Vinsalt-Ausweich-Forum

Diskussionsforen => Ferne Lande und vergangene Zeiten => Thema gestartet von: Fil am 13.05.2019, 23:03:24

Titel: DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 13.05.2019, 23:03:24
Beitragsstrang fuer die Forenspielrunde in den Dunklen Zeiten um Spielleiter Selvirion
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 13.05.2019, 23:39:09
Oh, wow, voll cool, dass sowas geplant wird!
Das muss ja eine vorz?glich Runde werden. Was muss man tun, um von ihr Teil sein zu d?rfen?
Nur zu gern w?rde ich das!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 14.05.2019, 01:29:15
Ger?chten zufolge hat man bereits an Dich gedacht.  :P

Meleij wird wahrscheinlich auch dabei sein. Ich nehme an, dass es noch zu fr?h ist, um Ersatz f?r Nimmgalf zu suchen. Vielleicht ist er doch dabei.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 14.05.2019, 10:04:33
Ich mu? noch mal endg?ltig in mich gehen wegens meiner Teilnahme. Die alte Kampagne fand ich schon sehr anstrengend ob ihrer epischen L?nge und Komplexit?t. Das Medium Teamspeak wirkt sich nicht eben konzentrationsf?rdernd aus und allzu leicht klickt man in seinen Mails rum wenn  man grade nicht selbst aktiv dran ist ... und verliert leicht den Faden. Ohne Fils Zusammenfassungen w??te ich glaub ich gar nix ... :-\ :-[

Aber erstmal sehen wie die Planung aussieht. DSA-Antike reizt mich ja an sich schon als alter Antiker.  :D

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 14.05.2019, 21:41:41
W?rd mich freuen, wenn die Runde zu Stande kommt. Dann w?rde die DZ Box nach einer gef?hlten Unendlichkeit endlich mal zum Einsatz kommen.

Ich habe boch keinen Plan in welcher Region, zu welchem Zeitpunkt genau ich leiten werde. Gibt es von eurer Seite Pr?ferenzen klare Abneigungen? Einen Grlmengruppe w?rde ich allerdings ausschlie?en  ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 15.05.2019, 00:59:58
Ich habe echt so ?berhaupt KA von DDZ, habe es nur ein paar Mal auf Vinsalttreffen mitgespielt. ^^
Da sind wir mit unserem Tribun rumgelaufen und haben was von Shinxir gefaselt. Mein Char hat ein Wespentatoo bekommen. Was da noch so passiert ist, wissen Andere hier sicherlich besser, als ich. ;)

Ich warte mal die ersten Vorschl?ge von euch ab, damit es... Vorschl?ge zum vergleichen gibt.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 15.05.2019, 10:19:24
So wirklich Plan hab ich auch keinen, ich habs nur mal ?berflogen.

Thematisch hat man das Bosparanische (r?mische) Reich und das Diamantene Sultanat als orientalisch-antik orientierten Gegenspieler (insbesondere Elem erinnert an das antike Perser/Parther/Sassiniden-Reich). Dazu Grenzregionen im garethisch (germanischen) Norden, Goblin-Barbaren, Hjaldinger-Barbaren aus dem Norden etc.
Zeitlich kann man sich wohl sowohl im ?quivalent der imperialen Kaiserzeit als auch zur V?lkerwanderung bewegen.

Spannend finde ich soweit alles, vom Wiedererkennungseffekt d?rften sich alle mit dem r?mischen ... ?h ... bosparanischen Reich am leichtesten tun, behaupte ich jetzt einfach mal. Wobei das myranische Imperium, in dem wir bisher waren, ja auch von den ollen R?mern klaut, auch wenn sie viel griechischen Einflu? haben auf der anderen Seite vom Thalassion.

Was ich jeden Fall bevorzugen w?rde: kleinere, abgeschlossene Abenteuer, keinen epischen Moloch.

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 15.05.2019, 10:39:56
Ich bin dabei. Ich m?chte gerne Shinya Koscha spielen, was soviel wie 'erleuchtete Biene' hei?en soll. Sie ist Mokosha Pristerin. :) Brauche nur den AP Rahmen. Setting ist mir egal, wobei ich das Diamantene Sultanat und Magiermogule  sehr cool f?nde ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 15.05.2019, 12:20:52
Ich bin dabei, aber nur als Held. Hab ich mir ja auch redlich verdient  8)

Ich stimme zu, dass es schon entweder bosparanisches oder diamantenes Reich sein sollte. Held muss ich mal gucken.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 15.05.2019, 13:57:07
?ber einen Helden mach ich mir Gedanken wenn das Thema fest steht. Jedenfalls m?glichst keinen Exoten mehr in der Spielumgebung.  :P
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 15.05.2019, 17:37:25
Je nachdem, wann ihr genau spielen wollt, w?re ich, wenn Platz ist, auch interessiert.
Da ich aber die Regeln selber nicht habe, w?rde ich dann am liebsten mit meinem bestehenden Char mitspielen, eine Skaldin, die nach zwei Conabenteuern (also bisher ?berschaubare AP-Menge) Dolmetscherin bei den Hilfstruppen der bosparanischen Legionen geworden ist (h?tte auch mit Desertation oder Abschied nehmen kein Prob, wenn es woanders spielt ;) )
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 15.05.2019, 18:37:39
Ich bin dabei. Ich m?chte gerne Shinya Koscha spielen, was soviel wie 'erleuchtete Biene' hei?en soll. Sie ist Mokosha Pristerin. :) Brauche nur den AP Rahmen. Setting ist mir egal, wobei ich das Diamantene Sultanat und Magiermogule  sehr cool f?nde ;)
Je nachdem, wann ihr genau spielen wollt, w?re ich, wenn Platz ist, auch interessiert.
Da ich aber die Regeln selber nicht habe, w?rde ich dann am liebsten mit meinem bestehenden Char mitspielen, eine Skaldin, die nach zwei Conabenteuern (also bisher ?berschaubare AP-Menge) Dolmetscherin bei den Hilfstruppen der bosparanischen Legionen geworden ist (h?tte auch mit Desertation oder Abschied nehmen kein Prob, wenn es woanders spielt ;) )

Die kommen mir doch beide irgendwie bekannt vor?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 15.05.2019, 22:16:51
Also an potentiellen Spielern w?ren wir dann im Augenblick:

Die Dunklen Zeiten bieten in vielen Dingen einen Wiedererkennungswert um aktuellen Aventurien, unterscheiden sich in anderen Dingen aber auch wieder stark. Das f?ngt bei den G?ttern an. Es gibt noch keinen Zw?lfg?tterglauben, sondern ein buntes Konglomerat aus allem m?glichen inklusive von Entit?ten, die man heute als G?tzen oder gar D?monen ansieht. Auch D?monologie oder Chim?rologie waren noch nicht so negativ besetzt wie heute. Es gibt noch keine Magiergilden, keine Lex Zwergia, keinen Tralloper Vertrag f?r die Elfen etc. ?berhaupt ist der interkulturelle Austausch noch deutlich unterhalb des heutigen Aventurienlevels. Das verhindert vermutlich keine maximal bunte Heldengruppenmischung egal wie ungew?hnlich. Im Hinterkopf sollte man es vielleicht trotzdem behalten 😉
Die beiden Gro?reiche des Zeitalters inkulsive grundlegender Charakterisierung hat Drusus ja bereits erw?hnt: erstens das Bosporaner Reich und das Diamantene Sultanat. Elem war zun?chst ein Emirat des Diamantenen Sultanats. Es wurde zun?chst nur de facto unabh?ngig und sp?ter in der Epoche auch tats?chlich ein eigenes Reich und damit zur dritten Gro?macht.
Bosparan und das Diamantene Sultanat konnten ihren eigentlichen Einfluss immer schlechter aus?ben, je weiter man sich vom Zentrum entfernte
Daneben existieren u.a. noch (Stadtstaaten ignoriert):

Was spielbare Charaktere anbelangt k?nnt ihr in der Heldensoftware nachschauen. Beim Erstellen neuer Helden (ich bin auf Version 5.5.3) einfach Dunkle Zeiten anstatt DSA 4.1 ausw?hlen. Magier gibt es deutlich weniger. Bei den Tulamiden hei?en die beiden Magiertraditionen Kophta (Elementarismus, Illusion und Beherrschung) und Mudramulim (Schutz-, Zeit, Tanz- und Zeichenmagie, Artefakte).
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 16.05.2019, 11:03:27
Hast Du bestimmte Kaufabenteuer im Sinn? Oder strickst Du eher was selbst? In ersterem Falle w?rde sich das konkrete Setting ja von selbst ergeben.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 16.05.2019, 13:17:25
Hast Du bestimmte Kaufabenteuer im Sinn? Oder strickst Du eher was selbst? In ersterem Falle w?rde sich das konkrete Setting ja von selbst ergeben.
Bin noch unschl?ssig. In der Box ist ja ein Heft mit ein paar Abenteuern zu finden, wovon sich die ersten beiden verbinden lassen. ?berfliege alles nochmal und entscheide dann. 2010 ist halt doch schon wieder ein paar Jahre her ;)

Neben z.B. der Entscheidung ob man im Bosparaner Reich oder im Diamantenen Sultanat spielen will, kommt ja noch hinzu, ob man eher im Zentrum oder der Peripherie operieren will. Im Zentrum merkt man zweitweise gar nicht so viel von Dunklen Zeiten in der Peripherie k?nnen die Herrschaftsverh?ltnisse... deutlich dynamischer sein. Gerade in den Nordprovinzen Bosparans macht sich das bemerkbar.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Yngvar Thuresson am 02.06.2019, 23:01:32
Ich mu? noch mal endg?ltig in mich gehen wegens meiner Teilnahme. Die alte Kampagne fand ich schon sehr anstrengend ob ihrer epischen L?nge und Komplexit?t. Das Medium Teamspeak wirkt sich nicht eben konzentrationsf?rdernd aus und allzu leicht klickt man in seinen Mails rum wenn  man grade nicht selbst aktiv dran ist ... und verliert leicht den Faden. Ohne Fils Zusammenfassungen w??te ich glaub ich gar nix ... :-\ :-[

Wenn es das nicht w?re (ich bin bei Onlinerunden auch viel zu undiszipliniert) und der Schichtdienst, dann h?tte ich ernsthaftes Interesse...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 03.06.2019, 03:25:59
Mit dem Tribun dabei k?nnten wir eh weitermachen, wo aufgeh?rt. :p
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 03.06.2019, 10:49:41
Wer ist denn der Tribun?

Grunds?tzlich finde ich aber die Konstellation "Adliger mit Gefolge" gar nicht mal so schlecht, schon aus Gr?nden des Zusammenhalts.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 25.06.2019, 13:21:30
Gibt es schon was konkretes? Zeitlich ist Junior auch inzwischen so bei 9 eingependelt, dass ich da sp?testens voll Sa bin ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 26.06.2019, 00:33:29
Also als Setting schwanke ich grob zwischen den folgenden drei Varianten:

Bei den ersten beiden m?sste ich mir das meiste komplett neu ausdenken. Beim dritten k?nnte ich mich etwas an die mitgelieferte Minikampagne anlehnen. G?be es Vorlieben?

Wie schaut es denn bei den Mitspielern aus? Ist die Liste noch aktuell:

Terminlich w?rde ich bei Montagen bleiben. Dienstag ginge auch noch, Mittwoch nie, Donnerstag selten bis nie. Als Turnus w?rden mir ungef?hr zwei Wochen vorschweben bzw. dann halt nach Absprache.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 26.06.2019, 09:54:40
Also als Setting schwanke ich grob zwischen den folgenden drei Varianten:
  • Alhanien eher aufs Ende hin
  • Enklave Wengenholm
  • Westk?ste zwischen Neetha und Belenas, mit m?glichen Abstechern von Elem bis Wudu
...

Terminlich w?rde ich bei Montagen bleiben. Dienstag ginge auch noch, Mittwoch nie, Donnerstag selten bis nie. Als Turnus w?rden mir ungef?hr zwei Wochen vorschweben bzw. dann halt nach Absprache.

Mit Alhanien kann ich eher weniger was anfangen, die Schweiz...?h...Wengenholm kommt mir eher arg provinziell vor, die Westk?ste verspricht am meisten Abenteuer und vielleicht auch die beste Option verschiedene Charaktere einzubinden.

Montage w?re am Abstand auch meine beste Option, Di oder Do w?rde unweigerlich immer wieder zu Terminkollisionen f?hren, was entweder die Terminfindung verkompliziert oder aber vielleicht irgendwann zu stressig wird. Ansonsten plane ich durchaus dabei zu sein.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 26.06.2019, 11:38:54
Montags w?re bei mir die schwierigste Option, weil da auch meine RL-Runde liegt, die zweimal im Monat stattfindet. Terminprobleme kann es aber durch Schichtdienst leider auch an den anderen Wochentagen bei mir geben.

Von daher: Lust h?tte ich immernoch sehr darauf, aber ich wei? nicht, ob das dann bei mir von der Zeit hinhaut. In jedem Fall k?nnte ich nicht zusagen, an jedem Termin dabei sein zu k?nnen. Wenn das f?r euch ok w?re ...

Setting w?re mir alles drei recht.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 26.06.2019, 11:45:10
Ich w?re auch gerne wieder mit dabei, Montag w?re ok f?r mich.

Ich habe mir damals mal einen Kophta-Magier aus Fasar (?) erstellt, eventuell kann ich den mal austesten?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 26.06.2019, 11:45:45
Wenn der Termin an einem Montag liegt, w?rde ich das gerne mal ausprobieren, sofern noch ein Platz frei ist.  :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 26.06.2019, 14:51:05
Also Mittwochs wird bei mir ab Oktober schlecht, und Freitags ist? so eine Sache. Dann w?rde ich zu nem Treffen, wo ich eh unregelm??ig bin, noch unregelm??iger kommen.
Montag scheint schon nicht ganz verkehrt zu sein, wenn Di Anderen nicht passt.
Je nach dem, wie dicht die Termine liegen, wird es vielleicht auch Xandila m?glich sein, das mit der anderen Runde abzuwechseln, oder?

Was die Region angeht, habe ich keine Pr?ferenzen mangels Ahnung. Echt. Ich kenne mich da so ?berhaupt nicht aus, bis auf die paar Runden von den Vinsalt-Treffen, aber w?re gern mindestens am Anfang mit dabei. Und sp?ter vermutlich auch. ^^
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 26.06.2019, 16:50:36
Tag bin ich flexibel, Setting 3. f?nde ich gruppenzusammenf?hrungstechnisch am besten. Mein Char bliebe, m?sste nur AP wissen um ihn ggf anzupassen. ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 26.06.2019, 22:14:56
Mir sind alle Settings recht. Zeitlich bin ich einigerma?en flexibel. Grunds?tzlich scheint der Montag gut zu passen, wenn auch leider nicht bei Xandila.
Einen Charakter beginne ich zu suchen, wenn die anderen weitgehend gew?hlt haben. Dann kann ich vielleicht besser erg?nzen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 26.06.2019, 23:49:30
Grunds?tzlich ist es kein Problem, wenn man nicht jedes Mal Zeit. Es sollte halt das Gros der Runde jede Mal dabei sein. Vielleicht findet sich ja ein Montagsmodus der zwischen Xandilas anderer Gruppe liegt. An R?ckmeldungen steht nur noch Myr aus.

Setting schaut am ehesten nach einer Vorliebe f?r das Westk?stenszenario aus. Von der Einf?hrung wird es vermutlich wirklich am einfachsten sein. Die anderen zwei Settings w?ren halt noch spezieller gewesen.

@Growin:
Wenn Myr auch dabei ist (war eigentlich schon ausgemacht) w?ren wir SL+ 7 Spieler. Gut, wenn es so wie bisher ist, werden wir nur selten komplett sein. 8 Spieler empfinde ich als etwas viel. Wir k?nnen es mal unter Vorbehalt probieren. Was meinen die anderen?

Zum Charakterwahl:
Grunds?tzlich will ich keinem etwas verbieten, dass er gerne spielen will. Als Gedanke im Hintergrund sei noch angemerkt, dass die Multikultipatchworktruppe in den Dunklen Zeiten noch ungew?hnlicher w?re, als sie es im aktuellen Aventurien schon w?re. Austausch zwischen den Kulturen l?uft noch sehr auf Sparflamme, Fremdsprachenkenntnisse sind selten. Gut, am Ende wird es so oder so wieder ein bunter Haufen werden ;D. Die grunds?tzlichen Charakterrollen sollten halt halbwegs abgedeckt sein.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 27.06.2019, 01:52:28
Ich w?re tats?chlich f?r eine Themengruppe. Entspannter, glaubhaftere Interaktion und Geschichte, und auch einfach ein Thema!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 27.06.2019, 04:21:56
Zitat
Je nach dem, wie dicht die Termine liegen, wird es vielleicht auch Xandila m?glich sein, das mit der anderen Runde abzuwechseln, oder?
Im Regelfall hab ich halt jede zweite Woche meine RL-Runde (gelegentlich mal um eine Woche verschoben, wenn zu viele einen Montag nicht k?nnen) und an oft mindestens 1 Montag im Monat Sp?tschicht, die ich vielleicht manchmal, aber nicht jedes Mal tauschen kann. Hei?t also, ich k?nnte, wenn es passend liegt, vielleicht jeden zweiten Termin dabei sein, wenn es unpassend liegt, seltener.
Wenn das f?r euch ok ist, dann freue ich mich sehr, trotzdem mitspielen zu k?nnen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 27.06.2019, 09:45:13
Myr liest hier nicht aktiv mit, den mu? man mal anstupsen vermutlich.

