Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Rukus

Seiten: [1] 2 3
1
Ah, ich bin auch in der Liga. Gut zu wissen, dass das automatisch laeuft ... wies aussieht. Ungewohnt. *g*

Meine Gurkentruppe steht soweit.

2
Aloha!

Wie sieht es mit einer Liga fuer die Saison 21/22 aus?

3
Fuer alle Rollenspielfans mit Kindern oder jungen Nichten und Neffen gibt es ein Spiel, das ich hier gerne kurz vorstellen moechte. Ich kenne es nicht gut genug, um detailiert Auskunft zu geben, aber schaut doch einfach mal selbst.

Kickstarter-Link

Aktuell gibt es nur eine englische Version, aber ich gehe schwer davon aus, dass es auch auf Deutsch erscheinen wird. Schonmal ansehn duerfte also nicht schaden. Die Kampagne auf KS laeuft noch 3 Tage.

4
Ich hab dann mal ein Team erstellt. Da ich keinen "speichern" Button entdecken konnte, hoffe ich mal, dass das Team auch so bestehen bleibt.

@Elwin: Mach dir keinen Kopf wegen der Auswertungen. ;)

5
Weltanschauungen / Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« am: 30.04.2020, 15:03:02 »
Naja, nicht jeder trifft vergleichbare Entscheidungen, wie die Bundesregierung. Oder mit Verzoegerung und Widerwillen. Bolsonaro haette nie einen Lockdown angeordnet und einfach alle in die Fabriken geschickt. Bei Trump aehnlich. Aktuell will er die Fleischproduktionsbetriebe, die wegen massiver Infektionszahlen geschlossen wurden, Zwangsoeffnen. Oder hat er das auch schon wieder als Sarkasmus heruntergespielt? Und Johnson musste erst ein paar Tage auf die Intensivstation, um es zu kapieren. Dass Trumps Vize ohne Schutzmaske in ein Krankenhaus geht, ist indiskutabel. Und es gibt noch ein paar andere Spezis in Fuehrungsverantwortung.

Was die Besetzung von Ministern angeht, faende ich Grundkenntnisse nicht verkehrt, aber eine gesunde Allgemeinbildung und Menschenverstand sollten ausreichen, da die alle diverse Berater um sich haben. Man muss halt auf diese hoeren, also nicht wie bei einem Trump. ;)

6
Weltanschauungen / Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« am: 29.04.2020, 21:13:58 »
Zitat
Tja, noch ein Grund mehr f?r deutlich strengere Waffengesetze. Nicht, dass das nicht schon vorher jedem rational denkenden Menschen klar gewesen sein sollte ...

Da das da dr?ben ein Grundrecht ist, sollte man meinen das eine ?nderung zumindestens eine deutliche Mehrheit in der Bev?lkerung braucht.
Die Politik war einfach nicht ?berzeugend genug, um einen Meinungsumschwung herbeizuf?hren, trotz aller Schie?ereien.

Die Menschen sind dort eben der Meinung das es rational ist, Waffen zu haben. Da hilft kein Wunschdenken sondern nur dicke Bretter bohren.
Das ist von au?erhalb zu akzeptieren.

Jaja, das 2nd Amendment. Da steht drin, dass das Volk das Recht hat Waffen zu besitzen und zu tragen. Lassen wir mal au?er Acht, dass die Religionsfreiheit von einigen waffenstarrenden Amerikanern gerne mal in Abrede gestellt wird, wenn es um Juden oder Muslime geht. Und der Umgang des POTUS und den seinen mit der Pressefreiheit koennte auch besser sein (beides 1st Amendment). Und das 15th Amendment, dass Einschr?nkungen des Wahlrechts aufgrund von Rasse oder Hautfarbe verbietet, wird auch teilweise extrem gedehnt. Aber zu den Waffen. Waffenbesitz zu registrieren und vollautomatische Maschinengewehre nicht in die Hand von jedem beliebigen Zivilisten zu geben, w?re leicht zu rechtfertigen. Und Kriminellen oder nachweislich geistig erkrankten Menschen keine Waffen zu erlauben, ist auch nachvollziehbar, denke ich. Es gibt bei vielen Gesetzen Ausnahmeregelungen zum Gemeinwohl. Die Quarantaene eines infektioesen Patienten ist ein temporaerer Freiheitsentzug zum Schutz der Bevoelkerung. Aber da wuerden wohl nur die allerwenigsten ein Problem mit haben. Falls doch empfehle ich einen Besuch bei einem Psychiater.

