Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Grouchox

Seiten: [1] 2 3
1
Spielt das hier wer? Scheint ja der Old School hei?e Schei? zu sein, wenn man auf Tausend kleine Counter steht.

2
Medien / Antw:Hypthetisches Szenario
« am: 14.03.2019, 11:32:30 »
Fuck the Meta-Plot :) Ganz parallel wie GoT bietet sich an, das ganze fr?h beginnen zu lassen, wo noch alles gut war. Kaiser Hal. Und dann grob angelehnt an die offizielle Handlung vorzugehen.

3
Nette, browserbasierte Multiplayer Battle, steht unter www.surviv.io

4
Vinsalt-Intern / Antw:In eigener Sache
« am: 13.12.2018, 22:08:27 »
Gl?ckwunsch. Das ist ja mal ein Einstieg f?r die Vita :)

5
Weltanschauungen / Antw:Der Rechtsruck in Bayern
« am: 02.12.2018, 01:11:51 »
Komplett korrekt. Aber weil man sich als zahlenbewanderter Mensch kopfsch?ttelnd abwendet, verf?ngt die L?ge bei denen, die sich die Statistiken und Zusammenh?nge nicht so genau angeschaut haben um so besser.

6
Weltanschauungen / Antw:Der Rechtsruck in Bayern
« am: 30.11.2018, 18:03:48 »

Vor allem ist deine Aussage v?llig haltlos. Schau dir mal diesen Link genauer an.
https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/PolizeilicheKriminalstatistik/PKS2017/InteraktiveKarten/04VergewaltigungSexNoetigung/04_VergewaltigungSexNoetigung_node.html


Was man nicht vergessen sollte zu erw?hnen:
- die Wahrnehmung beeinflusst die Fallzahlen. Mit Metoo m?ssten die Anzeigen dieser Vergehen steigen, ohne dass es notwendigerweise mehr Vergehen gibt
- die Zahlen ergeben quasi keinen Sinn ohne Angaben zur Grundgesamtheit, auf die sie zutreffen. Nachdem das ein gr??tenteils m?nnliches, jugendliches Delikt ist, sollte man die Entwicklung vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung betrachten.
- die beh?rdlichen Klassifizierung hat sich in den letzten Jahren divers ge?ndert, was zu h?heren Fallzahlen f?hrt.

Insofern ist alles andere als ein Anstieg eine echte ?berraschung. So eine wir der verh?ltnism??ige R?ckgang der Kriminalit?tsrate in den letzten Jahren. Eine sch?ne Entwicklung. Kein Wunder dass die AfD sich schwer tut mit ihrer Panikmache.

7
Auf ein Wort / Antw:Excelsior!
« am: 15.11.2018, 09:59:30 »
Ich hoffe sie bringen ihn noch in einem Cameo unter...

8
Weltanschauungen / Antw:No-Go Areas in Deutschland
« am: 19.10.2018, 15:40:58 »
Was in dem Zusammenhang interessant ist, ist die Entwicklung von Messer-Kriminalit?t in Glasgow. Die war 2006 sehr hoch, im Vergleich, und ist (zum gro?en Teil) durch soziale Ma?nahmen erheblich (um 60 %) gesenkt worden.

Im gleichen Zeitraum ist nat?rlich auch da die Zahlen der Menschen, die im Ausland geboren waren, gestiegen. So um 50 %.

Wir wissen l?ngst, was wir tun k?nnen um Gewalt zu verhindern. Ausl?nder sind nicht die Ursache, sie loszuwerden w?re nicht die L?sung.


9
Noch eine spoilerige Frage:

Welches Verh?ltnis haben Porto Velvenya und die Khartariak zum Zeitpunkt von "An fremden Gestaden"? Ich kann mir nichts anderes erkl?ren als dass Goldo Paligan mehr oder weniger heimlich Tribut zahlt und deswegen keinen ?rger bekommt - weder von den Khartariak noch daheim, wo das sicher Fragen aufwerfen w?rde.

Und wie geht mit Versuchen der Helden um, das Problem zu l?sen?

Bl?des Plotloch, meiner Meinung nach.

10
Weltanschauungen / Antw:Der Rechtsruck in Bayern
« am: 16.10.2018, 10:25:25 »
@hartsteen Du wirst es Dir nicht verkneifen k?nnen. Nur zu.