Bei so vielen Leuten werden wir wohl nie alle auf einmal zusammen getrieben kriegen, da kann dann wohl keine R?cksicht auf Einzelschicksale genommen werden, daf?r ist ja auch der Pool der Leute gr??er, die dann an einem potentiellen Termin k?nnen. Denke man mu? das mal probieren und sehen wie es l?uft.

Themengruppe f?nd ich auch gut, also da? die Leute intern zueinander passen und die ganze Gruppe zum Setting. Der Ansatz "Adliger mit seinen Minions" vom letzten Mal war ja schon nicht verkehrt.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 30.06.2019, 19:23:12
Hallo, also ich w?re wieder dabei. Habe keine grunds?tzlichen Vorlieben, Montag passt aber eigentlich gut.

Szenario 3 klingt am spannendsten, aber Alhanien klingt auch gut. Wengenholm, naja, da wohne ich ja schon  8)

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 01.07.2019, 00:41:55
Ja, man munkelt, dass der Fleck sich ?ber die Zeit nicht allzu sehr ?ndert. ^^
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 01.07.2019, 10:10:28
?brigens: Pro Mottogruppe
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 01.07.2019, 20:02:04
Gibt es schon Ideen/Vorschl?ge f?r ein Motto? Oder gar einen Hinweis/Wunsch seitens der Spielleitung?

Z.B.
- Adliger / sonstiger reicher und m?chtiger Mensch + Anhang
- Schiffscrew
...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 02.07.2019, 10:43:47
Mal ein paar Vorschl?ge:
- Magier auf Expedition mit Begleitern
- H?ndler auf Handelsmission/Schatzsuche mit Begleitern
- Helden als "Freibeuter/Bande" die eine Ausweg suchen aus der Illegalit?t in etwas geregeltere Einkommensverh?ltnisse
- Anh?nger eines G?tterkultes (mglw heute kein Zw?flgott) die sich zusammen aufmachen, um den Kult zu st?rken (Artefaktsuche, ...)
- "Faction": Unterst?tzergruppe eines Feldherrn/Statthalters der mittelfristig plant, den Horas zu st?rzen

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 02.07.2019, 13:17:13
Gibt es schon Ideen/Vorschl?ge f?r ein Motto? Oder gar einen Hinweis/Wunsch seitens der Spielleitung?

Z.B.
- Adliger / sonstiger reicher und m?chtiger Mensch + Anhang
- Schiffscrew
...

Mal ein paar Vorschl?ge:
- Magier auf Expedition mit Begleitern
- H?ndler auf Handelsmission/Schatzsuche mit Begleitern
- Helden als "Freibeuter/Bande" die eine Ausweg suchen aus der Illegalit?t in etwas geregeltere Einkommensverh?ltnisse
- Anh?nger eines G?tterkultes (mglw heute kein Zw?flgott) die sich zusammen aufmachen, um den Kult zu st?rken (Artefaktsuche, ...)
- "Faction": Unterst?tzergruppe eines Feldherrn/Statthalters der mittelfristig plant, den Horas zu st?rzen

Das ist alles vorstellbar. Grunds?tzlich wird wohl ein Char etwas hochgestellter/wohlhabender/in verantwortungsvoller Position sein. Er/sie kann z.B. dem bosparanischen Patriziat (den Comes) entstammen. In dieser Schicht haben viele Leute irgendwelche Hobbies, die sie - selbstverst?ndlich mit Gefolge - in verschiedenste Gebiete f?hren k?nnen. Es kann auch sein, dass wir mit einem Auftrag von offizieller Stelle ausgesandt werden um z.B. etwas zu untersuchen einem Provinzf?rsten oder Trodinar auf die Finger zu schauen etc. Wir k?nnen auch schon aus der Provinz stammen eine von uns hat ein Handelsunternehmen vor Ort und schl?gt sich mit dem tyrannischen Stadthalter herum, der sich sein eigenes K?nigreich errichten will. Wir k?nnen auch schon einen offiziellen Posten vor Ort inne haben. Denkbar ist (fast) alles.

Grunds?tzlich k?nnen wir hier deutlich sandboxiger spielen, als man das im heutigen Aventurien meist macht.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 02.07.2019, 15:15:29
Ich glaube, dann warten die meisten eigentlich nur noch darauf, dass nun jemand einfach ein Motto festlegt.  ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 02.07.2019, 16:38:53
Ok, ich lege fest: ein Adeliger Ritter (den kann ich gerne ?bernehmen) mit seinem Gefolge bestehend aus Knappe, Herold, Schreiber, Waffenknechten und Schmied, der von Turnier zu Turnier reist um seinen Ruhm zu mehren und die Liebe seines Lebens zu finden...

Hm, ist nicht so euer Fall? Dann ist einfach irgendwas Festlegen wohl doch nicht so toll.
Vielleicht sollte der SL ein paar Konzepte (3-4) in die engere Wahl nehmen (also v.a. die, die er f?r machbar h?lt) und wir stimmen dann einfach ab? W?re jetzt erstmal mein Vorschlag (und der ist sogar ernst gemeint).
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 02.07.2019, 16:43:47
Mit 'jemand' war selbstverst?ndlich der Spielleiter gemeint.  ;)

Und selbstverst?ndlich w?rde ich in einem solchen Szenario, sollte es so festgelegt werden, gerne deinen Schmied geben.
(Auch wenn immer nur Zweiter zu werden auf Dauer recht frustrierend sein k?nnte.)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 02.07.2019, 17:36:45
Ja, ich denke Selverion sollte mal ?berlegen, in welcher Form er uns am besten durch die Kampagne treiben kann.

Ob ein Sandbox-Szenario die beste Wahl ist sei mal dahin gestellt. Ich glaube wir sind alle ein wenig planlos was die Verh?ltnisse zu der Zeit angeht, da ist es vielleicht hilfreicher jemanden im Hintergrund zu haben, der uns zum n?chsten Abenteuer tritt, als ein ratlos "Und nun?".  ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 02.07.2019, 20:43:15
Ach, da reicht es ja, wenn die gruppeninternen Autorit?ten sich auskennen.

V?lliges Sandboxen ohne Motivation w?re nat?rlich schon ein reichlich spezieller Spielstil, aber wenn es nach mir geht, darf der Plot eher offen sein.

Auf den Vinsalttreffen war unsere DDZ-Gruppe ?brigens eine bosparanische milit?rische Einheit ?auf Sondermission? o.?., auf jeden Fall hatten wir ne Themengruppe, haben Unsinn gemacht und der Tribun hatte daf?r die Verantwortung und lie? uns Liegest?tze machen. Ist vermutlich noch lustiger, wenn man selbst mal gedient hat, aber war auch so ganz cool.

Was sich hier eigenen w?rde, k?nnen wir ja mal nach der Wahl der Region uns in selbige einlesen und inspirieren lassen, dann hier im Forum zusammentragen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 02.07.2019, 20:58:11
Es wird auf keinen Fall eine 100% Sandbox. Ich stelle es mir schon so vor, dass ich gewisse Szenarien ausarbeite. Dazu kommen Elemente wie: ihr erfahrt, dass Hjaldinger planen den Nachbarort zu ?berfallen. Ihr k?nnt:
a) den Ort vor den Hjaldingern ?berfallen, damit es noch was zu holen gibt
b) dem Ort gegen die Hjaldinger beistehen
c) Hjaldinger Hjaldinger sein lassen und euch um die Ertragssteigerung eurer Latifundien zu steigern
d) ganz was anderes machen.
Also eher Richtung mehr Entscheidungsfreiheit. Ungef?hr so wie wir in meiner Exgruppe Herren von Chorhop gespielt haben. Feste relaitv klar umrissene Szenarien. Dazwischen eigene Projekte der Gruppe und Ereignisse auf die man reagieren kann oder ignorieren kann.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation - Themengruppe
Beitrag von: Selvirion am 02.07.2019, 21:06:05
Ok, ich lege fest: ein Adeliger Ritter (den kann ich gerne ?bernehmen) mit seinem Gefolge bestehend aus Knappe, Herold, Schreiber, Waffenknechten und Schmied, der von Turnier zu Turnier reist um seinen Ruhm zu mehren und die Liebe seines Lebens zu finden...
Das z.B. geht zumindest nicht genauso, weil es noch keine Ritter gibt  :P Es gibt auch noch kein Lehensystem. In den Nordprovinzen entsteht w?hrend der Dunklen Zeiten allerdings die Keimzelle f?r das Rittertum.

Ich werde bis Sonntag meine Ideen auf 4 Arten von Themengruppen eingrenzen und zur Abstimmung stellen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 03.07.2019, 02:05:05
Spielstil:
Ja, klingt gut, so ?hnlich meinte ich das auch.
Vielleicht noch zzgl. e) Unterwegs merken, dass die Entscheidung M?ll war, und was ganz anderes draus zu drehen versuchen.

4 Arten von Themengruppen:
Haben wie denn schon eine Region ? oder zwei ? eingegrenzt, oder werden die Vorschl?ge aus verschiedenen?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 09.07.2019, 01:08:47
Ich bin schon einen Tag zu sp?t... nachfolgend ein paar Ideen zum Hintergrundthema der Gruppe. Die ?berg?nge zwischen den Punkten sind flie?end
Schauplatz
Grob innerhalb des Gebietes Neetha bis Corapia (Chorhop). Zum Teil recht nah am zentralen Horasiat, zum Teil auch schon recht abgelegen. Die Zyklopeninseln sind nicht weit, das Gro?ultanat Elem ensteht w?hrend der Dunklen Zeiten in der N?he und selbst zu den Wudu lie?e sich noch ein Weg finden.

Kennt eigentlich schon jemand Die Herrn von Chorhop oder Im Schatten der Aeterni aus der DZ-Box (bzw. hat es jemand schon geleitet oder gespielt)? Nur um zu wissen wie tiefgehend ich mich dabei bedienen kann.

Die Heldenauswahl sollte zumindest in den Grundz?gen am Hintergrund ausrichten. Ein paar Exoten sind immer integrierbar.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 09.07.2019, 17:14:55
F?r den Einstieg w?rde ich tats?chlich das "Etwas ist faul..." Szenario bevorzugen, gerne als Undercover-Mission. Ist vielleicht zum Kennenlernen des Settings am ehesten geeignet. Und wir w?ren recht frei in der Gruppenzusammenstellung.

Melli und ich spielen gerade "Die Herren von Chorhop" in unserer P&P-Runde, sind aber noch nicht allzu weit fortgeschritten im Plot. Das Aeterni Abenteuer kennen wir noch nicht.


Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 09.07.2019, 17:34:36
Mit einem Szenario, wie von Nimmgalf beschrieben, k?nnte ich mich gut anfreunden.
DHvC habe ich vor langer Zeit mal gespielt
ISdA kenne ich gar nicht.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 10.07.2019, 09:06:34
Nimphys Szenario kann man doch durchaus z.B. mit dem ersten (Patrizier auf Hobbyreise) oder dem Milit?rszenario kombinieren, dann nutzt der Patrizier seinen Nachforschungs-Auftrag nebenbei zum sammeln besonderer Schmetterlinge, Mohasklaven, whatever. Weitere Motivationen k?nnen dann sowohl aus der einen wie auch anderen Richtung kommen, je nachdem was so ansteht.

Die Frage ist, wer sich z.B. zum Chef berufen f?hlt? Oder solls dann doch eine zusammengew?rfelte Gruppe werden im letzten Vorschlag?


Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 10.07.2019, 09:54:34
Ich kenne noch keins der Abenteuer.
Szenarien finde ich alle au?er 2 gut denkbar (bei 2 w?rd halt meine Skaldin nicht sonderlich gut reinpassen, m??te ich mir irgendwo die B?cher her organisieren, um einen anderen Char zu bauen)
Chef w?r ich definitiv nicht, bisher war sie zwar nicht immer der folgsamste, aber doch ein Befehlsempf?nger (letzter Posten war ja Dolmetscherin/Aushilfsdiplomatin bei den Hilfstruppen der Legion -> Szenario 4 oder 5 w?rden dazu also perfekt passen)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 10.07.2019, 10:42:02
nebenbei zum sammeln besonderer Schmetterlinge,
Oh, meinem damaligen Gelehrten ist es seinerzeit nie gelungen den Mariposa Eterna Negra zu fangen...

"Anf?hrer" sollte am besten jemand machen, der/die zuverl?ssig regelm??ig dabei ist und die F?den zusammenh?lt.

Ich k?nnte mir f?r mich gut einen Gelehrten vorstellen, evtl. magisch. Oder einen (Ex-)Milit?r.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 10.07.2019, 11:03:41
Ach so, ganz vergessen: von den Abenteuern kenn ich nix, auch wenn sie im Schrank stehen.

Ich k?nnte mir ganz gut 1+5 kombiniert vorstellen. Falls es so einen H?uptling gibt m?ssen ja auch nicht zwangsweise alle seine Indianer sein, angeschlossener Freelancer ist ja auch was (die hypothetische Skaldin als bezahlter Dolmetscher oder so z.B.).

Ich ?berlege haupts?chlich erstmal an der k?mpfenden Schiene, das k?nnte ein Legion?r/Pr?torianer als Bodyguard sein oder auch ein Gladiator. Falls es gar keinen Magier gibt hab ich da auch noch ne Idee.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 10.07.2019, 11:39:44
Ich hatte erst ?berlegt, meinen Fasarer Kophta-Magier zu spielen, haupts?chlich wegen der vielen neuen (bzw. sehr alten) Formeln. Aber es w?re wohl kaum zu erkl?ren wie der ins Bosparanische Reich gekommen (und aller Verst?ndigungsschwierigkeiten zum trotz auch da geblieben) ist, daher w?rde ich auch eher etwas Heimisches aus der Region spielen. Muss mir da nochmal Gedanken machen, w?rde aber auch eine "L?cke" im Gruppengef?ge ?bernehmen, z.B. den naturkundigen Wildnisl?ufer oder so.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 10.07.2019, 16:29:20
Ich finde das Szenario Exil am spannendsten aber "Es ist etwas faul" finde ich auch gut".

Ich habe noch keinen Charakterplan, aber da ich in der Regel "aktive redende" Charaktere spiele, kann ich mir auch eine Anf?hrerrolle vorstellen, will mich aber nicht vordr?ngen. 

Und ja: das ist nat?rlich kein reines 1 H?uptling - 5 Indiane. Das w?re langweilig.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 10.07.2019, 17:35:30
Und ja: das ist nat?rlich kein reines 1 H?uptling - 5 Indiane. Das w?re langweilig.
Ich w?rde sagen:
- 1 Ober-H?uptling, der von wirklich Nichts Ahnung hat, aber dies mit gr??ter Selbstsicherheit hervorragend verkauft
- 2 konkurrierende Unter-Chefs (die eigentlich nur den Ablauf st?ren)
- 1 Chronist, der all die Heldentaten der Chefs f?r die Nachwelt festh?lt
- 1 Barde, der die heroische Erfolge besingt
- 1-2 Medizinm?nner und Schamanen
- 1-2 Analytiker, die ausdiskutieren, was zu tun ist
- max. 1 Person, welche die Heldenarbeit tats?chlich tut (aber daf?r lassen sich ggf. auch dahergelaufene Abenteurer anheuern...)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 10.07.2019, 20:35:06
Ich w?rde sagen:
- 1 Ober-H?uptling, der von wirklich Nichts Ahnung hat, aber dies mit gr??ter Selbstsicherheit hervorragend verkauft
- 2 konkurrierende Unter-Chefs (die eigentlich nur den Ablauf st?ren)
- 1 Chronist, der all die Heldentaten der Chefs f?r die Nachwelt festh?lt
- 1 Barde, der die heroische Erfolge besingt
- 1-2 Medizinm?nner und Schamanen
- 1-2 Analytiker, die ausdiskutieren, was zu tun ist
- max. 1 Person, welche die Heldenarbeit tats?chlich tut (aber daf?r lassen sich ggf. auch dahergelaufene Abenteurer anheuern...)