7
Ave!

Ich brauche mehr oder weniger dringend einen neuen Computer. Da sich die brauchbaren bis ertraeglichen Windows-Versionen (XP und 7) nicht mehr nutzen lassen werden, brauche ich neben neuer Hardware auch ein neues OS. Und noch mal Geld f?r ein deutlich unattraktiveres System (aka Windows 10) ausgeben, will ich nicht unbedingt. Allerdings finde ich die Linux-Landschaft extrem unuebersichtlich.

Hier sind ein paar Spiele, die ich in jedem Fall weiterhin installieren und spielen koennen will:

- Patrizier II
- Civ III
- Drakensang
- Age of Empires II

Hat hier jemand Ahnung in der Richtung? Jede konstruktive Hilfe ist willkommen.

Achja ... es war bei mir nie wirklich ein Thema, aber gibt es da ggf. Probleme bzgl. 32/64bit Systemen? Fr?her war das so sch?n einfach. Heute gibt es so viel zu beachten, wenn man nicht nur den neuesten Kram ans Laufen bekommen will.

8
Weltanschauungen / Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« am: 29.04.2020, 18:39:07 »
Zitat
Oh, und noch was zu Amerika. Da sind ja die Waffenverkaeufe am Anschlag ... Ein kleines, freies Zitat: "Wenn die letzte Rolle Klopapier verbraucht ist, werdet ihr merken, dass ihr euch mit euren Knarren nicht den Arsch abwischen koennt!". 

Nein, aber man kann den kleinen Liberalen damit feundlich zum Teilen animieren.

Tja, noch ein Grund mehr f?r deutlich strengere Waffengesetze. Nicht, dass das nicht schon vorher jedem rational denkenden Menschen klar gewesen sein sollte ...

Zitat
Ansonsten abwarten, wir werden es erleben. Es sind spannende Zeiten und mal sehen wie sich die Politik entwickelt. Was die USA betrifft hat der Pr?sident da erstaunlich wenig Macht, ist alles Sache der Gouvernere. Die sind halt politisch in Gegenlagern, entsprechend bekommt man dann Horromeldungen oder Beschwichtigungen.
Trump hat in den USA also weniger Macht als eine Merkel die per Dekret das Land lahm legt.

Bitte nicht die Befugnisse von POTUS und Bundeskanzler verwechseln. Oder anderes gefaehrliches Halbwissen in den Ring werfen. Innerhalb ihrer Bundesstaaten haben die Gouverneure in den USA weitreichende Befugnisse, das gilt in Deutschland auch f?r Ministerpr?sidenten, wenngleich nicht so ausgepr?gt. Zudem ist die Abstimmung durch die Ministerpr?sidentenkonferenz deutlich gr??er als in den USA. Der POTUS kann zudem mit Dekreten einiges bewirken. Einfach irgendwas anordnen d?rfen Bundeskanzler nach deutschem Recht eben nicht. Minister haben gewisse Befugnisse, aber die sind auf ihr Ressort begrenzt. Und das Verfassungsgericht in Deutschland funktioniert eindeutig besser und vor allem neutraler.

9
Weltanschauungen / Antw:Corona-Unterhaltungsthread
« am: 29.04.2020, 15:00:40 »
Wow, Einstein hatte ja mal sowas von Recht, was die Menschliche Dummheit angeht. Ein BoJo muss erst auf der Intensivstation, um zu merken, dass sein Krisenmanagement und das Gesundheitssystem fuer die Tonne sind. Bolsonaro und Trump werden es wohl nie kapieren. In Brasilien frage ich mich langsam eher wann denn ob es zu einem (Militaer?)Putsch kommt. Und die USA? Meine Fresse! Was muss Trump noch machen, damit seine Fanboys merken, was f?r ein Vollpfosten er ist? Vorsichtig geschaetzt hat sein "Krisenmanagement" mehr Amerikaner das Leben gekostet, als 911 und Pearl Harbor zusammen. Allmachtsfantasien, Aufruf zum - potenziell bewaffneten - Widerstand gegen gewaehlte Gouverneure, "sarkastisch gemeinte" (wer soll das bitte glauben?) Ideen zur Injektion von Desinfektionsmitteln ... Der gehoert in eine geschlossene Anstalt.

