Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Fil

Seiten: [1] 2 3 ... 18
1
Ueberlegung zu einem Anschreiben an den Trodinar von Despiona-

Geschaetzter XYZ,
mit Freude haben wir vernommen, dass es Euch gelungen ist das ueble Echsengezuecht zurueckzuschlagen. So hat unser Vorschlag Euch beizustehen gegenueber dem begabten Gaius Flavius dazu gefuehrt eine ansehnliche Stadt des Reiches und ihre Bewohner abzusichern. Auch wir konnten den Echsen einen Schlag versetzen, aber wir befuerchten, dass sie weiterhin duestere Plaene verfolgen und auch in Zukunft eine Bedrohung darstellen.
Sollte es in einem Gebiet zu Beobachtungen ihrer Umtriebe oder gar weiteren Konflikten mit den Echsen kommen, so zoegert nicht uns Nachricht zu senden. Habt ihr in Belenas gefragt, wie ihr sie kompensieren koennt, fuer die Truppen, die nun bei Euch dienen?
Eurem Vorschlag einen Trodinar fuer Neetha anzunehmen, koennen wir zu unserem Bedauern nicht nachkommen, da wir selbst uns von der Stratega und dem Stadtrat haben ueberzeugen lassen, diese Verantwortung auf uns zu nehmen, bis ein legitimer Horas ueber die Verhaeltnisse entscheiden kann. Wir achten und respektieren XXX Benders Entschluss in dieser schwierigen Lage die Zuegel in die Hand nehmen zu wollen, muessen Euch allerdings davon abraten Neetha und seine benachbarten Staedte unter Druck zu setzen. Wir befuerchten, dass es in diesem Fall Menschen geben wuerde, die sich nicht fuer Bender erklaeren, sondern fuer andere Thronpraetendenten oder gar Kriegsherren. Sollte es ihm gelingen von Bosparan aus, nach Abschluss aller traditionellen Zermonien mit geeinten Kraeften fuer Ordnung und Frieden einzutreten, so wird es deutlich leichter sein seinen Anspruch auch im Sueden des Reiches zu vermitteln. Bis dahin wird etwaige Parteinahme wohl oft damit enden, dass man die Verkuender als Aufruehrer haengt. Das wird man auch von uns erwarten. Wir hoerten, dass es ein haessliches Ende mit Titus Civilis genommen hat. Der Mann hat sich nach unserem Vernehmen gegen eine legitime Trodinarin aufgelehnt, Unruhe und Tote verursacht und behauptet er spraeche fuer euch. So etwas hinterlaesst natuerlich einen unangenehmen Nachklang, auch wenn Eurerseits keine Boeswilligkeit dahinter steckt. Bender selbst kann sich gern schriftlich an uns wenden. Dann lesen wir ein paar Zeilen von ihm persoenlich und koennen unsere Meinungsbildung voranbringen.
Solltet ihr nachhaltig fuer die Reichsordnung eintreten wollen, so wuerde es bei uns als guenstiges Zeichen bei uns angesehen, wenn ihr Neetha Nahrung senden koenntet, denn unsere letzte Ernte ist der zerruetteten Lage zum Opfer gefallen.
Wir gruessen Euch und hoffen, dass wir gemeinsam kaempfen, wenn wir aufeinander treffen und nicht gegeneinander.

2
Mo 08.11 20h

3
Suche in Belenas und im Kernreich
Armbrustkonstruktionsexperte (verdeckt gesucht)
Kundschafter (verdeckt)
Feinmechaniker (offen)
Kopfgeldjaeger (offen)
Anwerbung von Ex-Legionaeren und Bewaffneten ueber Geld und eventuell eine Huette in der Stadt? (offen)
Goldschmied (verdeckt)
Kaufmann mit Ahnung der Werte von Anwesen (offen. evtl. Sanins Kontakt aus Belenas?)
Karrenbauer (offen)
...

Aushang-
Arbeiter und Bewaffnete mustern wir vor Ort. Spezialisten kuendigen sich bitte vorher schriftlich an und verweisen auf ihre Meriten. Wir schreiben Euch dann, ob die Stelle noch zu haben ist und ersetzen Euch ggF. die Reisekosten.