Wer wollte nicht schon immer mal einen Trupp Unternehmensberater in Aventurien spielen? ;)

Einen Gruppenkaiser dem alle anderen brav und devot in bedingungslosem Gehorsam hinterher dackeln wollte ich auch nicht unbedingt. Zumindest nicht in dem Sinn, dass es alle anderen von eigenst?ndigem Denken befreit. Eine irgendwie geartete Anf?hrerpers?nlichkeit - oder jemand der das zumindest nach au?en darstellt - f?nde ich nicht schlecht. Neben des Patrizierfamilien gibt es ja auch andere Leute die zu Ansehen und/oder Posten gekommt sind. Regeltechnisch funktioniert das in den Dunklen Zeiten ?ber den Vorteil "Amtsadel". Das kann in Verwaltung, am Hof, beim Milit?r und sonstwo sein. Magier gelten ?brigens glaube ich autmoatisch als Patrizier, die Nachkommen vermutlich nicht automatisch.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 16.07.2019, 15:20:56
F?r mich w?re wichtig, zu wissen, wie die Gruppenkonstellation aussehen soll. Ich denk, wenn man wei? wie die Grupwpe grob aussehen soll, w?rde ich zumindest eher absehen k?nnen ob ich den formellen Vorsitz nehmen w?rde, eher informell manipulieren w?rde, oder lieber unter dem Radar laufe ;) Zumal ich echt Lust h?tte, nen Char zu bauen. Welchen AP Rahmen hattest du denn vorgesehen, Katerchen? :P
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 16.07.2019, 16:56:10
Du k?nntest mir eventuell dann auch helfen einen Char zu bauen, Meleij. Ich denke, ich lasse alles weitgehend auf mich zukommen. Bedenken sollten wir die Pr?ferenzen der Spieler. Ich mag ja strategische Entscheidungsfindung, war damit aber in der letzten Runde ziemlich allein, oder? Das mag diesmal anders sein. Dennoch sollte vielleicht Entdeckung/Erkundung und anderweitiger Plot (Offene K?mpfe, Aufbau einer Gemeinschaft, Intrigen, Detektivarbeit, etc.) ?berwiegen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 16.07.2019, 19:58:18
Char f?r dich bekommen wir hin. ;) m?ssen eben nur wissen, wie die Gruppe bestellt ist. :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 16.07.2019, 19:59:35
Das Katerchen bleit mir anscheinend ;-)

Zum Start-AP-Rahmen:
Ich w?rde f?r nicht mehr ganz unerfahrene, aber noch nicht zu weit fortgeschrittene Chars pl?dieren. Also ca. bei 2.000 AP h?tte ich vorgeschlagen.

Charakter- und Rollenverteilung:
Von allem ein bi?chen ist nie verkehrt. Jemand sozial hochgestelltes ist von Vorteil (evtl. auch der "Anf?hrer", zumidnest nach au?en bzw. Arbeitgebger). Magie, Kampf, Gesellschaft (hohe wie niedrige Schichten) sollten gr??tenteils abgedeckt sein. Wenn der Gro?teil der nicht direkt k?mpferischen sich zumindest in Grundz?gen seiner Haut erwehren kann, schadet das nicht. Immerhin bewegen wir uns finsterst... Dunklen Zeiten.. Ein paar Exoten (also fast alle Nichtbosparaner) lassen sich integrieren, sie sollten halt nicht das Gros der Gruppe bilden. F?r Magier gibt es eine Reihe neuer Spr?che und ein paar Anpassungen bei den Repr?sentationen (G?ldenl?nder Magier, Tulamidischer Kophta (https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Kophta) bzw. tulamidischer Mudramul (https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Mudramul). Bei K?mpfern gibt es z.B. weder Ritter, noch Akademiekrieger oder Schwertgesellen. Daf?r z.B. Legion?re, Pr?torianer, Kataphrakten oder Gesichtslose. Die Helden-Software kann auch die Dunklen Zeiten. Beim Erschaffen eines neuen Helden einfach bei "Regelbasis" den Punkt "Dunkle Zeiten" ausw?hlen. Geweihte funktionieren komplett anders. Die Auswahl an m?glichen Gottheiten ist ebenfalls komplett unterschiedlich. Falls jemand dahingehende Ambitionen hat k?nnen wir das gerne entweder hier oder per PN, Telefonat usw. durchgehen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 16.07.2019, 20:08:50
Hmmm, mal majest?tisch schwirren wie eine Hornisse...?
Bekomme gerade Lust auf einen Schinxir-Geweihten. :D
Die DZ-Regeln habe ich zuhause.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 16.07.2019, 20:33:42
Ich schau nachher nochmal genau, k?nnte mich aber jemand, der eine Expedition zusammen stellt, vorstellen. :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 16.07.2019, 21:44:50
Hmmm, mal majest?tisch schwirren wie eine Hornisse...?
Bekomme gerade Lust auf einen Schinxir-Geweihten. :D
Die DZ-Regeln habe ich zuhause.
Gerne. M?ssen wir nur darauf achten, dass keine un?berbr?ckbaren gruppeninternen Glaubenskonflikte vorhanden sind. Reibereien und Meinungsverschiedenheiten sind ok. H?ngt nat?rlich stark vom Ausleben der Gl?ubigkeit und nicht zuletzt auch vom Spielzeitpunkt ab. Falls wir nicht fanatische Rondra-, Braziraku- oder Koranh?nger in der Gruppe haben, sollte es aber gar kein Problem geben.

Ich schau nachher nochmal genau, k?nnte mich aber jemand, der eine Expedition zusammen stellt, vorstellen. :)
Das sollte problemlos gehen. Da wir etwas s?dlich des horasiatischen Kernlandes agieren bieten sich alles mit den Rengenw?lder (Flora, Fauna, Handelsg?ter, Mysterien), ihren aktuellen oder ehemaligen Bewohnern an.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 17.07.2019, 09:33:19
Ich Sprech mich mal mit Myr ab, ich k?nnte mir Vorstellen eine Expedition zusammenstellen, aber ihn als Chef haben. Vielleicht als reichen G?nner? Oder w?re diese Sache etwas f?r Fil da er gern plant? Ich lieb?ugel auch stark mit etwas, naja, diebischen? ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 17.07.2019, 09:54:36
OK Lass uns mal brainstormen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 17.07.2019, 12:02:31
Ich w?rde mich dann dem wie auch immer gearteten Goldesel als Bodyguard oder aber als magischer Leibarzt (dieser Magiervorschlag aus dem DZ-Regelwerk) andienen, je nach dem ob die Zauberschiene besetzt ist oder nicht.
Speziell f?r Melli h?tte ich noch ein besonders Leibw?chsterkonzept im Angebot ... ;) ;D
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 17.07.2019, 12:22:17
Das macht mir irgendwie Angst!  :-[
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 17.07.2019, 13:47:51
Melli und ich haben gebrainstormt und der Meister hat zwei Vorschl?ge im Briefkasten!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 17.07.2019, 14:17:39
Ich bin gespannt! Und Herr, dat Drusus macht mir Angst  :o
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 17.07.2019, 18:36:57
MUAHAHA!!!!
 ;D 8)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 17.07.2019, 20:02:20
@Myr: hast du meine Antwort bekommen? Bei mir ist nix im Postausgang  :-\

@Drusus: sowohl Leibw?chter, als auch magischer Leibarzt gehen gut.

@Growin: Was f?r eine Art von Shinxirpriester schwebt dir vor? Eher ein Praktiker oder eher Richtung Theoretiker-Mystiker?

Bei allen mit zwei Charalternativen m?ssten wir irgendwann abschli?en schauen, wie sich die Gruppe gut erg?nzt. Wenn irgendeine Teilrolle unbesetzt bleibt ist das zwar evtl. von nachteil aber auch kein totaler Beinbruch.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 17.07.2019, 20:29:24
Myr, welche Variante nimmst du???? Sag nur 1. Oder 2. ^^
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 17.07.2019, 20:58:11
Schon eher ein Praktiker.
Kommt nat?rlich auch darauf an, ob es die Shinxir-Gemeinschaft zu dem gew?hlten Zeitpunkt ?berhaupt noch als solche gibt.  ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 17.07.2019, 21:19:55
Schon eher ein Praktiker.
Kommt nat?rlich auch darauf an, ob es die Shinxir-Gemeinschaft zu dem gew?hlten Zeitpunkt ?berhaupt noch als solche gibt.  ;)
Ich habe noch keinen genauen Einsteigszeitpunkt. Es wird den Shinxirkult auf jeden Fall noch geben. Sp?tester geplanter Einstieg ist irgendwann zu Jels Zeiten, aber noch vor der Schlacht von den Bluth?geln von Caldaia. Der Shinxirkult ist im schlimmsten Fall also schon etwas unter Druck aber mehr noch nicht. Der fr?heste Zeitpunkt ?ber den ich nachdenke ist ungef?hr gegen das Ende der Herrschaft von Olruk-Horas II.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 17.07.2019, 21:23:29
Fil, Kuanor, was schwebt euch vor?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 17.07.2019, 21:38:40
@ Selvirion:
Du musst in den Einstellungen ankreuzen, dass eine Kopie erstellt wird. Sonst kannst Du nicht sehen, was Du verschickt hast!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 17.07.2019, 21:42:14
@Myr: hast du meine Antwort bekommen? Bei mir ist nix im Postausgang  :-\

@Drusus: sowohl Leibw?chter, als auch magischer Leibarzt gehen gut.

@Growin: Was f?r eine Art von Shinxirpriester schwebt dir vor? Eher ein Praktiker oder eher Richtung Theoretiker-Mystiker?

Bei allen mit zwei Charalternativen m?ssten wir irgendwann abschli?en schauen, wie sich die Gruppe gut erg?nzt. Wenn irgendeine Teilrolle unbesetzt bleibt ist das zwar evtl. von nachteil aber auch kein totaler Beinbruch.

Was naturkundiges w?re noch hilfreich!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 17.07.2019, 21:46:20
Haben wir schon einen K?mpfer? Falls nicht, w?rde ich dann gerne einen Pr?torianer spielen. K?mpfercharaktere liegen mir irgendwie doch am meisten. (Wenn man in Videospielen die Wahl hat zwischen K?mpfer, Magier oder Schurke, nehme ich immer zuerst den K?mpfer. Melli nimmt seltsamerweise immer den Schurken...)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 17.07.2019, 22:04:50
Haben wir schon einen K?mpfer? Falls nicht, w?rde ich dann gerne einen Pr?torianer spielen. K?mpfercharaktere liegen mir irgendwie doch am meisten. (Wenn man in Videospielen die Wahl hat zwischen K?mpfer, Magier oder Schurke, nehme ich immer zuerst den K?mpfer. Melli nimmt seltsamerweise immer den Schurken...)

Bei Drusus war eine Option ein Leibw?chter (oder magischer Leibarzt). Beim Shinxirpriester kann auch ein gewisser Kampfanteil dabei sein, auch wenn jetzt Shinxir nicht direkt der Gott des Zweikampfes ist, aber als Praktiker sieht man auch das eine oder andere Schlachtfeld und sollte zumidnest wissen wo vorne und hinten beim Schwert ist. Wenn du einen Pr?torianer (oder das Equivalent eines Elitek?mpfers, die Pr?torianer gab es nicht durchgehend in den Dunklen Zeiten) spielen willst nur zu. Du m?sstest dir dann nur noch was ausdenken, warum du aus welcher Garde auch immer ausgeschieden bist/wurdest.

Was noch g?nzlich fehlt ist irgendwer natur- oder wildnisverbundenes. Magie ist zumidenst in manchen Varianten schon gew?hlt. mal sehen was Fil und Kuanor noch f?r W?nsche ?u?ern.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 17.07.2019, 22:05:59
Also wenn Du einen K?mpfer und Growin einen Shinxirpriester , dann tendiere ich zu Vorschlag 1 (den bisher nur Meister und Melli kennen). Je nachdem ob Fil und Kuanor ins magische oder weltliche tendieren, sollte sich dann Drusus entscheiden.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 17.07.2019, 22:06:56
Und Xandila nicht zu vergessen ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 17.07.2019, 22:07:45
Ohje, das wird teuer ...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 17.07.2019, 22:37:42
Ich w?rde ihn dann als Veteran spielen, also einer nach seiner aktiven Dienstzeit, dem sein gem?tliches Privatleben zu langweilig geworden ist.
(Kinder sind schon gro?, Frau keift nur noch rum, R?stung setzt schon langsam Rost an... "Ich bin dann mal kurz Zigar... ?h Feuerholz holen!" Und weg! 😉 )
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 17.07.2019, 22:58:32
Da wir ja anscheinend schon zwei Haudraufs haben w?rde ich mich mal auf den Leibmagus festlegen wollen. Dann mu? sich Melli auch keine Sorgen machen  ;D
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 17.07.2019, 23:05:29
L?ge! Diese Leibmagusse sind die schlimmsten! Die heben mit Zauber den Rock hoch! Jawollja!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 18.07.2019, 00:13:14
Und Xandila nicht zu vergessen ;)
Aber ich decke sowohl Natur als auch Kampf nur am Rande ab (Kampf noch etwas eher, jeder anst?ndige Hjaldinger kann eine Hiebwaffe und seine F?uste schwingen!) - das ist ja eher Wissen, Diplomatie und sowas (sofern meine Gegen?ber das einer Nordfrau dann jeweils zutrauen ;) )
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 18.07.2019, 08:59:03
Jeder kennt im bosparanischen Reich die Namen der Thronpr?tendenten, Feldherrn und Patrizier, die um die Macht ringen. Doch im Hintergrund der M?chtigen wirken weit weniger bekannte, nicht weniger gef?rchtete Strippenzieher, Agenten und Berater aller Art. Manche stehen in hohem Ansehen, andere wirken g?nzlich verborgen, die einen werden als respektable Akteure gesch?tzt, andere gef?rchtet. Astagius Zeno, der Astrologe des [hier muss der Meister noch etwas einsetzen] geh?rt zweifelsohne zu den Letzteren. W?hrend einfache Legion?re Ger?chte ?ber die obskuren Essgewohnheiten "des Zeno" austauschen, nennen ihn seine Gegner mit vorgehaltener Hand "das Fl?stern hinter dem Vorhang". Jedenfalls muss es einen besonderen Grund haben, wenn der Astrologe Vorkehrungen trifft und seine Dienerin aussendet, bef?higte Recken anzuwerben. Das sollte sich auszahlen. Denn sein Auftraggeber nennt ihn den "Verk?nder Ashabels", und nicht nur die Sterndeuter Bosparans wissen, dass der Planet Ashabel f?r Erfolg und Sieg steht.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 18.07.2019, 09:27:08
L?ge! Diese Leibmagusse sind die schlimmsten! Die heben mit Zauber den Rock hoch! Jawollja!

Das ... ?h ... dient alles rein medizinischen Zwecken!  8) ;D

[...gef?rchtete Strippenzieher...] [... Jedenfalls muss es einen besonderen Grund haben, wenn der Astrologe Vorkehrungen trifft und seine Dienerin aussendet, bef?higte Recken anzuwerben. ...]

So jemand wei? es sicherlich zu sch?tzen einen f?higen Beauftragten f?r seine pers?nliche Gesundheit zu haben, um gegen solch allt?glichen nat?rlichen Todesursachen wie Gift oder Magie gewappnet zu sein ...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 18.07.2019, 10:44:15
Ich ?berlege, ob ich eine Kundschafterin spielen sollte. Jemand, der in Diensten der Bospanaraner stand, aber ein ambivalentes Verh?ltnis zu ihnen hat.
Ich h?tte das Bed?rfnis eine sportliche Person zu spielen, nachdem ich vorher das Gegenteil hatte.

Eine Illusionistin f?nde ich aber auch interessant.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 18.07.2019, 10:54:54
Der Shinxir-Priester tendiert gerade auch dazu, ein Veteran einer inzwischen aufgel?sten Legion zu sein.
Frustriert von der mangelnden F?hrung & Vertrauen durch den Horas/Bosparan, mit ein wenig Weltschmerz, aber noch mit (fast) vollem Idealismus f?r die Werte seines Gottes.

@Nimmgalf: dieselbe Ex-Legion?  ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 18.07.2019, 11:41:11
So jemand wei? es sicherlich zu sch?tzen einen f?higen Beauftragten f?r seine pers?nliche Gesundheit zu haben, um gegen solch allt?glichen nat?rlichen Todesursachen wie Gift oder Magie gewappnet zu sein ...

Das ist sogar ?berlebenswichtig!

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 18.07.2019, 12:08:23
Das ist sogar ?berlebenswichtig!

Dann w?re das ja schon mal gekl?rt  ;)

Gibt es schon Vorgaben bez?glich aller m?glichen Punkte bei der Generierung? Ich h?tte am Wochenende mal ausreichend Zeit zum Basteln und w?rde schon mal los legen. Bei der Herkunft bin ich noch unschl?ssig ob direkt aus dem Horasiat oder aber aus Belenas ...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 18.07.2019, 12:32:57
Ich ?berlege, ob ich eine Kundschafterin spielen sollte. Jemand, der in Diensten der Bospanaraner stand, aber ein ambivalentes Verh?ltnis zu ihnen hat.
Ich h?tte das Bed?rfnis eine sportliche Person zu spielen, nachdem ich vorher das Gegenteil hatte.

Eine Illusionistin f?nde ich aber auch interessant.
Kundschafterin, gerne.

Illusionistin geht auch. Ist hat am ehesten das Gebiet der tulamidischen Kophtanim. weniger der Bosparaner.
Bosparanischer Magier = D?monologie, Heilung, Schadensmagie, Verwandlung
Kophtanim = D?monologie, Elementarismus, Herrscahftsmagie, Illusionistik und Hellsicht
Mudramulin = Anti-, Objekt- und Zeitmagie
Es kenn aber jede Tradition Spr?che auch aus anderen Bereichen.