Derweil in Deutschland. Politik hoert auf wissenschaftliche Mehrheit und steht deutlich besser dar, als die meisten anderen. Das haelt aber einige Schreihaelse nicht davon ab rumzubloeken. Auf sie hoeren tun aber die Allerwenigsten. Die AfD zeigt sich als nicht systemrelevant, und einige Spezialisten von der FDP sorgen hoechstens mal fuer Kopfschuetteln. Relevantes kommt eher selten aus der liberalen Richtung.

Positiv ist, dass man offenbar aus der Situation lernt. Manchmal ist billig in China produzieren nicht die beste Option. Wenn jetzt noch gelernt wird, dass das Vorhalten von wichtigen Guetern und Krisenplaenen helfen, nur zu. Ich denke da an die Anfaelligkeit von Stromnetzen. Und dass wir beim Digitalausbau hinterher hinken ist wohl bei der Politik auch halbwegs angekommen. Lernen sie auch, dass Schulen schlecht aufgestellt sind? Positiv in jedem Fall Merkels Anmerkung bezueglich der oekologischen Perspektive bei den Foerdermassnahmen. Mal sehen, was davon bleibt.

Oh, und noch was zu Amerika. Da sind ja die Waffenverkaeufe am Anschlag ... Ein kleines, freies Zitat: "Wenn die letzte Rolle Klopapier verbraucht ist, werdet ihr merken, dass ihr euch mit euren Knarren nicht den Arsch abwischen koennt!".  :P

10
Ein nettes kleines Spiel mit lustigem Thema und netter Grafik, das sich auch gut spielt, ist ?brigens gerade bei Kickstarter, n?mlich Kingdom's Candy: Monsters

Ist auf jeden Fall einen Blick wert. L?uft aber nur noch ein paar Tage.

11
Vinsalt-Intern / Antw:Was ist nur mit den Umlauten los?
« am: 15.01.2020, 20:20:18 »
Das ist garantiert ein Virus, der von einem gewissen Unternehmen aus der Verkehrs- und Reisebranche stammt, das mit einer Trulla mit nervigem Umlauttick Werbung im Fernsehen macht.

Zumindest sollte dadurch jetzt jeder verstanden haben, das Zypern nicht mit einem Umlaut geschrieben wird ...  :P

12
Hier ein kurzes Fazit. Da ich aus gesundheitlichen Gr?nden Sonntag nicht auf der Messe war (drecks Erk?ltung ...) konnte ich noch weniger testen, als ich wollte. Zu viele Leute, zu viele Gespr?che ... ;)

No Return ist ein interessantes taktisches Spielchen mit einem interessanten Twist. Das Rikisospiel, wann man mit der zweiten Phase beginnt, ist clever. Ich w?rde es sehr gerne wieder spielen, frage mich allerdings, ob es auf Dauer den Spannungsbogen halten kann. Oder hat man irgendwann "den perfekten Zeitpunkt" drauf, so dass es eher auf Ziehgl?ck hinaus l?uft? Dennoch klare Empfehlung, es zumindest mal zu testen.

Deadly Doodles ist ein witziges kleines Spielchen, aber die fehlende Farbe ist schon ein wenig fad. Zudem braucht es auf jeden Fall mehr Material, um nicht schnell langweilig zu werden. Mehr unterschiedliche Pl?ne und Spezialkarten o.?. sind Pflicht, damit es nicht "samey" wird. Mit den Fallen als Spielelement w?rde ich zudem auf jeden Fall zu mehr als zwei Spielern raten. Schaun wir mal, wann und mit welchem Material es bei Pegasus raus kommt. Ein anderer deutscher Verlag w?rde mich wundern bei Steve Jackson.

Museum ist ein interessantes Spiel, aber die aktuelle Version ist noch zu verbuggt. Au?erdem gef?llt mir die KS-Exklusiv-Politik bei Holy Grail nicht wirklich. Und die Preise f?r ein paar Extrakarten sind dr?ber, mMn. Spielen, ja! Kaufen? Ich nicht!

Pharaon ist ein netter Point Salad light. Light im Bezug auf den Salat, das Spiel selbst ist im mittleren Anspruchsbereich der Euros. Durch das modulare Board ?ndern sich die Wertungskonditionen immer ein wenig. Der Mechanismus ist simpel, aber die Planung anspruchsvoll genug. H?tte ich gekauft, wenn ich nicht krank geworden w?re.

Aristocracy von Knizia ist thematisch nicht wirklich existent, aber der knoblige Mechanismus ist gut gelungen. W?rd ich gern noch mal mit weniger verpeilten Kontrahenten spielen, die nicht das Handy am Ohr haben ...  :P

Und ... wer eine Runde Western Empires spielen will, darf sich gerne bei mir melden. ;)

13
Ein Spiel, das noch sp?ter dran war als meine Liste, muss auf jeden Fall erw?hnt werden - Dune! Es gibt eine Neuauflage. Vermutlich in Halle 2 bei Gale Force Nine zu finden!

