Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - K?tzchen

Seiten: [1]
1
Guten Morgen,

wenn mir hier Interesse signalisiert wird, bereite ich mich darauf vor ein Abenteuer zu Game of Thrones zu meistern. Ich w?sste es nur gerne rechtzeitig, da ich immer einige Zeit brauche, um mich gut vorbereitet zu haben. So aus dem FF heraus ein gelungenes Abenteuer zu meistern gelingt mir eher nicht. Es reicht, wenn ihr euch kurz hier meldet, sofern Interesse besteht.

Viele Gr??e
K?tzchen

2
Bin definitiv dabei.

3
Wenn alles so l?uft, wie ich es gerade plane, bin ich wieder dabei. Dann w?rde ich auch ein Abenteuer zu Game of Thrones anbieten.

4
Ich ?berlege noch, ob ich mitfahre. Vor allem habe ich ein paar Fragen:
- Wie viel w?rde das Wochenende ungef?hr kosten?
- K?nnte mich (und evtl. auch meine Begleitung) jemand mitnehmen?

5
Sofern es Interesse gibt w?rde ich entweder Pok?mon, Das Lied von Eis und Feuer oder Ars Magica meistern. Wer eines der drei Spiele ausprobieren will, soll sich bei mir melden. Ich werde das Spiel, f?r das ich eine Runde zusammen bekomme, an einem Abend meistern.

Eventuell bringen Kuanor und ich noch ein paar Leute mit.

6
Hintergr?nde / Antw:T?chter der Erde als Tsa-Geweihte?
« am: 29.06.2018, 12:20:58 »
Daf?r, dass du es eher bei der Peraine-Kirche suchen w?rdest, Xandila, haben Tsa-Geweihte nach DSA 4 aber viele Heiler-F?higkeiten (Heilkunde Seele oder Gift +3, Heilkunde Krankheiten +5 und Heilkunde Wunden +6) und werden laut Fluff (WdH S. 218) in der d?rflichen Struktur als Hebammen und Heiler gesch?tzt. Heilkunde und Geburtshilfe sind die einzigen konstanten Wissensgebieten der Tsa-Geweihten (WdH S. 219). So ist es schon passend.

Beides sind genau die ?berschneidungen, die die Tsa-Kirche und die Peraine-Kirche miteinander teilen, was es anfangs nicht leicht machte zu beurteilen, welche Kirche jetzt besser passt. Am Ende habe ich mich f?r Peraine entschieden, da der Bezug zu Landwirtschaft auf den Anbau von Heilpflanzen angewendet werden kann. Kein Heiler, der seinen Beruf ernst nimmt, wird den Vorrat an frischen Kr?utern vernachl?ssigen. Zum einen ist der Erwerb mancher Pflanzen garantiert teuer und Salben o.?. halten sich nur begrenzt.
Beim Fluff in DSA 4 wird eher der Aspekt der Ernte in den Mittelpunkt gestellt, soweit die Landbev?lkerung bei den Geweihten gemeint ist. Das ist irref?hrend, wenn man die Schwerpunkte nach dem Vademecum kennt. Dort sind Heiler nicht auf die Stadt festgelegt, wie es sich im WdH S. 222 liest.

Bei DSA 5 habe ich nur regeltechnische Informationen zur Peraine-Geweihten bekommen. Habt ihr da Informationen zur Tsa-Geweihten?

@ Nimmgalf: Theoretisch m?glich, dass die beiden betroffenen Charakteren dies erkennen k?nnten. M?sste man mal ausprobieren, auch wenn es ja zwei relativ unabh?ngige Spielsysteme sind. Vielleicht bei einem Vinsalt-Treffen. Ich nehme an, dass die Tsa-Kirche relativ gelassen reagiert. Einst war Tsa ja Tsatuaria. Au?erdem ist Heilung und Hilfe universell.
Die Peraine-Kirche w?rde die T?chter der Erde vermutlich ebenfalls dulden. Es sind ja auch Heiler. Jedenfalls k?nnen alle in die Kirche aufgenommen werden, die aufrecht glauben, wie es so sch?n im Vademecum steht. Ganz egal, wo sie herkommen oder wer sie vorher waren.

Zu dem Kommentar von Kuanor muss ich sagen, dass sie von vorneherein als Konvertit geplant war, der sich einer der Heiler-Kirchen (wie ich sie f?r mich nenne) anschlie?t, um besseren Zugang zu der Bev?lkerung, der sie helfen will, zu haben. Wieso sie angefangen hat an eine der beiden G?ttinnen zu glauben, habe ich mir noch nicht ?berlegt.

Ich frage mich eher, wenn Praioten und insbesondere Bannstrahler konkrete Hinweise haben, dass eine Tsa- oder Peraine-Geweihte auch eine Hexe ist bzw. war. Nach meinem Wissen wird eine Einmischung in eine andere Kirche ja nicht so gerne gesehen.

7
Produkte / Antw:Tsa- und Peraine-Vademecum
« am: 15.06.2018, 20:30:24 »
Super, danke f?r die Antwort.

8
Produkte / Tsa- und Peraine-Vademecum
« am: 15.06.2018, 10:06:06 »
Seit bei meiner Frage bez?glich der Hexe als Tsa-Geweihte der Verweis auf Peraine kam, besch?ftige ich mich mit den beiden Gottheiten. Basiert das Vademecum zu den beiden genannten Gottheiten nur auf DSA 4 oder auch auf 5? Meines Wissens wurde die aktuelle zweite Auflage nach Erscheinen von DSA 5 ver?ffentlicht.

9
Hintergr?nde / T?chter der Erde als Tsa-Geweihte?
« am: 05.06.2018, 00:10:26 »
K?rzlich habe ich gelesen, dass Tsa und Satuaria einst als Tsatuaria existierten ehe die Gottheit zu Tsa und Satuaria wurde, die dann als Gottheit der Tsa-Kirche bzw. als Urmutter der Hexen verehrt wurden. Habt ihr auch schon davon gelesen?

K?nnte demnach eine Hexe mit den Heiler-Fertigkeiten einer Tochter der Erde als Zweitprofession der Tsa-Kirche angeh?ren ohne ihre Fertigkeiten als Hexe aufgeben zu m?ssen? Beide Professionen sind ja als Heiler stark verbreitet.

Seiten: [1]