---

Drachenschatz
-40000 Haus Culus
-1000 Racalla
-1000 Marcus Kyrios
-2000 Pferde
-3000 Scendrum (Silber)

4
Zitat
Aber muss es Despiona sein?
Nee. Drol und/oder in Neethas Osten. Im naechsten Jahr vielleicht auf den Zyklopeninseln. Mit Despiona wuerde ich zunaechst diplomatisch/geheimdienstlich umgehen wollen. Wenn sie Krieg wollen, dann muessen sie kommen.

Zitat
die Frage ist, wie sehr wir da selbst mitsteuern wollen, um evtl. das unfertige Schiff unter verb?ndete Kontrolle zu bringen o.?.
Ja. Das ist kritisch, wenn wir es nur die Nautarchin machen lassen. Muss man noch drueber nachdenken.

Vielleicht kann man etwas ueber Deine Eltern machen und weniger ueber die Nautarchin. Die Herrschaften Culus haben ja vermutlich auch ihre Ambitionen und Leute dafuer. Kopfgelder fuer Muraenenkultisten zahlen und dann einen angeheuerten Trupp reinschicken um restlichen Kultisten zu toeten, die Papiere/Soldkasse zu bergen und die Oktere zu versenken. Die Nautarchin wuerde die Oktere wahrscheinlich an den Meistbietenden verkaufen.

Oder wir machen die Truppmission eben doch selbst.


Zitat
2.000 AP Start
250 AP Im Namen des Horaslaboratoriums
150 AP Abgeschlagen in den Occrahuegeln
150 AP Nachtschatten von Corapia
150 AP Haeuserkampf um Lamentas
250 AP Schlangengrube Neetha
300 AP Vergessene Helden
400 AP Fausthammer und die Knochenfische
SE Seefahrt, Kriegskunst und etwas zyklopenspezifisches (vielleicht Schmieden, Gesteinskunde, Metallurgie?)

5
Muraenenkult - Evtl. Nautarchin in Cuslicum fuer Restvernichtung bezahlen (via Culus-Eltern?)
Drol - Mit Dozman gemeinsam operieren, u.a. als Voruebung fuer spaetere Kaempfe auf den Zyklopeninseln / Operationen gegen Moechtegernkaiser?
Jemand vom Belenas-Trupp, der geeignet ist, koennte in Despiona versuchen Gaius Flavius einzelne Leute abzuwerben. Einige von denen werden Familie in Belenas haben und nicht jeder wird begeistert von dessen Fuehrungsstil sein, ua.

Zitat
Droht wirklich eine Hungersnot?
Statistikamt Levia von Punin-

Ja. Neetha ist nur knapp einer heftigen Hungersnot durch die Lieferungen des Prinzen Sakis entgangen, hat selbst die komplette Jahresernte weitgehend verloren und alle bekannten Vorraete aufgebraucht. Im beginnenden Winter hat Sakis (bzw. sein Vater) keine groesseren Ueberschuesse und kann auch ueber andere Inseln nur einen Teil zu erhoehten Preisen beschaffen.
Wir muessen nicht nur fuer das naechste Jahr unbedingt vorsorgen, sondern noch diesen Winter Vorraete erbeuten, die uns ueber die Runden bringen, bis die naechste Ernte eingebracht ist. Moeglicherweise durch Kriegfuehrung in Drol gegen die Civilis-Pflanzermiliz und was da noch dran haengt.

6
26.10 20h

7
Ah, oh. Wir sind wohl davon ausgegangen, dass Meleij allein diejenige sei an der die Bespielbarkeit des Dienstags haenge.

8
Di, 19.10 20h

9
Wenn er es vermeidet irgendwem noch auf die Fuesse zu treten, so ist zu erwarten, dass die Stratega Julianus bittet Interimsstatthalter zu werden. Ohne zusaetzliche Zahlung - die rueckwirkende Besoldung ihrer Truppen und die Aussicht auf kuenftige Zahlung hebt die Laune ausreichend.