14
Gesellschafts- & Computerspiele / Spiel 2019 - Neuheiten
« am: 19.10.2019, 18:34:19 »
Hallo, Freunde der analogen Brettbespa?ung!

Es ist wieder einmal soweit, und dieses Jahr bin ich aus verschiedensten Gr?nden sp?t dran. Trotzdem will ich hier ein paar ausgefallene und interessante Spiele vorstellen, die es irgendwie geschafft haben, meine Aufmersamkeit zu erregen. Einige kenne ich besser, andere sind einfach skurril, wieder andere sehen einfach (nur?) gut aus. Viel Spa? beim st?bern!

Aufgrund der mangelnden Zeit werde ich dieses Mal keine ausgiebige Kategorisierung vornehmen. Los geht's!

Western Empires! Wer sich die 200? f?r Mega Civilization nicht leisten wollte, kann nun f?r 100? die westliche H?lfte erwerben. Es ist das selbe Spiel, allerdings "nur" f?r bis zu 9 Spieler. Geplant ist auch Eastern Empires zu ver?ffentlichen, wodurch man die Wahl hat, oder einfach Mega Civilization zusammen bauen kann. Kleine Fehler aus dem Vorg?nger wurden ausgeb?gelt. Zudem gibt es auch separate Korrekturkits.

Moonshiners of the Apocalypse spielt in einer dystopischen Version der 1920er. Ein dunklehumorige und moralisch fragw?rdige Aufbau- und Entdeckungsspiel soll es sein.

Point Salad ist ein Spiel bei dem man mit Salat auf diverse Weisen punktet. Pun intended!

Sehr gespannt bin ich auf Lovelace & Babbage. Es ist eine Art "Programmierspiel", das mich von der Idee ein wenig an Alchemidus erinnert. Wer kann schneller die Zahlen kombinieren?

Auf die Idee von Don't drop the soap kommt man wohl nur im Vollrausch ... oder im Knast. Ja, es geht genau darum, lass die Seife unter der Knastdusche nicht fallen.

Einen interessanten Mechanismus und ein sch?n aufbereitetes Thema bietet Save the Meeples. Die Menschen dringen in das Meeple-Refugium ein, und die m?ssen entweder bek?mpft werden, oder man flieht auf einen anderen Planeten. F?r beides gibt es Punkte, gez?hlt wird aber nur der Aspekt, der das Spielende ausl?st.

Fans von Snowdonia werden sicher einen Blick auf Alubari: A Nice Cup of Tea werfen wollen. ?hnliche Mechanismen, erg?nzt um Teeanbau und Verarbeitung. Tee ist ?brigens neben Bienen eines der In-Themen des Jahres.

Grafisch sehr ansprechend ist Inuit: The Snow Folk, und der Spielmechanismus wirkt auch interessant.

Wer kombinatorisch etwas anspruchsvollere Spiele mag, sollte sich Pharaon ansehen.

King Size kommt in einer neuen Auflage, und ich erw?hne es hier nicht, weil ich es f?r gut halte, sondern weil ich mich nicht alleine mit dem Wissen um die Existenz dieses buchst?blichen Schwanzvergleichspiels belasten will. Sorry!

Wer schon immer mal einen D?mon spielen wollte, der Spa? an Besessenheit hat, dem kann nun mit Possession: A Daemonic Card Game geholfen werden.

Epic Spell Wars of the Battle Wizards: ANNIHILAGEDDON Deck-Building Game !!! Allein dieser Name ... nicht unbedingt f?r Kinder geeignet, b?ser Humor und eine Grafik, als h?tten Rick und Morty in einen Farbeimer gekotzt. Und das meine ich nicht einmal negativ. *gg*

Mint Condition ist ein Spiel um die Brettspiel-Sammelleidenschaft. Voll meta! Passt gut zu meinem Essen the Game: SPIEL '13 *gg*

Ich wei? zu wenig dr?ber, will es aber ?ndern. Maracaibo - das neue gro?e Pfister-Spiel!

Das Original steht immer noch auf meiner "will ich spielen" Liste. Orleans Stories ist eine neue Variante. Sieht interessant aus.

Era: Medieval Age ist ein City Builder mit 3D-Elementen. Wieso Pappmarker, wenn man auch Lego spielen kann.

