Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Fil

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 11
31
Gesellschafts- & Computerspiele / KSP 2
« am: 23.08.2019, 10:09:48 »
Kerbal Space Program 2
Wow. 😲
Scheint, dass man vieles integrieren will, was noch fehlte. Und KSP war bereits stark. Das hat Potential!

KSP 2-Trailer

32
Zitat
Starttermin 2.09
Passt.

33
Zitat
Gibt es neben einem Herrschaftsdruiden noch sinnvoll Platz f?r einen Sozialcharakter?
Mein Charakter wird auch auf die Interaktion in Gesellschaft ausgerichtet sein. Wenn es uns um Optimierung geht, dann ist die Natur wahrscheinlich die gr??te L?cke, oder? Aber letztlich denke ich wir werden schon irgendwie klarkommen, Hauptsache jeder hat Freude an seinem Charakter.

34
Gut, einvernehmlich mit dem Magier zu arbeiten ist wahrscheinlich deutlich leichter. Dennoch, wenn er seine Aura verh?llen kann und der Magier keine gr??eren analytischen F?higkeiten hat - ist es dann nicht m?glich seine Macht zu verbergen?

35
St?tzt doch den gew?nschten Eindruck, dass er selbst keine magischen Kr?fte hat, wenn er offenkundig eines Magiers bedarf.
Und ja, wir sind ja alle daran interessiert, dass das Spiel funktioniert und nicht ganz unerfahren. Ich denke, wir werden meinen Charakter passend gestalten k?nnen.

36
Wenn es dem Charakter um Absicherung geht, dann sehe ich die Grenzen da verwischen, wo Unkenntnis herrscht.

Wenn es darum geht, dass man aus Spielersicht Deinen Charakter in seinen Entscheidungen nicht manipulieren sollte, dann sollten wir vielleicht nochmal ?ber die etwas schr?ge ?berzeugungsnummer reden, die gegen?ber Arelades abging. Dann steigert man halt im Zweifel ?berzeugen und ?berw?rfelt sich wechselseitig. Damit war ich aber bekannterma?en nicht wahnsinnig gl?cklich. Ich denke aber wir sind wahrscheinlich in der Lage uns auch schlicht zu besprechen und zu Absprachen zu kommen.  ;)
Es d?rfte doch klar sein, dass man eine Gruppe schnell kaputtmachen kann, wenn man beginnt sich gegenseitig munter zu bezaubern oder sonstwie umzubiegen. Mal ganz davon abgesehen, dass auch ein Imperavi nicht unauf?llig durchgeht und dauerhaft aus dem Ged?chtnis gel?scht werden kann, soweit ich es bislang absehen kann.

Korregiere mich, der Memorabia h?lt ein Jahr. Man kann allerdings nicht punktgenau arbeiten, sondern entfernt Abschnitte. Dem Betroffenen wird also wohl klar werden, dass eine Amnesie vorliegt, wenn er nicht auf den Kopf gefallen ist. Aber egal, wir reden nicht ernsthaft dar?ber Gruppenmitglieder schwerwiegend zu manipulieren, oder? Sowas kann aus meiner Sicht immer nur Produkt einer Absprache zwischen Spielern sein und wird nicht gemacht, weil man es kann. Genauso wie eine F?hrungsposition inneraventurisch eine klare Ansage ist, w?hrend man auf Spielerebene schon doch auch Kompromisse schlie?t.
Auch wenn es nicht Absicht war, grunds?tzlich interessiert mich der zur Verf?gung gestellte Bausatz schon. Aber sicherlich k?nnen wir ?ber Details sprechen.

37
Ja, sie setzt soweit auf Illusion, wie m?glich. Es ist mit der akademnischen Ausbildung nicht m?glich Beherrschungszauber und Hellsichtzauber vollkommen zu meiden. Ohne besteht man wahrscheinlich die Pr?fung nicht. Aber sie sind nicht Schwerpunkt ihrer Zauberei und sie w?rde es auch schlicht verschweigen. Ich glaube nicht, dass die Bosparaner intime Kenntnisse haben, was die Akademien im einzelnen lehren. Vielleicht verst?ndigen wir uns aber auch auf eine Ausbildung ?ber einen Lehrmeister.
Wir sollten uns demn?chst mal ?ber Rahmen verst?ndigen und dann w?rde ich mit Myr sprechen, wie man Treffen und Zusammenarbeit am besten anbahnt.
Auf keinen Fall w?rde ich davon ausgehen, dass der Charakter einfach beim Erstkontakt seine Karten offen auf den Tisch legt. Da ist Spieler und Charakterwissen klar zu unterscheiden. Sie wird eine harmlosere Identit?t nutzen und sie wird die Akademie vermutlich nicht einmal erw?hnen.