Aus Interesse eines Aussenstehenden gefragt: Ich lese h?ufig, dass die FW im Endeffekt eine CSU light ist. Wenn das so ist, m?ssten die nicht in Deine Rechnung einbezogen werden?

Das ist eine gute Frage. Ich sag gerne "Die CSU f?r Bayern, die die CSU nicht m?gen". Die CSU klaut von ihnen die guten Ideen wie die Wiedereinf?hrung des G9.

Im Prinzip sind sie "Good Governance"-Leute mit erheblich abweichenden Details vor allem von der CSU anno 2018: "Einwanderungsgesetz nach Qualifikation nach kanadischem und australischem Vorbild", "Einzelfallpr?fung statt genereller Entscheidungen bei Asylverfahren", "Zuwanderer mit Bleiberecht schneller in Arbeit bringen", aber eben auch "Familiennachzug begrenzen".  Auch im Sozialen: viel f?r die Mittelschicht, ein bisschen was f?r die Unterschicht. Wenn ich ein wohlhabender Bayer mit Reihehaus, zwei Kindern, Auto und Job bei BMW w?r, w?rde ich die auch w?hlen, vielleicht.

Wahrscheinlich werden die n?chsten 5 Jahre zeigen, wo sie stehen.

11
Weltanschauungen / Der Rechtsruck in Bayern
« am: 14.10.2018, 21:47:29 »
2013: CSU, Rep und NDP kommen auf 48,7 Prozent
2017: CSU und AfD kommen auf 54,7 Prozent
2018: CSU und AfD kommen auf 50,3 Prozent

Also ja: es hat einen Rechtruck gegeben. 2017 - als die Bayern gar nicht wirklich "ihre" CSU w?hlen durften, sondern (b?h) Angela Merkel, haben die Parteien rechts vom Zentrum in Bayern zugelegt.
Und dann kamen Seehofer und S?der, #wirsindmehr und #unteilbar. Jetzt spricht Barbara Stamm davon, dass ihre CSU das Thema Ausl?nder ?berh?ht hat. Unterm Strich kann mit dem aktuellen Ergebnis niemand richtig zufrieden sein (au?er die Freien W?hler, die voraussichtlich wieder mitregieren d?rfen). Aber wenn ausgerechnet in Bayern der Rechtsruck sein Ende gefunden hat, dann ist das schon erstaunlich - denn an der ?brigen Arbeit der CSU kann es nicht wirklich gelegen haben (das PAG mal ausgenommen).
Ich glaube nicht, dass ich nochmal ein nicht-CSU-regiertes Bayern erlebe. Aber meine Sorgen dar?ber, dass "The Man in the High Castle" eine Dystopie statt Alternate History sein k?nnte, sind erheblich geschwunden.

@hartsteen Du wirst es Dir nicht verkneifen k?nnen. Nur zu.

12
Weltanschauungen / Antw:Rahnayas Ansicht
« am: 11.10.2018, 09:59:43 »
Grouchox soll mal eine Vorhersage machen. Dann wissen wir, dass das Gegenteil eintrifft...  :P

Du hast ja echt einen Narren an dem Thema gefressen.

13
Diskussion / Antw:Eure Top-3-Retrofixes in Aventurien
« am: 02.10.2018, 10:00:44 »
Ich bin mir da nicht so sicher mit den Regeln f?r Seeschlachten. Ich hab' schon ein paar Versuche dazu gesehen, und irgendwie kommt die Balance zwischen Spielbarkeit, Epik und Realismus nie richtig bei raus.

14
Diskussion / Antw:Eure Top-3-Retrofixes in Aventurien
« am: 01.10.2018, 14:36:28 »
Aventurien SciFi war schon stark. Aber nachdem nicht mal Seeschlachten im PnP ordentlich funktionieren, w?ren Raumschlachten vermutlich zu viel verlangt. BattleMech vielleicht?


15
Spielt wer mit?
Ich bin gut in die Vorrunde gestartet. 2 Siege aus 2 Spielen.
Leider ist mein Sparrings-Partner einer der n?chsten Gegner, und gegen den habe ich gerade mal 50% Siege geschafft in der Vorbereitung.

Seiten: [1] 2 3