungsf?higkeit von FanPro (die ich beide damit NICHT in den Schatten gestellt haben m?chte).

9
Vinsalt-Intern / Antw:Neuanmeldung / Spambot
« am: 24.09.2019, 12:36:26 »
Hallo mine freund,

ich regsitrierter finanzchef steuerlicher in Nigeria Regierungs Organisation. Herantrete Ihnen in Aff?re k?stlicher.
In Kapitel 11 Bankrupcy Gesch?ft von Thomas Koch Reisen wir sein Deposit in der betrag von 72 Millionen Pfund - von welchen der getreuige H?ndler unbekannt wei?.

Wir anbieten ihnen zu transferieren massige bankstand auf Beziehung bei ihre bank und retrievierung auf Beziehung bank unsrige. Als r?ckige glaubschrift sie erhalten Provision von einmalige 8.0 prozente.

Wenn Interesse erhalten, erwidern sie dies nachricht mit applizieren ihre persohnliche bank Beziehung.

respektvollige gr?Be

Mbele Naranghwangolohrwanga

10
Diskussion / Antw:DSA 4.1 vs DSA 5
« am: 30.08.2019, 11:22:13 »
Klingt seltsam in den Ohren eines Rentners, der noch bei DSA3 h?ngengeblieben ist.
Ist DSA 5 ein komplett neues Regelsystem?

Man sollte doch bem?ht sein, mit neuen Regelsystem die Fehler von vorhandenen Regelsystemen auszub?geln. In DSA4 stecken 20 Jahre Rollenspielerfahrung drin, somit eine Menge Wissen um Fehler und Schw?chen der Vorg?nger.

Das impliziert aber auch, dass irgendwann mal mit Komplett?berarbeitungen Schluss sein m?sste, wenn die Regelsysteme mit jeder Generation besser und fehler?rmer geworden sind (sein sollten). Jede weitere Neuerung sollte dann nur noch Feinschliff an dem bereits Etablierten sein.

Wenn jetzt aber DSA5 eingef?hrt wurde, somit DSA4.X ?bern Haufen geworfen wurde, kann / konnte DSA4 doch nicht so was gescheites gewesen sein. Nicht gescheit genug, dass es nicht mit Feinschliff als DSA4.2 h?tte weitergef?hrt werden k?nnen.

Das deckt sich aber so gar nicht mit den Lobeshymnen, die mir bei der Einf?hrung von DSA4 zu Ohren kamen.

11
Ein Insider, der mir nun gar nichts sagt.

12
Korrekt.
Zum einen w?rde meine veraltete Hardware gnadenlos in die Knie gehen. Zum anderen habe ich das so verstanden, dass echtes Feeling nur im Multiplayer r?berkommt. Und es k**** mich mittlerweilen derma?en an, bei solchen Gelegenheiten gnadenlos abgelatzt zu werden. Und zeitintensiv scheint es mir auch zu sein. Ich hab schon am Klassiker gef?hlte zwei Spieljahre am St?ck verballert.


13
Hintergr?nde / Antw:Goldo Paligan
« am: 05.08.2019, 11:37:08 »
Ist es nicht ?blich, Adelige, die mehrere Titel innehaben, mit ihrem rangh?chsten Titel anzusprechen?

14
By the way. ?ber 10.000 Ecken kann ich mich an eine Aktion von Dir erinnern. Hast Du nicht eine Cobra selbst gebaut?

Fliegst vielleicht sogar ab und zu in Elite Dangerous herum?

 :o

Wo tummelst du dich denn rum, dass du DAVON wei?t? Bist du auch bei Phoxim unterwegs? Wenn ja, unter welchem Nick?

15
Jahaa, genau so war's!

Seiten: [1] 2 3