Eigentlich sieht Cooper Island interessant aus, aber dieser k?nstlich symetrische Plan l?st bei mir ein ?bles IRKS aus. Mal sehn.

Fans politischer Duelle k?nnte Watergate interessieren.

Duelle gibt es auch bei Funkoverse. Wahlweise mit Figurensets aus Batman, Golden Girls, Harry Potter oder Rick und Morty. Auch untereinander Kombinierbar! Skurril!

Ich habe keine Ahnung, was ich von Richard Wagner's Ring of the Nibelung halten oder erwarten soll. Wir mischen Mythologie und Wagner zu einem Spiel ...

Ragusa hat einiges an Aufmerksamkeit erhalten. Ein ausgefallener Baumechanismus. Ob das auf Dauer reicht, muss sich zeigen.

F?r angehende Parf?meure k?nnte Aqua Mirabilis interessant sein.

Wer es noch nicht mitbekommen hat, Hadara ist angesagt, und erh?lt auch gleich zwei Minierweiterungen.

Marco Polo II ist kein einfaches Remake. Fans k?nnten hier eine sichere Bank finden.

Holy Grail Games verkauft die KS-Edition von Museum, wies aussieht. Was die Preispolitik und die KS-Exklusivit?t angeht, bin ich mir allerdings nicht sicher, was ich von der Sache halten soll. Obwohl das ein echt spannendes Spiel ist.

Pocket-Escape: Das Phantom im Park ist tats?chlich ein Escape Spiel f?r die Tasche. Vielleicht interessant f?r unterwegs. Wiederspielreiz unbekannt.

Mit Humboldt's Great Voyage und On the Origin of Species gibt es gleich zwei Entdeckerspiele. Ersteres sieht allerdings interessanter aus.

Von Bios: Megafauna, Genesis und Origins gibt es jeweils eine Neuauflage bzw. es wurde neu gedruckt. Ich wei?, dass es da einige Fans gibt.

F?r Fans der Pax-Reihe, wenn man sie so nennen will, gibt es mit Pax Transhumanity einen utopischen Neuzugang. Sieht sehr interessant aus.

Wer kann sein Kind am besten verziehen? Findet es heraus, in Arschlochkind! Ich bin gespannt.

Optisch ansprechend ist PARKS, bei dem es um das Bestaunen und Bereisen von Nationalparks geht.

Es geht nicht ohne Cuthulhu, also pl?ndert: All Manor of Evil.

F?r alle, die sich n?her mit Ern?hrung befassen (wollen), k?nnte Consumption: Food and Choices etwas sein. Und nein, es geht nicht um Tuberkulose!

Ob die alten Asterix Abenteuerspiele oder Rollenspiel-Solos, wer drauf steht kann sich die Adventure Games von Kosmos ansehn.

Palm Island gibt es nun auch auf Deutsch, aber ich werde bei der Sparversion dann doch versuchen das Original zu bekommen. Vor allem mit der kleinen Tasche f?r unterwegs.

Wer Engine Builder mag, ist vermutlich mit It's a Wonderful World recht gut bedient. Sieht ansprechend aus.

Obscurio ist ein optisch gro?artiges Spiel f?r alle, die gerne gemeinsam Bilderr?tsel l?sen und gr?beln, und das auf Zeit.

Die Newdale-Kartenspielreihe (Oh my Goods!) bekommt nun einen gro?en Brettspielbruder mit Expedition to Newdale.

Wer Videospiele analog mag, sollte sich Jetpack Joyride ansehen!

Yggdrasil bekommt mit Yggdrasil Chronicles eine Art Neuauflage.

Fans von Reiner Knizia und Euphrat & Tigris werden kaum an Babylonia vorbei kommen.

Pick-up-and-delivery mit interessantem Mechanismus bietet Yukon Airways.

Wem noch ein deftiver Brocken fehlt, sollte sich Black Rose Wars ansehen.

Au?erdem ist Hellboy: The Board Game verf?gbar.

Deutlich leichter ist Porto. H?userfassaden farblich passend errichten und werten.

Ein Spiel, das vor allem durch sein Material ins Auge sticht, ist Grimms W?lder. H?uslebauen im M?rchenwald.

Mit Raid on Takao gibt es einen Nachfolgetitel zu Raid on Taihoku. Ich bin gespannt.