[...] Astagius Zeno, der Astrologe des [hier muss der Meister noch etwas einsetzen] geh?rt zweifelsohne zu den Letzteren. [...]
Einsetzung folgt. Ich habe eine Idee, die ich ?bers WE noch durchdenke. Nach momentanen Stand wirst du von einem Vertrauten (zust?ndig f?r Finanzen, Spitzel etc.) aus dem Stab eines Thronpr?tendenten mit einer Mission betraut.

Aber ich decke sowohl Natur als auch Kampf nur am Rande ab (Kampf noch etwas eher, jeder anst?ndige Hjaldinger kann eine Hiebwaffe und seine F?uste schwingen!) - das ist ja eher Wissen, Diplomatie und sowas (sofern meine Gegen?ber das einer Nordfrau dann jeweils zutrauen ;) )
Das passt. Es wurde auch nicht jedes zweite Dorf an dem wir vorbei kommen werden gerade von Hjaldingern gepl?ndert. Nur jedes Dritte...  ;)

Der Shinxir-Priester tendiert gerade auch dazu, ein Veteran einer inzwischen aufgel?sten Legion zu sein.
Frustriert von der mangelnden F?hrung & Vertrauen durch den Horas/Bosparan, mit ein wenig Weltschmerz, aber noch mit (fast) vollem Idealismus f?r die Werte seines Gottes.

@Nimmgalf: dieselbe Ex-Legion?  ;)

K?nnt gerne schon l?nger im Gespann agieren. Vielleicht werdet ihr von einem Astrologen angeworben, vielleicht auch vom Schatzmeister einer recht bedeutenden Pers?nlichkeit um dann wieder jenem Astrologen zugeteilt zu werden.

Das ist sogar ?berlebenswichtig!

Dann w?re das ja schon mal gekl?rt  ;)

Gibt es schon Vorgaben bez?glich aller m?glichen Punkte bei der Generierung? Ich h?tte am Wochenende mal ausreichend Zeit zum Basteln und w?rde schon mal los legen. Bei der Herkunft bin ich noch unschl?ssig ob direkt aus dem Horasiat oder aber aus Belenas ...
Gut, wir haben einen Antigiftmischer. Belenas als die Hauotstadt der Alchemie und Gifte w?rde gut passen. Dann m?sste dich nur irgendwas ins Horasiat verschlagen haben  um von dort mit deinem Arbeitgeber wieder s?dw?rts auf eine Mission geschickt zu werden.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 18.07.2019, 12:35:52
GP w?re ich urspr?nglich bei 110 geblieben. Wenn es gew?nscht wird, k?nnen wir noch etwas raufgehen, damit nicht nur ?berladene Nachteileanh?ufungen unterwegs sind.

AP 2000 (Generierungs-AP nicht mitgerechnet)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 18.07.2019, 12:50:14
Katerchen, die Rahmenbedingungen legst du fest. ;) Sag was genau und wir bauen....
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 18.07.2019, 12:58:57
In der Hausgruppe (Boron sei ihr gn?dig) hatten wir idR. 120GP oder gar 125, was bei teuren Konzepten nicht verkehrt ist.

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 18.07.2019, 13:01:15
Der Shinxir-Priester tendiert gerade auch dazu, ein Veteran einer inzwischen aufgel?sten Legion zu sein.
Frustriert von der mangelnden F?hrung & Vertrauen durch den Horas/Bosparan, mit ein wenig Weltschmerz, aber noch mit (fast) vollem Idealismus f?r die Werte seines Gottes.

@Nimmgalf: dieselbe Ex-Legion?  ;)

Die Praetorianer sind ja quasi die Leibgarde eines hochrangigen Herrschers. Von daher passt das mit der Ex-Legion nicht so ganz. Sie k?nnten sich allerdings von fr?her kennen, wenn der Priester auch schon ein paar Jahre ?lter ist als die ?blichen Jung-Helden, da mein Charakter fr?her ja sicher auch mal bei der Legion war, bevor er Praetorianer wurde. VOn daher k?nnten die sich schon kennen. Mein Held soll als Veteran so Mitte 40 sein.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 18.07.2019, 15:28:24
GP w?re ich urspr?nglich bei 110 geblieben. Wenn es gew?nscht wird, k?nnen wir noch etwas raufgehen, damit nicht nur ?berladene Nachteileanh?ufungen unterwegs sind.

Ich empfehle Nachteile wie Verpflichtungen oder H?rig gegen?ber Astagius Zeno.  8)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 18.07.2019, 16:01:43
GP w?re ich urspr?nglich bei 110 geblieben. Wenn es gew?nscht wird, k?nnen wir noch etwas raufgehen, damit nicht nur ?berladene Nachteileanh?ufungen unterwegs sind.

Ich empfehle Nachteile wie Verpflichtungen oder H?rig gegen?ber Astagius Zeno.  8)
Sooo viele Vorteile, wie ich daf?r kaufen k?nnte, w?ren schon arges Powergaming. Daher muss ich leider ablehnen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 18.07.2019, 16:19:38
Dann nimm halt fettleibig oder Glasknochen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 19.07.2019, 01:20:01
Also: 120 GP/2.000 AP damit Nimmgalf keinen einarmigen/-?ugigen farbenblinden Pr?torianer mit Wahnvorstellungen, Sprachfehler, Goldgier 10 und Angst vor sauberen alkoholfreiem Wasser spielen muss (zumindest falls Veteran den Vorteil Veteran meint).
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 19.07.2019, 06:56:09
Oh klasse, dann reicht es ja doch noch f?r schnelle Regeneration 2.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 19.07.2019, 09:02:12
Wow, das ist das erste Mal, dass bei mir ein Meister 120 GP erlaubt
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 19.07.2019, 09:08:11
Zur Charakter\Generation komme ich erst ?bern?chste Woche, da ich jetzt erstmal 10 Tage weg bin.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 19.07.2019, 09:12:29
Erholsame Tage :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 19.07.2019, 10:20:50
Wo bist du denn? Ist schon wieder Drachenfest?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 19.07.2019, 10:53:26
Ich bin ab morgen bis 4.8. im urlaub.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 19.07.2019, 20:54:10
Fil, hast du dich entschieden? Und Kuanor, kommt da noch was?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 20.07.2019, 16:27:08
Da nimmt man sich vor, den Thread mal ordentlich durchzulesen, und ihr macht ihn immer l?nger. Tztztz?

Also wenn ich recht sehe, hat sich jetzt Fil in die Bresche geschmissen und spielt den langweiligen Wildnischar. Gl?ck gehabt. ^^
Was bleibt denn dann noch so ?brig?
Magiekundige haben wir noch nicht so viele, wenn ich recht sehe, ja? Im Gegensatz zu dir und Nimmgalf ist es meist das, was ich in Computerspielen als erstes w?hle. Oder auch bei P&P. Das habe ich auch immer Spa? dran, nur die Mitspieler nicht immer, wenn der Zauberer statt zu interagieren im Liber bl?ttert. :p
DDZ verwendet das schlechte DSA4-Magiesystem statt etwa der guten Myranor-Variation, ja? Oder ist hier auch irgendwas anders?

Dann, zum Regionalen: Corapia hat ein Kapitel im Bosparan-Heft. Dazu Cyclop?a noch anlesen, ja, und dann hat man die Regionen, aus denen wir kommen sollen?
(Ich habe die PDFs hier irgendwo alle rumfliegen, aber w?rde aus naheligenden Gr?nden gern nur das unmittelbar N?tige lesen.)

Hinsichtlich dessen, was es so gibt, gilt wohl dieser Post hier:

Illusionistin geht auch. Ist hat am ehesten das Gebiet der tulamidischen Kophtanim. weniger der Bosparaner.
Bosparanischer Magier = D?monologie, Heilung, Schadensmagie, Verwandlung
Kophtanim = D?monologie, Elementarismus, Herrscahftsmagie, Illusionistik und Hellsicht
Mudramulin = Anti-, Objekt- und Zeitmagie
Es kenn aber jede Tradition Spr?che auch aus anderen Bereichen.

Dazu kommt dir Frage, was unser Astrologe wohl anheuern w?rde. Oder vielleicht eine bereits bestehende Bekanntschaft von ihm? F?r nicht geldgierige oder arme Chars finde ich es immer etwas? arm, wenn der Sold die einzige Motivation ist. Vielleicht noch wenn sie pathologisch pflichtbewusst sind, so Leibw?chter-Typen, aber sowas spiele ich auch nicht so gern.

Edit:
Oh, ich war unaufmerksam. M?chte Fil evtl. doch nen Magier?
Irgendwelche halbmagischen Hybriden gibt es doch sicherlich auch. Also rein profanen Wildnischar w?rde ich ungern nehmen, aber ?ber Magie so halb abdecken w?re bestimmt drin, wenn es sein muss.

Edit2:
Wie steht es eigentlich mit Exoten, die bei DSA sonst kaum spielbar sind ? sind einige in DDZ vielleicht noch verbreiteter und eine interessante Gelegenheit?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 21.07.2019, 12:03:01
Also wenn ich recht sehe, hat sich jetzt Fil in die Bresche geschmissen und spielt den langweiligen Wildnischar. Gl?ck gehabt. ^^
Was bleibt denn dann noch so ?brig?
Magiekundige haben wir noch nicht so viele, wenn ich recht sehe, ja? Im Gegensatz zu dir und Nimmgalf ist es meist das, was ich in Computerspielen als erstes w?hle. Oder auch bei P&P. Das habe ich auch immer Spa? dran, nur die Mitspieler nicht immer, wenn der Zauberer statt zu interagieren im Liber bl?ttert. :p
DDZ verwendet das schlechte DSA4-Magiesystem statt etwa der guten Myranor-Variation, ja? Oder ist hier auch irgendwas anders?
An Magie haben wir bisher:
Und ja, die DDZ sind noch recht DSA 4.1ig was Magie anbelangt, es gibt kleine Korrekturen, aber das Ger?st ist 1:1 das selbe. Bez?glich Char w?re es zumidnest f?r mich als SL am komfortabelsten, wenn fil und du die Verteilung Wildnischar weiterer Magier unter euch regelt. Wenn du einen Wildnis-Magie-Hybriden spielen willst, gibt es die Varianten Haindruide oder Sumupriester (beides Druidenvarianten) bzw. Satutochter (Vorl?uferin der Hexe). M?glich, aber bedarf einiger Erkl?rung, warum die mit auf eine eher politische Mission kommen/genommen werden. Elfen und diverse Schamanen gibt es nat?rlich auch. Da wird es aber endg?ltig exotisch. Immer noch m?glich, aber dann bitte ausf?hrlicher Ausarbeitung der Vorgeschichte/Motivation. Ansonsten halt noch alle Wildnischars irgendwie als Viertelzauberer. Was gibt es sonst noch an Exoten, das in sp?teren Zeiten nicht mehr spielbar ist? Die Feilscher/Grolme sind spielbar in den Dunklen Zeiten...

Zur Regionskunde der Spieler:
Naja das wo dein Char halt herkommt + kulturelles Wissen/Gesellschaftsform. Die restlichen Regionen kannst du nat?rlich trotzdem lesen, ist aber keine Pflicht.Alle Bosparansichen Regionen (Horasiat, Cyclopea, Yaquiria Superior = Alamada, Nordprovinzen, Siedlerst?dte der Westk?sten (Belenas = Mengbilla, Corapia = Chorhop, Brabacia)) plus Nostragast, Hjladinger, Orks, Goblins und Feilscher werden in "Schatten ?ber Bosparan" abgehandelt. Das Diamantene Sultanat, Elem, Alhanier, Wudu+Waldmenschen, das sp?tere tulamidische Al'madam Wahjad, Echsen sind "Im Bann des Diamanten" drin.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 21.07.2019, 13:14:47
Was gibt es sonst noch an Exoten, das in sp?teren Zeiten nicht mehr spielbar ist?

Echsssen! :D
Zwerge und Elfen sollte man eher im gegenw?rtigen Aventurien spielen, so viel habe ich seit gestern schon gelesen, und? ja, Orks? KA, sind mir damals wie heute eher egal. ^^

Regionen:
Aus welcher Stadt kommt denn unser Astrologe, und hat er mehr Hintergrund, als nur ein Einflussreicher aus dem Hintergrund zu sein? Da k?nnte man sich ja dran orientieren zwecks Erkl?rung, wo der Held am Ende seiner Vorgeschichte gestrandet sein sollte, um in der Kohorte zu landen.

An einen Druiden hatte ich zwischendurch auch schon gedacht, noch nie einen solchen gespielt, aber w?re mit vermutlich zu nah an dem ?wilden? Geweihten aus der Myranor-Runde.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 22.07.2019, 21:34:08
Wie sieht's mit ein paar normalen Typen aus? Mir wurde gesagt die werden hier neuerdings auch gesucht.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 22.07.2019, 23:25:54
Was meinst du mit normalen Typen?

Bei so einem abweichenden Setting ist es doch naheliegend, zun?chst zu schauen, was man dort spielen kann, was im ?blichen Setting sich nicht oder schlecht oder anders spielen lassen w?rde. Zumindest kenne ich das so. Das f?ngt schon bei einem G?tterdiener an, dessen verehrte Gottheit einen anderen Status im Pantheon hat, als ?heute?.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 23.07.2019, 01:17:45
Das war nur eine Anspielung auf unseren Forenneuzugang inkl. unvollst?ndigem Bild. Ich habe den Zwinkersmiley vergessen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 23.07.2019, 02:27:42
Ach, den Text des Bots hatte ich 5 Minuten nach dem Antworten schon vergessen. ^^
An einem Post von dir als Meister ist die Erwartung in dem Moment halt eine andere, als geistreiche Unterhaltung.
Die Fragen bestehen dann ja weiterhin.
Eine Antwort kann auch sein:
Das Abenteuer wird politisch, sodass ein Exot, der seine Identit?t wom?glich noch verbergen muss oder auch blo? au?erhalb der Gesellschaft steht, wenig beizutragen h?tte.
Aber ob sich bei den Echsen viel ge?ndert hat, interessiert mich dann doch.

Na, und Fil sollte nat?rlich auch noch was schreiben.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 23.07.2019, 11:36:50
Also nach den exotischen Erfahrungen in Myranor w?rde ich von groben Ausrei?ern von der Norm abraten, man stellt sich schnell selbst ins spielerische Abseits. Vielleicht ist ja ein Moha exotisch genug, der geht ja auch als Sklave durch (falls er nicht sogar einer ist) und ist noch landestypisch genug.

Von wegen Zauberer: mein Leibmagus ist quasi als der Heiler zu sehen und soll sich dort spezialisieren, von daher sind die klassischen Magiefelder noch weitgehend unbeackert.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 23.07.2019, 12:44:34
Von wegen Zauberer: mein Leibmagus ist quasi als der Heiler zu sehen und soll sich dort spezialisieren, von daher sind die klassischen Magiefelder noch weitgehend unbeackert.
In Ordnung

Die Fragen bestehen dann ja weiterhin.
Eine Antwort kann auch sein:
Das Abenteuer wird politisch, sodass ein Exot, der seine Identit?t wom?glich noch verbergen muss oder auch blo? au?erhalb der Gesellschaft steht, wenig beizutragen h?tte.
Aber ob sich bei den Echsen viel ge?ndert hat, interessiert mich dann doch.
Das Kapitel der Echsen hei?t nicht umsonst "Echsen - Der uralte Feind". Das trifft auf die Tulamidenlande mit Ausnahme des abgespalteten Gro?sultanats Elems tats?chlich noch. Im letzteren ist man daran gew?hnt mit Echsen zusammenzuarbeiten. Die Relikte der einstige echsischen Reiche sind zum Teil noch recht lebending, so z.B. in H'Raabal. In den bosparanischen Gebieten ist die Feindschaft nicht so tief verwurzelt w?rde ich sagen. Ungew?hnlich sind Achaz in jedem Fall. Das Horasiat wurde den Echsenv?lkern durch Eroberung abgenommen. Die alten Echsenkulte hatten zu dem Zeitpunkt Z.T. eine negative Entwicklung hinter sich z.B. Charyb'Yzz (Charyptoroth) weswegen die Menschen oft auch gegen niederh?llische Elemente k?mpfen mussten. Die Gro?e Schlange vom Sikram, der Wasserdrache von Phecadia bzw. sp?ter der Ewige Wasserdrache werden in Legenden (Geron der Einh?ndige) sicherlich noch ?berliefert und pr?gen das Bild vermutlich auch noch. Also insgesamt sind Achaz auch damals nur schwer integrierbar. Ein Waldmensch wie von Drusus geschirben ginge schon leichter.

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 23.07.2019, 13:43:03
Alles klar, dann bl?ttere ich nachher noch etwas.