38
Sie wird sich allerdings kaum mit ihrer echten Identit?t irgendwo bei den Bosparanern vorstellen. Dazu m?ssten schon ganz besondere Umst?nde eintreten. Ich denke, sie tritt als Kauffrau Levia auf. Mal sehen was ihr Interesse auf sich zieht. Muss mich aber auch noch mit den Hintergr?nden vertraut machen. Einiges sollte man wohl im Spiel herausfinden, anderes sollte man vermutlich besser schon vorher wissen.

39
Dank Nimmgalf (und Meleij) bin ich ein gutes St?ck vorangekommen. Cayuna, eine tulamidische Kophta aus Yol-Fassar, macht sich bereit f?r Abenteuer (und Missionen). Details und Feinschliff stehen noch aus, wie die Akzeptanz von Meister und Auftraggeber.

40
Medien / Neues DSA-Computerspiel
« am: 11.08.2019, 14:20:48 »
Das finnische Entwicklerstudio Random Potion entwickelt f?r den M?nchener Publisher Wild River Games ein Computerspiel mit DSA-Bezug. Viel ist noch nicht dazu bekannt.
Teilzeithelden

41
Ja. M?ssen die Tage mal etwas vereinbaren, um den Charakter aufs Gleis zu setzen. Hatte jetzt nur andere Verpflichtungen.

42
Rollenspiele / Antw:Uhrwerk-Verlag insolvent
« am: 07.08.2019, 11:42:06 »
Der Uhrwerk-Verlag muss den meisten Mitarbeitern k?ndigen, aber es wird die M?glichkeit angedeutet, dass man sich im weiteren Verlauf fangen k?nnte.

Zitat
Das erkl?rte Ziel unseres vorl?ufigen Insolvenzverwalters ist es, die Firma langfristig weiter bestehen zu lassen. Das eigentliche Insolvenzverfahren wird voraussichtlich im September er?ffnet. Nach einer ?bergangszeit w?re dann sp?ter auch eine weitere Fortf?hrung unter meiner (Patric G?tz) vollen Kontrolle m?glich.
https://www.uhrwerk-verlag.de/aktuelle-entwicklungen-des-verlags/

43
Gesellschafts- & Computerspiele / Antw:Mutant Year Zero
« am: 29.07.2019, 15:22:08 »
Das ist bestimmt auch eine sch?ne Sache. Und etwas ergiebiger als das Computerspiel. Letzteres ist n?mlich nicht sonderlich lang, bef?rchte ich.

44
Gesellschafts- & Computerspiele / Antw:Mutant Year Zero
« am: 28.07.2019, 14:34:31 »
Ah, Irrtum. "Bots ausschalten" wirkt zusammen mit der aktuellen Waffe, macht also mit einer lautlosen Waffe keinen L?rm.

45
Gesellschafts- & Computerspiele / Mutant Year Zero
« am: 28.07.2019, 06:34:37 »
Mal sehen, ob sich mein ?rger zerstreut wie bei Xcom2. Ich spiele Mutant Year Zero auf "hart", weil ich las das "Normal" allzu leicht sei. Mittlerweile bin ich Lvl 25 und f?hle mich echt verarscht. In den f?r mich ausgezeichneten Zonen haben die Gegner 24 Hp und mehr. Damit sind sie nicht mehr in einer Runde zu killen. Ich kann die Gegnertrupps also nicht mehr reduzieren. Mittlerweile ist mir bekannt, dass "Hog Rush" keinen L?rm macht (warum auch immer...).
Aber ich muss drei Gegner killen, um den Skill aufzuladen. Die F?higkeit "Roboter ausschalten", die derzeit ?hnlich n?tzlich sein k?nnte, macht offensichtlich bescheuertweise L?rm.
Schon den letzten Kampf bei der "Eisenschlange" habe ich nur geschafft, weil ich Gegner ineinander gelockt habe und sich Zonenhunde und Ghoule gegenseitig bek?mpft haben. Gibt es irgendwo noch schlagbare Gegner oder kann man die Schwierigkeit im laufenden Spiel ?ndern? Gibt es grunds?tzliche Tipps?

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 11