Jeder Stadtrat moege zunaechst 20 und spaeter 50 Bewaffnete aufbringen. In Friedenszeiten unterstehen sie der jeweiligen Ratsperson. Sie treten regelmaessig zu Uebungen an, halten die Ordnung in Neetha aufrecht, helfen der Stadt Gueter zu transportieren und zu bewachen. Im Verteidigungsfall sind sie umgehend zu mobilsieren und unterstehen der Stratega. Wer bereits Bewaffnete unterhaelt kann sie dort einbringen. Zunaechst ist das der Steuerersatzdienst der Buerger. Werden ausreichend Steuern gezahlt (oder der Rat zahlt selbst) koennen ersatzweise bezahlte Kraefte aufgestellt werden.
Jede Ratsperson sollte Verantwortung ueber einen passenden Teil der Stadt tragen oder wirtschaftlich starke Bereiche kontrollieren. Ist das nicht der Fall, so wird der Trodinar es einfordern. Der Palast selbst wird ebenfalls 50 Milizionaere aufstellen. Damit sollten der Stadt im Ernstfall 400 Milizionaere zur Verfuegung stehen.
Der Trodinar plant ausserdem 100 Armbrustschuetzen und 30 leichte Reiter aufzustellen.

Scendrum sicherte die Karawanenroute nach Osten. Die Besatzung ist abzuziehen und der Stratega zu unterstellen um Neetha zu sichern. Damit und mit den Neurekrutierungen sollten 200 Legionaere bereitsstehen. Davon ist dem Trodinar eine Leibwache von sechs (?) Soldaten zu stellen.

Die Seetruppen der Zyklopeninseln bleiben noch eine Weile zur Stadtverteidigung bereit. Die Schiffe sind alsbald an Admiral Sanin zurueckzusenden.
Die Truppen aus Belenas sind im Zuge der Kaempfe um Drol nach Belenas zurueckzufuehren. Ob man Belenas aus gutem Willen unterstuezt die durch den abtruennigen Gaius Flavius abgaengigen Truppen wiederaufzustellen ist zu diskutieren und scheint im Licht eines moeglichen Buendnisses mit Belenas ratsam. Vielleicht kann Belenas Geldzahlung zum Ersatz von Despiona einfordern?
Solange die Truppen aus Zyklopaea und Belenas vor Ort sind, werden Miliz und Legionaere von Neetha gemeinsam mit ihnen trainieren, um sich auf den Kampf an ihrer Seite vorzubereiten und von ihnen zu lernen.

Eine Militaermission in Drol ist erforderlich, um die Stellung der dortigen Trodinarin zu festigen. Wenn wir Pferde und Proviant erobern koennen - um so besser.

Eine Militaermission im Osten gegen die Goblins und zur Aufklaerung ueber Echsenaktivitaeten ist erforderlich. Ein Winterfeldzug gegen Echsen macht moeglicherweise Sinn, wenn die Temperaturen merklich sinken sollten.

Eine Militaermission auf den Zyklopeninseln ist zu erwaegen, um die Stellung von Admiral Sanin zu festigen.

Eine Gruppenmission in Cuslicum ist erforderlich, um dem Muraenenkult den Rest zu geben und die Oktere aus dem Spiel zu nehmen (oder koennte Sanin sie wollen?).

Eine Gruppenmission in Corapia ist erforderlich, um den Geldzufluss der Stadt aufzuklaeren, nach Moeglichkeit abzuschneiden und Erkenntnisse ueber corapische Plaene zu gewinnen.

Muraenenkult - Evtl. Nautarchin in Cuslicum fuer Restvernichtung bezahlen (via Culus-Eltern?)
Drol - Mit Dozman gemeinsam operieren, u.a. als Voruebung fuer spaetere Kaempfe auf den Zyklopeninseln / Operationen gegen Moechtegernkaiser?