Moha m?chte ich nicht, aus dem von Drusus genannten Grund. W?re halt ein Wilder aus der Ferne. Dann schon eher bei den Alhani einlesen, fremde Hochkultur ist nochmal was Anderes, aber bisher sprachen sie mich nicht so an.
Als Achaz w?re es auch ein ?archaischer? kein ?Stammes~?, der sich wom?glich vor Tulamiden verbergen w?rde, wenn das Horasiat ein hinreichend freundlicher Ort f?r ihn w?re oder ein menschlicher G?nner die Hand dr?ber hielte.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 23.07.2019, 14:29:32
Da wir eher im S?den unterwegs sind w?ren Mohas wohl eher keine Wilden aus der Ferne sondern "Wilde aus der Nachbarschaft" die wahlweise Siedlungen ?berfallen, Handel treiben oder versklavt sind. Tats?chlich d?rften sich in Belenas und Corapia haufenweise "billige Arbeitskr?fte mit Migrationshintergrund" finden lassen. (oder mu? es indigener Hintergrund hei?en?  ???)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 23.07.2019, 17:56:02
Ich hatte tats?chlich mal so einen Charakter, der einen gewisserma?en draufg?ngerischen Migranten als Vorbild hatte. Das war ein Chinese in einem Pokemon-P&P (das ja in Japan spielt). In einem historischen Setting, w?hrend eines regionalen Krieges, und w?hrend die Chinesen noch der b?se Feind aus dem Krieg zuvor waren. Die ganze Kommandostruktur voller Nazis. War schon ganz nett. ^^ Leider nur eine Testrunde/Oneshot.

Tut nichts zur Sache, fiel mir nur ein.
Vielleicht auch Richtung Cyclop?a orientieren, ob es da was Interessantes an Hintergrund gibt. Ist im gegenw?rtigen Aventurien spielt es ja kaum eine Rolle und ist haupts?chlich f?r irgendwelche Waffennamen aus dem Arsenal bekannt.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 24.07.2019, 19:39:19
Kuanor, was spielst du nun? :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 24.07.2019, 20:35:32
Na erstmal w?re es n?tzlich von Fil zu wissen, ob ich Wildnis mit abzudecken versuchen soll oder nicht.
Und von Myr, welche Anh?ngepunkte sein Konzept so zul?sst au?er auf Anzeige angeheuert werden. Da ihr die Charaktere zusammen entworfen habt, kannst du vielleicht auch was dazu sagen.

Und ansonsten? will mein E-Reader Schatten ?ber Bosparan nicht ?ffnen, das macht das Lesen nervig. ^^"
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 24.07.2019, 22:19:16
?h, das ist f?r mich offen. Wobei ich das mit der Illusionistin wirklich mal gern versuchen w?rde. Sind die Entscheidungen denn bei Dir gleichwertig?
Ich w?rde eine einigerma?en sportliche Illusionistin anstreben, auch wenn sie als Magiecharakter sicherlich keinen sportlichen Nichtmagiern das Wasser reichen kann. Anders als bei einer Kundschafterin w?re ihre Naturkenntnis gering, da ihr Spielfeld dank der angestrebten F?higkeiten die Gesellschaft w?re.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 24.07.2019, 23:09:10
Na, ich wollte dir halt nicht den Magier snipern, wenn ich schon so sp?t antworte.
Auf Wildnis habe ich, wie gesagt, wenig Lust, au?er mir f?llt irgendwas ein, was es zuf?llig mit abdeckt. Aber zur Not: Es ist DSA, da kann auch jemand aus der Gruppe auch Wildnisleben nach B steigern und schon ist das N?tigste abgedeckt.

Was ich ?brigens noch nie gespielt habe:
Thaumaturgen.
Hat nichts mit Wildnis zu tun, steht aber auch zur Option.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 25.07.2019, 08:28:23
Na ja, als ehemaliger Besetzer des Spots des "Wilden" kann ich sagen, da? da schon mehr zugeh?rt als Wildnisleben. Heimlichkeit, Wahrnehmung, Orientierung, die eine oder andere Kunde, eine gescheite Fernwaffe, vielleicht der eine oder andere Vorteil ...

Da ich das nun allerdings schon die letzten Jahre hatte bin ich diesmal raus ...  :P
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 25.07.2019, 09:21:41
Ich kann den Teil grob mit abdecken, von der Herkunft auch ganz gut zu erkl?ren ;) Also macht euch um Natur keine allzu gro?en Sorgen. Wir sind ja eh noch 'kleine' Helden, demnach haben wir ja noch keinen Wildnisprofi. Aber Fernkampf werde ich eher nicht abdecken ;) das sollte wer anders. Kuanor?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 25.07.2019, 19:10:32
Geht auch ?ber Zauber, oder? Meist braucht man Fernkampf ja weniger, um in einem Sch?tzenregiment zum Pfeilhagel beizutragen, sondern um auf Distanz das eine oder andere auszul?sen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 26.07.2019, 08:59:27
Kannst du mit Zauber pr?zise ausschalten? So, Hey ein Reh, lecker. ;) Igniplano eignet sich da eher nicht.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 26.07.2019, 09:30:41
Wir erfinden einfach McDonalds, dann k?nnen die jagen gehen  ;D
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 26.07.2019, 14:28:47
Kannst du mit Zauber pr?zise ausschalten? So, Hey ein Reh, lecker. ;) Igniplano eignet sich da eher nicht.

Kannst du das bei DSA mit einem Pfeil denn?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 26.07.2019, 15:36:43
Letzten Endes entscheidet ihr was ihr spielt. Wenn wir den Wildnisslot nicht optimal besetzten, ist das eine Schw?che im Gruppengef?ge, aber noch keine Katastrophe. Gel?ndekundige kann man meist auch anheuern. Ob man sich auf sie auch verlassen kann, ist eine ganz andere Frage ;-)

Ich werde vermutlich erst Sonntag Abend wieder antworten k?nnen, falls furchtbar wichtige Fragen anfallen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 26.07.2019, 20:36:32
Kannst du mit Zauber pr?zise ausschalten? So, Hey ein Reh, lecker. ;) Igniplano eignet sich da eher nicht.

Kannst du das bei DSA mit einem Pfeil denn?

Ja, diverse Elfen die ich kenne, meine J?gerin und so Chars...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 26.07.2019, 22:35:04
Kannst du mit Zauber pr?zise ausschalten? So, Hey ein Reh, lecker. ;) Igniplano eignet sich da eher nicht.

Kannst du das bei DSA mit einem Pfeil denn?
Also da mein J?ger auch Orks schon mit nur einem Pfeil ausgeschaltet hat, w?rde ich behaupten, ein Reh sollte kein Problem sein.
Nicht zwingend ?ber den Schaden (wobei das auch geht, erst recht bei kritischern Treffern), aber vor allem ?ber Wunden.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 29.07.2019, 11:28:54
Meine Elfe Salanya hat schon mal dem Aikar Brazoragh aus 500 Schritt Entfernung einen Pfeil der Luft mitten ins Gesicht geschossen. Mit entsprechend hohen Werten und ggf. noch Falkenauge hat man bei DSA schon sehr gute Chancen auch nahezu unm?gliche Sch?sse zu schaffen (und entsprechend viel Schaden bzw. Wunden anzurichten).
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 30.07.2019, 12:59:54
Was gibt es sonst noch an Exoten, das in sp?teren Zeiten nicht mehr spielbar ist?

Echsssen! :D
Zwerge und Elfen sollte man eher im gegenw?rtigen Aventurien spielen, so viel habe ich seit gestern schon gelesen, und? ja, Orks? KA, sind mir damals wie heute eher egal. ^^

Regionen:
Aus welcher Stadt kommt denn unser Astrologe, und hat er mehr Hintergrund, als nur ein Einflussreicher aus dem Hintergrund zu sein? Da k?nnte man sich ja dran orientieren zwecks Erkl?rung, wo der Held am Ende seiner Vorgeschichte gestrandet sein sollte, um in der Kohorte zu landen.

An einen Druiden hatte ich zwischendurch auch schon gedacht, noch nie einen solchen gespielt, aber w?re mit vermutlich zu nah an dem ?wilden? Geweihten aus der Myranor-Runde.

Der Astrologe kommt aus Yaquirien hat aber mindestens eine Reise in entferntere Gebiete gemacht, aus der er seinen Nimbus als obskurer Astrologe kreiert hat. Daran kannst Du zB ank?pfen.

Generell w?rde ich Illusionist oder Thaumaturge sagen, nicht beides. Beide Konzepte passen aber gut. Bei Magiern w?rde der Astrologe sicherlich darauf achten, dass der Magier der eigenen Position nicht gef?hrlich wird. Also kein Beherrscher oder Hellseher.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 30.07.2019, 13:48:15
Werde mich heute Abend wohl mal an den Heldengenerator setzen.  :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 02.08.2019, 19:19:27
Kuanor wie schaut es bei dir charaktertechnisch aus?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 02.08.2019, 20:36:09
Und Fil?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 03.08.2019, 03:59:48
Setze mich ?heute? Abend mal ernsthaft dran, wenn mein Besuch fr?h genug weg ist.
Vom Nicht-Lesen der B?cher f?llt offensichtlich auch keine Inspiration vom Himmel, also mal Zeit einplanen und hinsetzen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 05.08.2019, 15:36:49
Gibt es jetzt Chars bei euch? :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 05.08.2019, 23:50:23
Ich hab tats?chlich meinen Leibmagierarzt zusammen geklickert.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 06.08.2019, 10:09:06
Mein Pr?torianer ist auch fast fertig - muss nur noch die Daten in einen Heldenbogen ?bertragen + einscannen, fertig.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 07.08.2019, 23:25:06
Nur mal als Frage, Intresse besteht bei  euch, Kuanor und Fil, noch?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 08.08.2019, 14:12:54
Ja. M?ssen die Tage mal etwas vereinbaren, um den Charakter aufs Gleis zu setzen. Hatte jetzt nur andere Verpflichtungen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 09.08.2019, 00:06:09
Falls es f?r irgend jemand von euch eine Rolle spielt, ich plane den Einstieg irgendwann zwischen dem Ende der Herrscahft Olru-Horas II. (490 v. BF) und ein paar Jahre in die Herrschaft Halmars hinein (also so ca. 485 v. BF). Der Syllaner Turmsturz ist schon passiert, die Legio VIII Brabacia die durch den Dschungel in Marsch gen Sylla gesetzt wurde ist schon desertiert, Siebenstreich wurde bereits eingeschmolzen, die Grolme wurde aus Bosparan vertrieben, es gibt schon ein K?nigreich Baliho, in der k?nftigen Kernprovinz des ebenso noch k?nftigen Mittelreichs ist momentan das K?nigreich Lurin tonangebend, das das orkische K?nikreisch der Garreter" endg?ltig in den Orkus der Geschichte gesto?en hat. Nemekath lebt noch, ist aber auf die Zyklopeninseln verbannt, bei den Elfen hat der zweite Zug der Sehenden sein tragisches Ende genommen, Elem ist noch ein Eimrat des Diamantenen Sultanats anstatt ein eigenst?ndiges Gro?sultanat, in Khunchom sitzt seit ca. 20 Jahren Shernabil V. auf dem Thron. Das nur als ein parr Eckdaten.

Zu den Regeln:
Ich bin mir nicht mehr sicher, wie weit wir die verwendeten Regeln bei Myranor eingedampft haben. Aus dem Stehgreif kann ich nur noch sagen, dass wir die Distanzklassen weggelassen haben. Zumindest w?rde ich auch wieder so handhaben. @Myr: Wei?t du noch was wir sonst weggelassen haben?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 09.08.2019, 03:32:17
Ja. M?ssen die Tage mal etwas vereinbaren, um den Charakter aufs Gleis zu setzen. Hatte jetzt nur andere Verpflichtungen.

Bin auch f?r einen Termin!
Hatte gehofft, heute Nacht wenigstens mit irgendwelchen Ergebnissen um die Ecke kommen zu k?nnen (deswegen bisher nicht geantwortet), aber war noch zu viel mit Vorbereitung besch?ftigt. Bin das WE ?ber n?mlich weg.

Eckdaten (@ Selvirion):
Kenne mich mit diesem Geschichtsabschnitt noch nicht aus, finde so eine Verortung aber durchaus wichtig. Kontext ist immer gut und erweist sich bisweilen ?berraschend als relevant.

Regeln:
Wenn wir keine Waffenlos-K?mpfer haben, w?re Ausdauer ein hei?er Kandidat. ^^
Trefferzonen waren bei uns auch raus, aber wenn es nach mir geht, m?ssen sie nicht. Gibt auch sch?ne Mods, um bestimmte in DSA4 verhunzte Regelbereiche zu rehabilitieren. Gatsu hatte IIRC was zur Ausdauer, das funktioniert, und bei den Zonen reicht es auch, die Erschwernisse f?r gezielten Schlag auf einen konstanten Wert (statt der dummen Tabelle) zu setzen, damit man ohne viel Bl?ttern spielen kann. Wobei, wenn ich mich recht erinnere, waren Zonenwunden auch nicht allzu elegant geregelt.
Oh man.
Warum spielen wir nochmal DSA4? ^^
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 11.08.2019, 17:11:34
Dank Nimmgalf (und Meleij) bin ich ein gutes St?ck vorangekommen. Cayuna, eine tulamidische Kophta aus Yol-Fassar, macht sich bereit f?r Abenteuer (und Missionen). Details und Feinschliff stehen noch aus, wie die Akzeptanz von Meister und Auftraggeber.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 11.08.2019, 18:38:16
Ich w?rde dich anheuern  8)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 11.08.2019, 22:28:16
Sie wird sich allerdings kaum mit ihrer echten Identit?t irgendwo bei den Bosparanern vorstellen. Dazu m?ssten schon ganz besondere Umst?nde eintreten. Ich denke, sie tritt als Kauffrau Levia auf. Mal sehen was ihr Interesse auf sich zieht. Muss mich aber auch noch mit den Hintergr?nden vertraut machen. Einiges sollte man wohl im Spiel herausfinden, anderes sollte man vermutlich besser schon vorher wissen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 12.08.2019, 10:02:27
Magietechnisch bin ich haupts?chlich in Heiliung und Schutz unterwegs, kannst Dich also frei austoben was Forschung und andere spannende Gebiete angeht, da ist der gute Drusus der j?ngere eine Niete.  :o
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 12.08.2019, 12:29:45
Dank Nimmgalf (und Meleij) bin ich ein gutes St?ck vorangekommen. Cayuna, eine tulamidische Kophta aus Yol-Fassar, macht sich bereit f?r Abenteuer (und Missionen). Details und Feinschliff stehen noch aus, wie die Akzeptanz von Meister und Auftraggeber.

Ist es noch Schwerpunkt Illusion? Myr hat weiter oben geschrieben, dass sein Char keine Leute mit Schwerpunkt Hellsicht und Beherrschung mitnehmen wird. Myrs bzw. Astagius Zenos Auftraggeber wiederum ist ?ber fremdl?ndische Zauberer nicht arg erfreut. Wenn sie allerdings n?tzlich sind, ist er aber Pragmatiker genug dar?ber hinweg zu sehen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 12.08.2019, 15:52:29
Ja, sie setzt soweit auf Illusion, wie m?glich. Es ist mit der akademnischen Ausbildung nicht m?glich Beherrschungszauber und Hellsichtzauber vollkommen zu meiden. Ohne besteht man wahrscheinlich die Pr?fung nicht. Aber sie sind nicht Schwerpunkt ihrer Zauberei und sie w?rde es auch schlicht verschweigen. Ich glaube nicht, dass die Bosparaner intime Kenntnisse haben, was die Akademien im einzelnen lehren. Vielleicht verst?ndigen wir uns aber auch auf eine Ausbildung ?ber einen Lehrmeister.
Wir sollten uns demn?chst mal ?ber Rahmen verst?ndigen und dann w?rde ich mit Myr sprechen, wie man Treffen und Zusammenarbeit am besten anbahnt.
Auf keinen Fall w?rde ich davon ausgehen, dass der Charakter einfach beim Erstkontakt seine Karten offen auf den Tisch legt. Da ist Spieler und Charakterwissen klar zu unterscheiden. Sie wird eine harmlosere Identit?t nutzen und sie wird die Akademie vermutlich nicht einmal erw?hnen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 12.08.2019, 16:01:38
Vielleicht kann man das ja mit Meistergenehmigung ein wenig anpassen? Gegen Odem oder Analys habe ich ohnehin nicht soviel
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 12.08.2019, 16:14:22
Wenn es dem Charakter um Absicherung geht, dann sehe ich die Grenzen da verwischen, wo Unkenntnis herrscht.

Wenn es darum geht, dass man aus Spielersicht Deinen Charakter in seinen Entscheidungen nicht manipulieren sollte, dann sollten wir vielleicht nochmal ?ber die etwas schr?ge ?berzeugungsnummer reden, die gegen?ber Arelades abging. Dann steigert man halt im Zweifel ?berzeugen und ?berw?rfelt sich wechselseitig. Damit war ich aber bekannterma?en nicht wahnsinnig gl?cklich. Ich denke aber wir sind wahrscheinlich in der Lage uns auch schlicht zu besprechen und zu Absprachen zu kommen.  ;)
Es d?rfte doch klar sein, dass man eine Gruppe schnell kaputtmachen kann, wenn man beginnt sich gegenseitig munter zu bezaubern oder sonstwie umzubiegen. Mal ganz davon abgesehen, dass auch ein Imperavi nicht unauf?llig durchgeht und dauerhaft aus dem Ged?chtnis gel?scht werden kann, soweit ich es bislang absehen kann.