Sehr gespannt bin ich auf No Return: Es gibt kein Zur?ck. Ein cleveres Spiel, bei dem man taktieren muss. Zun?chst zieht man Steine mit Zahlen und muss sie auslegen. Zu einem frei w?hlbaren Zeitpunkt m?ssen diese Steine mit Steinen ausgel?st werden, um sie zu werten. Was ?brig bleibt gibt Minuspunkte. Will ich auf jeden Fall testen.

Quizzen und Buzzern ist eine Reihe mit thematischen Sets. Ich bin neugierig.

Small Talk Bingo ist ein skurriles Partyspiel. Mal schaun.

Da ich das Spiel mitverlegt habe, muss ich mir nat?rlich auch das fertige Outback Crossing ansehen. Ein Legespiel mit Set Collection.

Azul: Summer Pavillon sieht mal wieder toll aus, ob es das Original ersetzt? Ich wei? nicht.

NICE TRY: The Challenge Party Game klingt erst mal interessant. Ob es was taugt, muss sich zeigen.

Mit Judge Dredd: Helter Skelter gibt es ein weiteres Lizenzspiel. F?r Fans sicher interessant.

Bei Dead Man's Cabal bin ich gespannt. So eine Art Nekromantenspiel mit interessantem Mechanismus.

Roll'n'Write Fans sollten mal einen Blick auf Der Kartograph werfen. Sieht nach einer guten Umsetzung aus.

Volcanic Isle hat einen ungew?hnlichen Mechanismus und ein ebensolches Thema. Wir bauen Statuen und D?rfer auf Mu (aka Osterinsel) und gleichzeitig versinkt die Insel dank diverser Vulkane im Meer.

Bei PHALANX gibt es gleich drei interessante Demos, auch wenn ich die hier eher vermeiden will. Vor allem die "Fortsetzung" von 1944: Race to the Rhine - 1941: Race to Moscow - interessiert mich. Weniger thematisch als vom Mechanismus her. Zudem gibt es noch Europe Divided und Freedom! Alles nicht unbedingt friedliebende Spiele.

Eine satte Portion Lovecraft gibt es mit Cultistorm.

Freunde historischer Kulinarik k?nnen sich in Garum mit Rezepten f?r r?mische Fischsauce ?bertrumpfen.

Wer eher etwas f?r die Tasche sucht, sollte sich Sprawlopolis ansehen. Ein Mini City Builder f?r die Hemdtasche. Bin sehr neugierig.

Minecraft: Builders & Biomes sagt eigentlich schon, worum es geht. Kl?tzchen abbauen und dann bauen.

Dystopie-Fans mit Hang zu l?ngeren Spielen finden dies in Zona: The Secret of Chernobyl.

Ansprechende Set Collection mit interessantem Wertungsmechanismus gibt es bei ArtSee.

Gates of Delirium ist zumindest Lovecraft-esque, was das Thema angeht. Interessant ist vor allem, dass man mehr oder weniger abwechselnd die "gute" und "b?se" Seite spielt. Sehr vereinfacht formuliert.

Viel Aufmerksamkeit gab es auch f?r Sierra West. Ich werd mir die deutsche Version mal ansehen.

Wer kennt sie nicht, die trashigen Raketenw?rmer in der amerikanischen Pampa? Eine Adaption gibt es jetzt mit Terror Below.

Magic Maze Fans anwesend? Gibt es jetzt auch "in Space", also Magic Maze on Mars.

Auch wenn es ein wenig schickere Grafik verdient h?tte, gef?llt mir die Idee von Deadly Doodles, ein "Draw and Draw" Dungeon Crawl.

Wer baut die schickste Zuflucht in der Zombie-Apokalypse? Na, der Sieger von SilenZe: Zombie City.

Zu wenig Info bisher, aber Kingdom of Middag sieht ziemlich gut aus.

Was Detective: City of Angels auszeichnet, sind vor allem die verschiedenen Modi, ob gegen einander, kooperativ oder mit einer Art GM. K?nnte mich reizen.

F?r Werwolf-Fans gibt es eine weitere Variante. Das Spiel nennt sich GROWL.

So recht wei? ich nicht, worum es geht, aber Krieg der drei Reiche: Kriegsparteien ist f?r bis zu 12 Spieler. Mit 20-40 Minuten interessant genug f?r einen n?heren Blick.

15
Auf ein Wort / Excelsior!
« am: 13.11.2018, 21:36:01 »
The final volume.

Eine traurige Nachricht. Schade, dass es ihm nicht mehr verg?nnt war, das gro?e Finale der Avengers zu genie?en.

Seiten: [1] 2 3