Der Brajanpriester aus Drol ist anzufragen, ob er der Rechtswahrer von Neetha werden moechte. Streitigkeiten um herrenlose Gueter und Gehoefte sind beizulegen. Im Zweifel zu Gunsten der Stadtkasse. Die lueckenlose Aussaat und Versorgung der Pflanzen im kommenden Fruehling hat zentrale Bedeutung fuer das Ueberleben der Stadt. Wer ausserstande ist die Gueter zu bewirtschaften wird beurteilt - sind die Umstaende gegen ihn gewesen wird er unterstuetzt, hat er seine Pflichten vernachlaessigt, so wird zugunsten der Stadt enteignet. Der Anbau von Luxusguetern, wie Weinreben, bedarf einer Sondergenehmigung.

Die Bauten in der Stadt sind instandzusetzen. Jeder Buerger sollte vor Wintereinbruch ein Dach ueber dem Kopf haben und Zugang zu sauberem Wasser in der Naehe. Zur wirtschaftlichen Stimulation wird der Trodinar Buerger, die sich waehrend der Notzeiten verdient gemacht haben, mit Zahlungen bedenken und zinslose Kredite an verschiedene Gewerke vergeben.

10
Auf ein Wort / FB-Ausfaelle
« am: 04.10.2021, 19:59:39 »
Ob die Ausfaelle im Zuckerberg-Imperium Skynets Erwachen zuzuschreiben sind?

11
Auf ein Wort / Antw:Bundestagswahl
« am: 29.09.2021, 17:55:22 »
Noch ist die Gefahr einer unionsgefuehrten Regierung nicht gebannt. Die FDP hat sich erwartungsgemaesz dafuer stark gemacht eine Regierung unter CDU-Fuehrung zu favorisieren.
Ich hoffe stark, dass die Gruenen sich nicht am Nasenring von den Freidemokraten durch die Manege ziehen lassen. Wenn Laschet Kanzler werden sollte und am Ende noch Merz aus der Mottenkiste holt, dann wird mein Zutrauen zu freien Wahlen angekratzt. Ich bin mir ohnehin nicht sicher, ob die Generation 60+ weiter unwidersprochen ueber die Zukunft des Landes entscheiden sollte.

12
Freizeit & Unterhaltung / Antw:Rollenspielrunde gesucht
« am: 27.09.2021, 03:11:08 »
Die Drachenzwinge existiert noch und scheint fuer meine Zwecke passend zu sein.

https://www.drachenzwinge.de/

13
Freizeit & Unterhaltung / Antw:Rollenspielrunde gesucht
« am: 15.09.2021, 23:58:26 »
Ja, durch Corona sollte es viele Moeglichkeiten geben. Facebook oder aktive Foren ziehe ich in Betracht.

Zitat
Was f?r ein Rollenspiel soll es denn werden?
Im Prinzip aehnlich, wie unsere Forenrunde - eine Kampagne, vielleicht auch eine Sandbox, mit einer Reihe von verschiedenen Maechten und Motiven. Mir waere es lieb, wenn nicht ueberall stumpf reingerannt wird oder einfach abgewartet wird, ob der SL den Zaunpfahl schwenkt, sondern ueblicherweise ein gewisses Masz an Planung erwuenscht ist. Ein Schuss Taktik und Strategie (freilich ohne das Abzaehlen von Hexfeldern) wuerde die Sache fuer mich bereichern. Derzeit faende ich eine Steampunk/Viktorianische Fantasywelt (Dishonored, Carnival Row, ...) interessant, aber bin offen fuer verschiedene Hintergruende.

14
Freizeit & Unterhaltung / Rollenspielrunde gesucht
« am: 15.09.2021, 16:06:29 »
Hallo zusammen.
Es ist jetzt eine halbe Ewigkeit her, dass ich das letzte Mal online eine Runde gesucht habe. Aber ich habe mittlerweile Lust auf ein zweites Standbein neben unserer Vinsalter-Forenrunde. Mag mir jemand mit Ueberblick sagen, welche Foren/Plattformen sind in der Form aktiv/empfehlenswert sind bzw. hat jemand von Euch von einer guten Erfahrung zur Online-Gruppensuche aus den letzten Jahren zu berichten?

15
04.10 20h

Seiten: [1] 2 3 ... 18