Korregiere mich, der Memorabia h?lt ein Jahr. Man kann allerdings nicht punktgenau arbeiten, sondern entfernt Abschnitte. Dem Betroffenen wird also wohl klar werden, dass eine Amnesie vorliegt, wenn er nicht auf den Kopf gefallen ist. Aber egal, wir reden nicht ernsthaft dar?ber Gruppenmitglieder schwerwiegend zu manipulieren, oder? Sowas kann aus meiner Sicht immer nur Produkt einer Absprache zwischen Spielern sein und wird nicht gemacht, weil man es kann. Genauso wie eine F?hrungsposition inneraventurisch eine klare Ansage ist, w?hrend man auf Spielerebene schon doch auch Kompromisse schlie?t.
Auch wenn es nicht Absicht war, grunds?tzlich interessiert mich der zur Verf?gung gestellte Bausatz schon. Aber sicherlich k?nnen wir ?ber Details sprechen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 12.08.2019, 17:04:27
Es geht darum, dass mein Charakter sich gegen?ber seinem Herrn nicht als Mehrer der Macht sondern als Astrologe ausgibt, und niemanden rekrutieren wird, der ihm dabei in die Quere kommt.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 12.08.2019, 18:52:13
Spr?che gegen gleichwertige andere tauschen sollte kein gro?es Problem sein. Im Zweifesfall einfach den Vergleich hier oder per PN einen Vorschlag machen.

Wenn Gruppenmitglieder Geheimnisse voreinander haben, ist das grunds?tzlich kein Problem. Es sollte halt keine sichere gruppensprengende Wirkung haben, so es doch einmal herauskommt. Zumindest wenn schon mal ein gewisses Grundvertrauen innerhalb der Gruppe herrscht. Stress ja, aber nicht gleich die atomare Option.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 12.08.2019, 21:07:50
Es geht darum, dass mein Charakter sich gegen?ber seinem Herrn nicht als Mehrer der Macht sondern als Astrologe ausgibt, und niemanden rekrutieren wird, der ihm dabei in die Quere kommt.

?hm, und da heuert er sich einen Leibmagus an?  ???
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 12.08.2019, 21:37:43
St?tzt doch den gew?nschten Eindruck, dass er selbst keine magischen Kr?fte hat, wenn er offenkundig eines Magiers bedarf.
Und ja, wir sind ja alle daran interessiert, dass das Spiel funktioniert und nicht ganz unerfahren. Ich denke, wir werden meinen Charakter passend gestalten k?nnen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 12.08.2019, 21:41:15
St?tzt doch den gew?nschten Eindruck, dass er selbst keine magischen Kr?fte hat, wenn er offenkundig eines Magiers bedarf.

Na ja, die Gefahr da? der spitz kriegt wem er da zu Diensten ist, ist wohl doch eher hoch. Vorallem wo ja erwartet wird da? er sich verschutzzaubern l??t und der Security-Mann schon mal n?her schaut wo es vor sich zaubert ...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 12.08.2019, 21:46:24
Gut, einvernehmlich mit dem Magier zu arbeiten ist wahrscheinlich deutlich leichter. Dennoch, wenn er seine Aura verh?llen kann und der Magier keine gr??eren analytischen F?higkeiten hat - ist es dann nicht m?glich seine Macht zu verbergen?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 13.08.2019, 09:46:48
M?glich vermutlich schon. Trotzdem ein Risiko wenn quasi permanent ein Zauberer um einen rum scharwenzelt und auch noch auf einen zaubert. Und vielleicht auch mal ein paar private Gegenst?nde zu Gesicht bekommt. Na ja, die Risikoanalyse mu? jemand anders durchf?hren. Der junge Drusus ist nicht grade der gro?e Analyst vor Hesinde und auch mehr auf Gifte u.?. spezialisiert, der kann das schon gut ?bersehen wenn er mu?.  ;) Ansonsten gibts da ja noch Verpflichtungen und Schulden, damit er die Klappe h?lt ...  :P
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 13.08.2019, 13:03:41
St?tzt doch den gew?nschten Eindruck, dass er selbst keine magischen Kr?fte hat, wenn er offenkundig eines Magiers bedarf.
Und ja, wir sind ja alle daran interessiert, dass das Spiel funktioniert und nicht ganz unerfahren. Ich denke, wir werden meinen Charakter passend gestalten k?nnen.

+1
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 15.08.2019, 18:13:21
Sagt mal, wo beginnt die Geschichte eigentlich? Die Frage stand, glaube ich, schon mal, und es war etwa Corapia war erw?hnt worden, aber ist das auch der Ort?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 15.08.2019, 20:34:09
Sagt mal, wo beginnt die Geschichte eigentlich? Die Frage stand, glaube ich, schon mal, und es war etwa Corapia war erw?hnt worden, aber ist das auch der Ort?
Myrs Charakter erh?llt seinen Auftrag in Cuslicum. Das Zielgebiet ist Neetha, Dr?l, Belenas und Corapia. Schwerpunktm??ig vermutlich eher die letzten beiden.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 16.08.2019, 00:18:41
Na, mir geht es immer noch um die Herkunft.
Die Muse wollte einfach nicht kommen, daher an irgendwas aus der Region ankn?pfen. Myr hatte noch Yaquirien genannt als eigene Herkunft.
Immerhin bin ich wieder am Lesen. ^^
Das Zusammenklicken ist ja dann eher einfach, wenn man wei?, was man will und wie das System funkzt.

Dazu noch eine andere Frage: Gibt es neben einem Herrschaftsdruiden noch sinnvoll Platz f?r einen Sozialcharakter? Was f?r welche w?rde er wertsch?tzen? Ob nun zum Erreichen von Zielen oder zur eigenen Gesellschaft.
Melli mit ihrem Schurken (?) deckt ja auch schon ein wenig was ab.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 16.08.2019, 00:43:33
Zitat
Gibt es neben einem Herrschaftsdruiden noch sinnvoll Platz f?r einen Sozialcharakter?
Mein Charakter wird auch auf die Interaktion in Gesellschaft ausgerichtet sein. Wenn es uns um Optimierung geht, dann ist die Natur wahrscheinlich die gr??te L?cke, oder? Aber letztlich denke ich wir werden schon irgendwie klarkommen, Hauptsache jeder hat Freude an seinem Charakter.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 16.08.2019, 01:14:41
Na, um Optimierung geht es mir gar nicht, sondern um eine gruppeninterne Daseinsberechtigung.

Zu Naturcharakteren hatte ich mich ja schon ge?u?ert.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 16.08.2019, 08:23:57
Ich w?r ja zwar vom Termin vielleicht nicht jedes Mal dabei, aber als Sozialchar w?rd ich meine Skaldin auf jeden Fall auch z?hlen, wenn es dir darum geht, was schon da ist.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 16.08.2019, 12:04:42
Mellis Char ist ebenfalls eher gesellschaftlich veranlagt. Zumindest w?rde ich das so einstufen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 16.08.2019, 14:06:07
Strassenschl?ue und Charm/Bet?rbolzen

Meiner arbeitet mit Horoskopen, obskuren Deutereien und Einsch?chterung
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 16.08.2019, 14:06:39
Wir k?nnten auch einen ersten Sieltag vereinbaren, um die Kreativit?t zu steigern ?h Handlungsdruck zu erzeugen ...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 17.08.2019, 03:46:48
Also lieber gar keinen Sozialcharakter, wie es sich anh?rt. ^^

Aber was frage ich auch ? wir sind ja bei DSA4. Da hat man mit einem B-Talent den Bereich schon gr??tenteils abgedeckt und was bleibt, ist Deko.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 18.08.2019, 14:11:08
Naja, deine Wahl kann dir keiner Abnehmen und am Anfang war genug Auswahl.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 18.08.2019, 14:14:13
Also lieber gar keinen Sozialcharakter, wie es sich anh?rt. ^^
Wenn du einen Solzialchar spielen willst, lass dich nicht aufhalten. Gibt dann halt im schlimmsten Fall Szenen, in denen ihr euch kompetenztechnisch gegenseitig auf den F??en steht.  Vielleicht l?sst er sich ja noch mit irgendwas erweiter, was noch nicht besetzt ist. Neben ungeliebten Naturtalenten f?llt mir jetzt aber nur noch Fernkampf ein.

Wir k?nnten auch einen ersten Sieltag vereinbaren, um die Kreativit?t zu steigern ?h Handlungsdruck zu erzeugen ...
Wie w?re es mit dem 2.8. als Starttermin?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 18.08.2019, 17:46:57
Der 02.08. ist schon vorbei. Meinst du den 02.09. ? Ich k?nnte da wohl.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 18.08.2019, 20:24:25
Der 02.08. ist schon vorbei. Meinst du den 02.09. ? Ich k?nnte da wohl.
?hm ja, der war gemeint.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 18.08.2019, 23:13:06
Den wollte ich mir sparen. ^^

Ja, was Charaktere und ?berschneidungen angeht: Klar, sage ich als Meister auch immer. Blo? wenn ich schon ein so konkretes Konzept h?tte?
Ich hatte zuletzt vielmehr ein wenig darauf gehofft, dass jemand sagt: Oh ja, ich kann mir noch einen Begleiter vorstellen, der dies und jenes tut. Und sei es nur der erw?hnte ?Bet?rbolzen?.
(Und damit meine ich keinen angeheuerten Wildnisf?hrer.)

Und ja, @ Melli, nat?rlich war genug Zeit, aber ich wollte etwa auch Fil nicht den Magier wegnehmen, wenn er ihn wirklich spielen m?chte und das zuerst angemeldet hatte.
Einen Illusionisten als unverwirklichtes Konzept h?tte ich auch noch parat, aber der kann auch in eine andere Runde.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 19.08.2019, 13:35:18
2.9. ginge
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 19.08.2019, 23:25:07
Was w?rde unser Astrologen-Machtmehrer inneraventurisch sagen? Fehlt ihm irgendeine Rolle in seiner Einsatzgruppe noch (neben dem ungeliebten Natur-/Wildnisbereich)? Ortskenntnis haben wir (glaube ich) bis jetzt noch nicht einmal in einer der Zielst?dte.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 20.08.2019, 06:51:34
Der gute Drusus der j?ngere stammt aus Belenas, auch wenn er sich naturgem?? die letzten Jahre in Cuslicum rumgetrieben hat
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 20.08.2019, 20:47:40
Der gute Drusus der j?ngere stammt aus Belenas, auch wenn er sich naturgem?? die letzten Jahre in Cuslicum rumgetrieben hat
Ist er auch in Alchemie bewandert?


Starttermin 2.09

Wie schaut es mit den Fragezeichen aus?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 21.08.2019, 06:36:50
02.09. OK  :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 21.08.2019, 09:11:30
Der gute Drusus der j?ngere stammt aus Belenas, auch wenn er sich naturgem?? die letzten Jahre in Cuslicum rumgetrieben hat
Ist er auch in Alchemie bewandert?

Gewisse (Grund)Kenntnisse sind vorhanden, aber nat?rlich kein Zauberhandwerksniveau. Wenn da Bedarf an mehr besteht w?rde ich noch mal an der Stelle umstricken.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 21.08.2019, 09:22:26
2.9. bin ich leider nicht dabei
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 21.08.2019, 10:48:15
Zitat
Starttermin 2.09
Passt.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 21.08.2019, 14:44:13
Bei mir voraussichtlich auch. :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 21.08.2019, 20:05:46
Gewisse (Grund)Kenntnisse sind vorhanden, aber nat?rlich kein Zauberhandwerksniveau. Wenn da Bedarf an mehr besteht w?rde ich noch mal an der Stelle umstricken.
N?n?, ich suche nur nach L?cken im Gruppengef?ge f?r Kuanor.

@Kuanor: W?re das was f?r dich?

@Mar-Vanion: Kannst du einen Alchemisten in deiner Mannscahft vorstellen?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 21.08.2019, 20:08:06
K?nnte, so Max will, auch ^^
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 22.08.2019, 06:06:36
Denkbar w?r?s.
H?ttest du denn Lust auf das ganze Zutatensammeln?
Alchemie war ja auch immer sowas, was in DSA nie vern?nftig funktioniert hat. Also mit Rezepten und Kosten und wie sie zueinander stehen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 22.08.2019, 20:50:21
Denkbar w?r?s.
H?ttest du denn Lust auf das ganze Zutatensammeln?
Alchemie war ja auch immer sowas, was in DSA nie vern?nftig funktioniert hat. Also mit Rezepten und Kosten und wie sie zueinander stehen.
Du musst Lust drauf haben ;). Zutaten kann man theoretisch - zumal in Zeiten heute rechtlich nicht mehr zul?ssiger "Besch?ftigungsverh?ltnisse" - auch sammeln lassen. Ob das w?nschenswert innerhalb einer Spielergruppe ist, ist wieder die andere Frage. Kosten f?r Tr?nke, Tinkturen und Zutaten in offiziellen Werken sind erstmal nur Richtlinien. Speziell in diesem Fall kann man bestimmt dar?ber reden. Giftm?rder sein ist in Aventurien ein recht ruin?ses Gewerbe so lange man nicht alles aus Heimanbau beziehen kann.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 22.08.2019, 22:18:47
Da lobe ich mir Wege der Alchimie, einfach Zutatenpreise = Produkt/2 und gut ist. :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 23.08.2019, 03:28:26
Dann sind die Zutaten aber abstrakt und man kann sie auch nur so handhaben. D.h. kaufen, mischen, nicht n?her nachfragen.
W?re f?r mich jetzt vermutlich OK (Onlinerunde mit 8 Spielern, Charakterwahl nach Ausschlussprinzip?), aber m?chte man einen Alchemisten in aller Tiefe spielen, sammelt man doch diversen Kram, denkt sich ernsthaft in die Sympathetik der Rezepte hinein, substituiert ein wenig was und braut sich dann, was sich ergibt.

Giftm?rder sein ist in Aventurien ein recht ruin?ses Gewerbe so lange man nicht alles aus Heimanbau beziehen kann.

Das ist ja nochmal ein ganz anderes Charakterkonzept, das da so unscheinbar im Text auftaucht?

Myr, brauchst nen Assassinen?

(Und sind die Dinger bei DSA4 eigentlich brauchbar?)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 23.08.2019, 09:01:21
In einer gr??eren Onlinerunde sowieso, aber auch sonst: Ja, du hast mit allem recht, nur das Zutatensammeln nicht. Da in jedem Rezept unsammelbarer Quark auftaucht, hat mich das nie gereizt. Sympathetik und Substitution gerne, aber Sammeln? Nee...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 23.08.2019, 09:52:24

@Mar-Vanion: Kannst du einen Alchemisten in deiner Mannscahft vorstellen?

Klar
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 23.08.2019, 17:15:34
In einer gr??eren Onlinerunde sowieso, aber auch sonst: Ja, du hast mit allem recht, nur das Zutatensammeln nicht. Da in jedem Rezept unsammelbarer Quark auftaucht, hat mich das nie gereizt. Sympathetik und Substitution gerne, aber Sammeln? Nee...

Quark sowieso.
Dann vielleicht doch DSA5-Rezepte?
Da war das IIRC angegangen worden und hinterher besser statt schlechter als vorher (muss man in dem Fall dazu erw?hnen).

@ Myr:
Meine Frage auch gelesen? ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 23.08.2019, 19:29:27
Ich muss gestehen, dass ich weder von DSA4 noch DSA5 Alchemie jetzt wirklich viel Ahnung habe. In DSA3 war f?r einen Zaubertrank (also Astralenergie) glaube ich "Schnee von 1. Hesinde" als Zutat vorgesehen. An solche Dinger m?ssen wir uns keineswegs halten. Um mal aufs Kochen auszuweichen: Teig braucht ein Backtriebmittel. Daf?r gibt es verschiedene Mittel. Welches davon zum Einsatz kommt ist dir ?berlassen. Zumindest wenn es nur eine bestimmte Funktion erf?llen muss. Im Speziellen mag das falsch oder grenzwertig sein (ich habe jetzt noch keinen hefezopf ohne Hefe probiert). F?r Spielzwecke w?rde ich derlei Spitzfindigkeiten einfach ignorieren. Kann man also meinetwegen stark vereinfachen.

Wobei sich diese detailierte Diskussion nur rentiert, wenn es zum Schluss auch etwas alchemistenartiges wird. Du kannst auch immer noch was anderes nehmen. Du m?sstest dich halt irgendwann innerhalb der n?chsten Woche entscheiden. Ein Assassine w?re jetzt nicht unbedingt meine erste Wahl, aber ich bin ja schon froh wenn irgendwas herauskommt.

@Rest:
Ihr k?nnt mir eure Chars gerne mal zuschicken oder zumindest eine Kruzcharakteristik. Als Spielleiter w?re es dann doch ganz gut, wenn man manche Eigenheiten schon vor dem Spielen kennt ;). Entweder als PN oder per email. Wer die Adresse f?r letzeres noch nicht hat (Xandila, Growin?) kann diese auch per PN haben.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 23.08.2019, 21:11:17

Myr, brauchst nen Assassinen?

(Und sind die Dinger bei DSA4 eigentlich brauchbar?)

Kann n?tzlich sein und dass Du das regelm?ssig effektiv ausgestaltest, wage ich nicht, zu bezweifeln!

Aber keine halben, nur Assassinenganzlinge  8)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 24.08.2019, 02:36:35
Halblinge sind doch eher was f?r HdR und Warhammer, dachte ich, nicht DSA. :D

Also, musst schon erkl?ren, was du damit meinst.

Dass er gleichzeitig Alchemist sein soll, ist eine Frage einer viertelmagischen Begabung (ist eh ratsam) und eines B-Talents.
Dann gibt es auch guten Grund, das Alchimistische oberfl?chlicher abzuhandeln.

Prinzipiell fallen mir zu Assassinen zwei Buchvorlagen ein:
1) Robin Hobb, diese Reihe die sich g?nzlich um einen solchen dreht. K?niglicher Bastard, kommt an den Hof mit Opa (K?nig), gutem und b?sem Onkel, wird zum Assassinen ausgebildet und tritt offiziell als Diplomat auf, ob auf eigenst?ndiger Mission oder im Gefolge eines ehelich gezeugten Verwandten. Paradebeispiel eines politisch involvierten Assassinen in einem Fantasy-Setting, der sich auch sein Zeug selbst mischt.

2) Die Callidus-Assassine aus Ian Watsons Inquisitor-Reihe, die Fil so gerne mag. Tritt ?ffentlich als Kurtisane des Inquisitors auf.

Mir w?rde da noch was ganz anderes vorschweben, keine Buchvorlage, bekommt Meister lieber per PN. Vielleicht auch als Kombination mit einem der obigen Ans?tze. Bin mir aber noch unsicher, ob es nicht zu viel Drama f?r so eine ?bervolle Onlinerunde w?re.

@ Meisterchen:
Weswegen nicht deine erste Wahl?

Zur Alchimie:
Das gibt es ja l?ngst alles, was du nennst.
? ?Rezepte sind nur Beispiele.?
? es gibt Substitutionen einzelner Zutaten in gleichwertiger, minderwertiger (=4 Punkte Malus, IIRC) oder gar veredelnder Qualit?t.
Trotzdem: Wenn beim Heiltrank laut Rezept die Zutaten nur 1/10 des Tranks kosten und beim Zaubertrank die Drachenschuppe mehr als der Trank selbst, eignen es sich auch als Beispiel einen Dreck.

Bei DSA5 habe ich jetzt mal nachgeschaut: Da hat man Rezepte g?nzlich vermieden, einige Beispielzutaten genannt und die Gesamtkosten der Zutaten pro Zutatenstufe genannt. Diese Stufe modifiziert nicht die Probe, sondern deckelt die maximale Qualit?t des Produkts.
Eine interessante und saubere L?sung f?r einige Unsinnigkeiten, die sich im DSA4-System ergeben, aber l?st nat?rlich nicht das Problem fehlender Rezepte, wenn man sich den Kram dann doch selbst zusammenstellen m?chte.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 24.08.2019, 15:52:28
@ Meisterchen:
Weswegen nicht deine erste Wahl?
Kommt a) auf die Gruppe bzw. die Charakteristik der Mitglieder drauf an und b) "was" f?r einen Assassinen du spielen willst.

Jemand der f?r Geld alles und jeden umbringt ist in eine reinen Gruppe strahlender Helden eher fehl am Platze. Vermutlich werden wir nicht so ganz strahlend sein.

Zur Alchimie:
Das gibt es ja l?ngst alles, was du nennst.
? ?Rezepte sind nur Beispiele.?
? es gibt Substitutionen einzelner Zutaten in gleichwertiger, minderwertiger (=4 Punkte Malus, IIRC) oder gar veredelnder Qualit?t.
Trotzdem: Wenn beim Heiltrank laut Rezept die Zutaten nur 1/10 des Tranks kosten und beim Zaubertrank die Drachenschuppe mehr als der Trank selbst, eignen es sich auch als Beispiel einen Dreck.

Bei DSA5 habe ich jetzt mal nachgeschaut: Da hat man Rezepte g?nzlich vermieden, einige Beispielzutaten genannt und die Gesamtkosten der Zutaten pro Zutatenstufe genannt. Diese Stufe modifiziert nicht die Probe, sondern deckelt die maximale Qualit?t des Produkts.
Eine interessante und saubere L?sung f?r einige Unsinnigkeiten, die sich im DSA4-System ergeben, aber l?st nat?rlich nicht das Problem fehlender Rezepte, wenn man sich den Kram dann doch selbst zusammenstellen m?chte.
Hier w?rde ich zu einer recht simplen Variante tendieren. Region mit ausreichender Vegetation --> Suchprobenerschwernis bei komplexeren Tr?nken --> Erschwernis bei mangelnder Gel?ndekunde --> Probe +/- x und y SR Dauer --> je z Tap* geht es schneller
Irgendwie so. Das letzte mal, dass jemand Alchemie ausgespielt hat war bei mir glaube ich in DSA3-pr?-Borbaradzeiten...
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 24.08.2019, 17:44:39
Ein ehemaliger Elitekrieger der Horasgarde ist dabei, ein Geweihter aus der Legion ebenfalls, befreundet. Offensichtlich sollte das Assasinenleben nicht sein.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 24.08.2019, 18:03:22
Also zur Alchemie:

das kommt mir so vor wie bei Shadowrun die Decker und die Matrix. Sinnlos viele Regeln und kein Schwein benutzt es, weils zu kompliziert ist und keinen Spielmehrwert f?r die Gruppe bringt. Wenn Kuanor da stundenlang mit dem Spielleiter Tr?nke braut und ausw?rfelt, wird der Rest der Gruppe entweder vorm Bildschirm einschlafen oder nebenbei WoW zocken.  :P Meine Meinung.

Wenn Kuanor eine nette Idee f?r einen Asassinen hat, warum nicht? Jedenfalls d?rfte der gen?gend aktive Fertigkeiten f?rs Spiel mitbringen. Und ?ber Motivation kann man ja noch reden, anstatt Geld gibts da immer noch Politk oder Religion.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 25.08.2019, 07:37:12
Ein ehemaliger Elitekrieger der Horasgarde ist dabei, ein Geweihter aus der Legion ebenfalls, befreundet. Offensichtlich sollte das Assasinenleben nicht sein.
Wenn man in der Horasgarde gloreiche bis ehrenvolle Krieger und nicht die schlimmsten Todschl?ger von allen sieht schon ;)

Also zur Alchemie:

das kommt mir so vor wie bei Shadowrun die Decker und die Matrix. Sinnlos viele Regeln und kein Schwein benutzt es, weils zu kompliziert ist und keinen Spielmehrwert f?r die Gruppe bringt. Wenn Kuanor da stundenlang mit dem Spielleiter Tr?nke braut und ausw?rfelt, wird der Rest der Gruppe entweder vorm Bildschirm einschlafen oder nebenbei WoW zocken.  :P Meine Meinung.

Wenn Kuanor eine nette Idee f?r einen Asassinen hat, warum nicht? Jedenfalls d?rfte der gen?gend aktive Fertigkeiten f?rs Spiel mitbringen. Und ?ber Motivation kann man ja noch reden, anstatt Geld gibts da immer noch Politk oder Religion.
Stundenlange Solotouren sollten es auf keinen Fall werden  :-\. Wenn das Ausspielen des Alchemisten auf eine gelegentlichen Beschaffungsprobe mit ascnhlie?ender Herstellungsprobe beschr?nkt wird ist es wiederum auch nicht f?r jeden Spieler befriedigend. Wobei die Alchemie bei vielen Chars azch einfach ein Seitenaspekt sein kann (Assassine...). Am Ende muss Kuanor sagen, was er spielen will.

Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 25.08.2019, 12:34:45
Der Spieltermin steht aber, oder?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 25.08.2019, 17:01:16
Wieso, fehlen denn noch viele R?ckmeldungen?

Assassine:
Na ich wei? nicht, wie es wem geht, aber meine erste Assoziation damit ist nicht der geldgeile Kopfgeldj?ger oder Auftragsm?rder.
Was mir so dazu in den Sinn kam, hatte ich ja oben genannt.
Ich ?brigen habe ich geh?rt, das Abenteuer geht nach Belenas und Caropia. Also wer hier nicht zu offensichtlich auftreten sollte, sei noch dahin gestellt. ;)

An Motivation kann ich mir z.B. vorstellen, dass entweder der Astrologe den Assa mal gerettet hat (→PN) oder ihm etwas Versprochen hat (→edler Bastard), um seine Gefolgschaft zu gewinnen.

Alchimie:
Ja, genau deswegen eher Assassine (oder ein anderer Sekund?r-Alchemist) als ein reiner solcher.
Letzteres s?he so aus:
? Wo sind wir? Was f?r eine Landschaft?
? Ich gehe Pflanzen sammeln. *w?rfel* Was finde ich?
(? Hier h?tte doch noch dies und jenes wachsen m?ssen! Was h?tte ich denn daf?r w?rfeln m?ssen?!)
? Ich sammle den Dreck auf, der vom [besiegten ?bernat?rlichen Gegner] ?brig ist.
? Ich habe nur nen Koffer mit, und muss mich f?r die interessanteren Sachen im Labor einmieten. Geldverwaltung, ?rtliche Alchemistenorganisationen kontaktieren, bei verreistem Alchemisten einbrechen?
(Alternativ mobile Laborkutsche als BB, die sicher geparkt werden muss)
? Der Trank enth?lt nach Rezept [Zutat] und [Zutat], welche Art von Substitution w?ren stattdessen [Zutat] und [Zutat]?
? Fehlende leicht beschaffbare Zutaten sammeln lassen oder kaufen.
? Probenschwierigkeit, W?rfeln, Ergebnis.

Und das alles setzt immer noch sinnvolle Rezepte voraus.
Also? ist spielbar, wenn man Spa? dran hat, aber lieber in ner offline-Runde, und erfordert dann immer noch ?berblick dar?ber, was wo w?chst, und zwar sowohl von Spieler als auch von Meister. Tabellen dazu gibt es im ZooBot, aber man muss den ganzen Kram dennoch zuordnen k?nnen, sonst sonnt sich die Gruppe aus Meister-Unwissen auf einer sch?nen Wiese voller Purpurmohn und der Spieler kriegt gro?e Augen.

IIRC hat WdA ein (vom damaligen Lesen her) brauchbares abstraktes System, also etwa auch zur Verf?gbarkeit von Zutaten je nach Stadtgr??e. K?nnten wir man nachlesen und ausprobieren.

Zum Thema Echsen nochmal. Ist zwar als Charakter vom Tisch, aber ich habe jetzt meinen Ersatz-E-Reader wieder und er kommt mit der PDF zurecht. ^^ Daher zum Wissensabgleich:
Und zwar sind demnach die Westk?sten-St?dte doch genau die Orte, wo ein echsischer Bev?lkerungsanteil genannt wird, und Achaz meist im gleichen Atemzug mit Waldmenschen. Beides ?u?ere Bedrohungen aus der Wildnis und Minderheiten im Inneren. Dass sie zu exotisch w?ren, bezog sich also auf Provinzen weiter im Norden, oder interpretiere ich den Text anders?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 25.08.2019, 18:37:52
Alchemist frisst halt haufenweise Punkte von wegen 1/4 Zauberer und usw, ob das nachher lohnt f?r etwas was man sonst einfach irgendwo einkauft ...   ???
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 25.08.2019, 19:12:35
?zauberer ist doch f?r alles M?gliche gut, der Alchemist frisst davon nur eine ?B und braucht halt noch 1 B-Talent. Kritischer sind da schon die ganzen Naturdinger zum Selbst-Sammeln ? Meisterchen nannte ja schon Gel?ndekunde.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 25.08.2019, 20:34:13
Der Spieltermin steht aber, oder?
Jawoll, 2.09. steht

Zum Thema Echsen nochmal. Ist zwar als Charakter vom Tisch, aber ich habe jetzt meinen Ersatz-E-Reader wieder und er kommt mit der PDF zurecht. ^^ Daher zum Wissensabgleich:
Und zwar sind demnach die Westk?sten-St?dte doch genau die Orte, wo ein echsischer Bev?lkerungsanteil genannt wird, und Achaz meist im gleichen Atemzug mit Waldmenschen. Beides ?u?ere Bedrohungen aus der Wildnis und Minderheiten im Inneren. Dass sie zu exotisch w?ren, bezog sich also auf Provinzen weiter im Norden, oder interpretiere ich den Text anders?
Bei Belenas stehen tats?chlich 150 Echsen. Wobei ich die nicht als IN der Stadt interepretiere, sondern eher im Umland zusammmen mit den 500 bis 3.000 Siedlern und der Summe X Plantagensklaven.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 31.08.2019, 15:33:53
Alle die mir noch gar nix zu ihrem Char geschickt haben:
Es w?re langsam an der Zeit  ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 02.09.2019, 15:53:42
Falls das bei Xandila und Growin noch nicht angekommen ist bzw. noch gar nicht gesagt wurde: Wir spielen ?ber . Server und Passwort bekommt ihr per PN. (https://www.teamspeak.com/en/your-download/}Teamspeak[/url)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 02.09.2019, 16:38:13
Um wieviel Uhr heute Abend?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 02.09.2019, 17:22:48
20:00 Uhr
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 02.09.2019, 18:15:08
Ah, stimmt. Wir sind ja nicht mehr vollst?ndig in Myranorbesetzung.  :)
20h.
ts3.saroir.de

Das Passwort schicke ich Euch per PN.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 02.09.2019, 23:42:11
N?chster Termin
09.09 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 03.09.2019, 00:32:18
*Hust* Ich muss bei den Illusionen ein gutes St?ck zur?ckrudern. Ich war zu vorwitzig. Zu lange her, dass ich die Beschreibung zuletzt las.
Sie sind deutlich weniger komplex.
Sie k?nnen bei einem bef?higten Illusionisten schon bewegt sein, allerdings mit Ansage gravierend erschwert.
In Bezug auf ein Illusionsschiff - Die Gr??e geht dank ZfW sogar, denke ich. Ist halt selten, aber die Entfernung muss extra modifiziert werden.
In Hinsicht auf bewegte Figuren etc. - Viel station?rer, deutlich weniger Komponenten, allenfalls brutal erschwert etwas mehr Spielraum.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 03.09.2019, 11:11:18
Wollen wir wieder ein Campaign log schreiben? Incl Vorstellung und Bilder der Charaktere?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 03.09.2019, 20:38:13
W?re sicher nicht verkehrt, zu den Charakteren ein wenig Beschreibung schriftlich zu haben. Von gestern habe ungef?hr nur behalten, dass du gr?ne Augen hast und dein Leibarzt alt ist. ^^"
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 03.09.2019, 22:00:24
Mit der Charakterbeschreibung k?nnen wir ja mal anfangen. Vielleicht findet sich jemand f?rs Kampagnenlog. Ich bin unschl?ssig, ob ich mich da noch einmal verpflichten m?chte.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 05.09.2019, 21:03:08
Wollen wir wieder ein Campaign log schreiben? Incl Vorstellung und Bilder der Charaktere?
W?re sicherlich eine feine Sache. Zumindest ein Personenverzeichnis (NSCs) werde ich bis n?chstes Mal erstellen. Noch ist es ja ?bersichtlich,
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 08.09.2019, 13:18:09
Ich m?chte (mit Meistergenehmigung) einen Druidenzauber, der in den Dunklen Zeiten nicht in d/g Repr?sentation aufgef?hrt wird, erlernen. Wenn ich in der Heldensoftware einen Zauber hinzuf?gen will, bekomme ich aber nur das Formular f?r myranische Formeln, also Quelle statt Merkmal. Weiss jemand, wie man so etwas am besten l?st?

Ausserdem: weiss jemand wie man nachtr?glich einen Nachteil gegen einen anderen austauscht, habe n?mlich einen falschen angeklickt.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 08.09.2019, 13:55:31
Nachteil austauschen geht mit ?Held editieren? ?bers Men? oben.
Warum die Software bei DDZ myranische Formeln anzeigt, wei? ich nicht.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 08.09.2019, 15:04:09
Danke, ich wusste dass die Expertise vorhanden ist.

Und mit Helden editieren l?sst sich auch das andere Problem l?sen!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 08.09.2019, 18:39:29
@ Meisterchen:
Wo ich vorhin noch durch das Buch gebl?ttert habe und mir auffiel, dass ?ber Dozman dort eine ganze Seite (oder waren es zwei?) stehen:
Gibt es irgendwelche Spoiler, die wir nicht lesen sollten?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 09.09.2019, 09:37:31
Nachteil austauschen geht mit ?Held editieren? ?bers Men? oben.

Oh, kann man da auch an Werten rumpfuschen? Ich w?rd gerne noch was Feintuning betreiten beim jungen Drusus.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 09.09.2019, 11:34:30
Ist halt alles Meisterentscheid-Bereich, deswegen auch im Men? versteckt. ^^
Technisch kann man das, ja. Bei Talenten muss man aber die Kosten per Hand nachhalten, dort ?ndert man ja nur die Zahlen.
Au?er V/N mit halbzahligem Faktor, die gehen auch ?bers Editieren offenbar nur in Zweierstufen, habe ich feststellen d?rfen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 09.09.2019, 19:58:12
09.09 20h

Termin f?llt aus. Terminabsprache l?uft.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 11.09.2019, 22:22:19
Zur Sicherheit auch hier noch:
N?chster Spieltermin am 16.09, da wir (hoffentlich) mindestens sechs Spieler sind. Eine R?ckmeldung steht noch aus. Ob dann der 23. oder der 30.09 der n?chste Termin wird, w?rde ich von der R?ckmeldung abh?ngig machen.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 16.09.2019, 21:25:10
Olruk (39 Jahre geherrscht. fortgesetzter Niedergang. Asselkult. Alt, kr?nklich)
Halmar Halgardsson (Oberbefehlshaber)
Pr?torianer
Patrizier
Dozman

Neetha (Herrscher: inkompetent. Hungersnot)
Legion?re unbezahlt => ?berf?lle (Goblins, R?uber, unbezahlte Soldaten) => Fliehende Landbev?lkerung => Hungersnot => Unruhen => offener Aufstand (Festungsanlagen noch nicht gefallen)

Drol (Lusitana. unbedeutend, landwirtschaftlich)
Export: Spitzenkl?ppelei, Tabak, glasierte Ziegel (Seneb Sylvaticus)
Import: Werkzeuge (!), Wein

Zyklopeninseln (Herrscher Marionette der Nemekat?er? Nautarch: Dozman)
Export: exklusive Waffen, Holz, Meer, Schafe, Wein
Import: Nahrungsmittel, Luxusg?ter, Seide, edle Stoffe, Alchimie, Marmor

Rethis
Export: Purpur!

Palakar auf Pailos (Nemekat?er!)

Belenas (Herrscherin: Niothia, korrupt. Gro?, Sklaverei, Gerbelstein Kontakt)
Alte Stadt ohne Stadtmauer, etwas angekratzt. Intakte Festungsanlagen. Patrizierh?user auf der Stadt.
Garnision: Gaius, Legio IX Victrix, (Befehlshaber: Asselkult. Wer hat ihn eingesetzt?), Legio XI Ascania
Aldenia = Haus Licinius (*Sklavenhandel, Landwirtschaft. Ruf: skrupellos)
Benivilla = H?user Gerbelstein (Nordlandwaren, Getreide. Export: Edelh?lzer, Marmor) und Volerius (Nordlandwaren, Getreide. Export: Edelh?lzer, Marmor)
Haus Labienus (Monopol auf Export von Alchemika aus den Horaslaboratorien) S?ldner
Quintus Hortensius (Magister der Magister, Leiter der Horaslaboratorien)
Carissia (Vertrieb, gro?e Nase) in den Werkst?tten der HL
Cessus (Beschuldiger, Leiter der Experimentalabteilung. Ausrichtung der Forschung strittig.)
-Balphemor
-Isodorus
-Eudora
Schulamin (Hausmeisterin) + (Magister, K?chenbedienstete)
Hydronia (Leiterin der Akademie) +
Bibliothekar Fran (Gelehrter, jung(?))

Tempel: Brajan (Oberschicht), Heschtra (Alchemisten), Nominoru (Meeresgott), Kor (Gladiatoren), Belen (Nostalgiker)

Laisor Bergbau Erz geringer Qualit?t / Okrah?gel (Ortsvorsteherin Elida)

Chorapia (Valtoron: Asselkult, Flotte) gut befestigt, reich. Tropenh?lzer, Sklaven, Werft


71,5 Aureal (Goldm?nzen)
r?ckgezahlt 50 A Kredit + 10 A Gewinn f?r Budget

Heiltrank

Duyar (in Aralcorh?he, Marmorsteinbruch) Herkunft des Hauses Labienus

Stra?enbanden
Beleniten (Juliana)
Elemiten (Marwan, tulamidische Gottheiten)

S?dliche Befestigung Okraberge ohne Sold


Aralcor-Pass
Marmorsteinbruch
Echsen Ziggurat

2 in der N?he von Belenas

Gutsbesitzer als Machtfaktor
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 16.09.2019, 22:59:01
30.09 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 29.09.2019, 13:33:24
Morgen wieder Spieltermin!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 29.09.2019, 15:03:04
Wie oben schon gesagt, geht es bei mir morgen nicht. Ich w?nsche aber viel Spass!

Die folgenden Montage passen allesamt.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 30.09.2019, 23:06:20
Magister Cessus. Erpressung. Schwester entf?hrt. Jandora.

[Quenius
Auftraggeber aus Drol]

Gift produziert.
Fortius+ angeheuert. 1 1/2 Wochen
3 Tage erfolgreich. Schwester befreit.
10 S?ldner gegen 3 Erpresser (harter Kampf?)


Sklaven und Fl?chtlinge einbeziehen. Nur weil sie rechtlos sind, sind sie kein unbedeutender Faktor. Tiere. Mittagessen.
Gark?che aufmachen?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 30.09.2019, 23:43:45
14.09. 20h

14.10
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 01.10.2019, 10:22:15
Gark?che aufmachen?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 01.10.2019, 12:39:54
14.09. 20h

14.10.?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 01.10.2019, 13:28:21
?h, nein, n?chstes Jahr.   ???
Ja, hast Recht. ::)

Growin, nur als Idee f?r mich. Wie Dein Schrein. Und nein, Levia wird da nicht die ganze Zeit stehen, sondern jemanden einstellen.

Gute und einfache Hausmannskost. Tagesgericht wechselnd, teils aus dem Norden, teils lokal auf Grundlage von ausgew?hlten Waren von Gerbelstein.
Fl?chtlinge, Tagel?hner, einfache Arbeitskr?fte, niedere Diener. Querverbindung zum Schrein. And?chtige bekommen Mahlzeit f?r den halben Preis und werden daf?r bei Bedrohung durch Banden, Unruhestifter und Konkurrenz um Hilfe gebeten. Im Tagesgesch?ft Konkurrenz nicht unterbieten, sondern bessere Qualit?t liefern.
2 Arbeitsschichten von Mittags bis in den Abend hinein jeden Tag. 2 Personen als K?che, 2 Personenm die sich umsehen und f?r Ordnung sorgen. Ggf. Jugendliche als Hilfskr?fte. Hund?
Sammeln von Ger?chten, Informationen ?ber lokale Machtstrukturen und tagesaktuelle Ereignisse. Anregung zur Bildung von Hilfsnetzwerken, Gef?lligkeitentausch, Belohnung f?r besondere Informationen, Mikrokredite, Probleml?sung, Vermittlung von Kontakten und Arbeitsgelegenheiten. Seid niemals forsch gegen?ber Unbekannten. Lasst sie von selbst ins Reden kommen oder bietet ihnen Hilfe an, wenn sie gute Menschen zu sein scheinen. Wir wollen nicht den Ruf erwerben nach Informationen zu suchen, der Aufbau von vertraulichen Beziehungen steht im Vordergrund. Wir werden Geschichten nachgehen, wenn es w?ste Ger?chte sind oder wichtige Details verdreht wurden, kann es sein das es keine Belohnung, sondern eine Tracht Pr?gel gibt.

Kein Gl?cksspiel, keine Alkoholexzesse. Rustikale Sauberkeit.  Der/die K?chenchefin darf selbst Entscheidungen treffen, aber ich muss jeden kennen, der dort arbeitet oder Dauergast ist. Langzeitmotivation f?r KC - Ich werde die Stadt irgendwann in den n?chsten drei Jahren dauerhaft verlassen und wenn ich bis dahin zufrieden bin ?berlasse ich dir die K?che mit ihrem Kundenstamm und Kontakten. Erweckt nie den Eindruck bei den Leuten, sie h?tten uns gegen?ber Anspruch auf irgendetwas. Es sind immer nur Chancen, die wir ausnahmsweise offerieren.

4 Tage.

1,8 Aureal f?r Shinxir-Statue

Investitionen 0,75 Aureal pro Person im Monat
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 14.10.2019, 23:54:28
21.10 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 21.10.2019, 19:07:46
Ich werde es heute leider nicht schaffen? :(
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 21.10.2019, 23:28:33
28.10. 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 28.10.2019, 13:23:57
28.10. 20h

Ich drohe meine Anwesenheit an!  ;D
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 29.10.2019, 00:03:38
04.11 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 04.11.2019, 23:15:00
18.11 20h => 25.11

250 AP

Spezielle Erfahrungen
Alchimie
G?tter / Kulte
Geographie


Fesseln / Entfesseln
Menschenkenntnis
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 25.11.2019, 23:41:33
02.12. 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Drusus am 02.12.2019, 10:03:00
Hm, da kann ich auch nicht.

Ich denke ich werde ganz aus der Runde aussteigen. Terminlich wird mir das etwas knapp. Vor allem mu? ich aber zugeben, da? das Medium "TS am Abend" wohl nichts f?r mich ist. Sp?testens ab 22.00 Uhr baue ich geistig ab, kriege maximal noch die H?lfte mit und entsprechend sinkt die Beteiligung. Und es fehlt der Enthusiasmus fr?herer Jahre sich noch zwischen den Terminen mit der Materie zu besch?ftigen, man wird wohl einfach ?lter.  :-\

Schweren Herzens verabschiede ich mich damit. Eigentlich ist es ein spannendes Thema, aber mit einer stummen Schnarchnase im TS ist halt auch niemand gedient.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 02.12.2019, 13:58:33
Das ist Schade, aber ich kann es auch verstehen, ist abends nicht einfach.

Wer kostet jetzt mein Essen vor?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Xandila am 02.12.2019, 14:04:34
Ich habe es bisher ja leider an noch keinem Termin geschafft, und deshalb will ich mich Drusus dann mal anschlie?en und auch komplett aussteigen - es funktioniert Montags bei mir leider einfach nicht.
Einige freie Montage habe ich ja, aber die Termine f?r die DZ-Runde lagen leider meistens dort, wo ich Sp?tschicht arbeite und bei den wenigen Ausnahmen war ich im Urlaub oder hatte im RL etwas vor. Hatte ich ja bef?rchtet, da? das bei mir terminlich schwierig an dem Wochentag wird, aber gehofft, da? es doch ab und zu klappt. Die Praxis hat aber gezeigt, das das nicht der Fall ist :(

Ich w?nsch euch aber weiterhin viel Spa?!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 02.12.2019, 20:13:37
Titus Civilis

Kredit Balligur
Amara Matriarchin (5X)
Brajan Tempel Drol Jil Balligur (Mitte 20)
Tochter in Bosparan (=> Julianus?)

Pflanzermiliz (Balligur) Centuria Claudia (Einfluss Trodinarin)
Drolsche Miliz (Isis "Rose" Junius)
Meralus => Zyklopische Soeldner?


Wir haben leider keinen Spielraum auf andere Tage auszuweichen. Schade.

- Trodinar Acil    Neetha Aufstaendisch / getoetet
- Dido Nociella    Patrizierin aus Neetha
- Magister officiorum provincialis Julius Zivilverwalter Belenas
- Prima Pila Bidaretes    Militaer Belenas
- Quintus Hortensius    Horaslaboratorien
- Marcus Kyros Patrizier aus Neetha
- Centuria Raneloa Grenzfestung Wobran Grenzunruhen   
- Centuria Lucidia Belenas Okrahuegel (Attentaeterin Halduria aus Corapia. T. gab den Auftrag an das Belen-Collegium/Dariminus)
- Custos Lumini Brajanus Corapia   
- Lamentas (Banden bekaempfen sich)


Methumis


V. wird bald aktiv werden. Bau Flotte, bietet Trodinarsposten und 2.000 A


=> Zyklopeninseln
=> Belenas
=> Methumis
=> Belhanka
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 02.12.2019, 23:33:44
09.12 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 09.12.2019, 23:11:41
16.12 20h

Entscheidung
-ueber unsere Gefangenen aus der Cessus-Befreiung
-ob und wie viel Gerbelstein von uns ueber Titus Civilis und das Haus Balligur erfaehrt
-ob wir eine Rueckmeldung an die Horaslaboratorien schicken
-ob wir eine Inszenierung direkt gegen Amara Balligur richten

-Brief aus Cuslicum
 
-Centuria Lucidia moege auch an Centuria Raneloa Nachricht senden
-mehr ueber die Trodinarin von Belenas, Niothia, herausfinden
-Beobachtung von Amara Balligur und Erkenntnisse ueber ihre Organisationsstruktur
-Beobachtung von Gaius Flavius (der Assel-Centurio?)
-Plan einer Entlastung von Raneloa ueber Ansiedlung von Fluechtlingen?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Myr-Varnion am 16.12.2019, 18:53:21
Bin noch im B?ro, wird - sofern ich dazustosse - sp?ter
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 16.12.2019, 21:19:42
150 AP

13.01 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 13.01.2020, 19:04:38
13.01 20h
Obiger Termin ist in nicht mehr ganz einer Stunde ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 13.01.2020, 23:04:13
27.01 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 14.01.2020, 12:22:01
?h, ja, sorry noch wegen gestern. N?chstes Mal schreibe ich einfach gleich allen, dass ich gerade nicht antworten kann. ^^"
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 27.01.2020, 23:54:10
03.02 20h

10.02
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 08.02.2020, 22:15:50
Ich m?sste ?brigens etwas fr?her weg, also eher so 23.30 als Mitternacht f?r mich.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 09.02.2020, 23:21:09
Angesichts der Wetterlage befuerchte ich eine Verschiebung. Macht dazu ggF. mal bitte die Ansage im Forum.
Ich weiss noch nicht, ob ich Email abrufen kann.
Mein Netzteil hat sich verabschiedet und im Sterben per Spannungsspitze weitere Komponenten gekillt.
Wenn wir spielen sollten, dann bin ich eher provisorisch dabei.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 10.02.2020, 01:04:05
Wenn ich keinen K-Schutzeinsatz habe wegen des Sturms, w?rde es bei mir gehen. Ganz sicher kann ich das erst morgen sagen. Bei uns wird die h?chste Intensit?t gegen Mittag erwartet, gegen Abend sollte das gr?bste also hoffentlich vorbei sein. Wegen mir k?nnen wir aber auch verschieben.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 10.02.2020, 01:51:30
Also wegen mir muessen wir nicht verschieben. Nur wenn Du einen Einsatz hast.

Ich koennte provisorisch am Laptop einer Freundin die Teilnahme anstreben, aber im Moment sieht es eher danach aus, dass ich mein Kernsystem nutzen kann. Wenn das nicht ueberraschend nachtraeglich den Loeffel abgibt, dann sollte es funktionieren.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 10.02.2020, 04:18:03
Ist es wegen des Wetters noch bei jemand anderem wackelig?
Sonst sollte es ja stattfinden.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 10.02.2020, 11:09:56
Bei uns ist alles gut, wir k?nnen. 23:30 Uhr Ende w?re uns aber auch lieb.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 10.02.2020, 12:18:56
Bei uns ist der Sturm bis jetzt deutlich schw?cher als vorhergesagt. Von daher gehe ich nicht davon aus, dass mir was dazwischen kommt und es sollte klappen heute Abend.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 10.02.2020, 13:26:07
Gerade wegen des Sturmes bin ich vermutlich heute Abend doch dabei.  :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 10.02.2020, 23:17:11
24.02 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Meleij Madala am 11.02.2020, 10:27:01
Oh, doch nicht n?chste Woche?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 11.02.2020, 20:16:08
Ging gestern zum Ende hin etwas schnell, ihr ward schon alle weg, als Kuanor noch sagte, dass es bei ihm nicht geht n?chste Woche. Fix ist noch nix

Wir k?nnen entweder

Kurze R?ckmeldung bitte, wie es euch lieber ist.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 11.02.2020, 23:11:10
Ich denke, wenn wir zwischen Tuer und Angel noch etwas gegen das Belen-Collegium unternehmen, dann sollte Julianus mit von der Partie sein. Wir haben ihn ja schlieszlich muehevoll untergebracht.  :D
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 11.02.2020, 23:41:52
Was? Er hat euch ?berhaupt nicht gebraucht weil er selbst voll toll ist und niemals-nicht auf fremde Hilfe angewiesen w?re! (Au?er von Papa.)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 18.02.2020, 17:30:56
Gibt es schon einen neuen Termin?
Habt ihr die Loge ausgehoben?
N?chsten (Rosen)Montag k?nnte ich ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Selvirion am 20.02.2020, 21:56:51
Letzten Montag haben wir nicht gespielt. Am Rosenmontag (24.02) wird wieder ausgehoben :)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 24.02.2020, 23:33:41
02.03 20h
Faellt aus
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 07.03.2020, 17:35:40
16.03 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 23.03.2020, 06:36:27
23.03 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 23.03.2020, 22:51:24
30.03 20h

06.04 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 06.04.2020, 23:53:59
20.04 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 20.04.2020, 23:35:01
27.04 21h

2.000 AP Start
250 AP Ermittlungen im Namen des Horaslaboratoriums
150 AP Umtriebe in den Occrahuegeln
150 AP Corapia
150 AP Kampf um Lamentas

Titus Civilis

Kredit Balligur
Amara Matriarchin (5X)
Brajan Tempel Drol Jil Balligur (Mitte 20)
Tochter in Bosparan (=> Julianus?)

Pflanzermiliz (Balligur) Centuria Claudia (Einfluss Trodinarin)
Drolsche Miliz (Isis "Rose" Junius)
Meralus => Zyklopische Soeldner?


- Trodinar Acil    Neetha Aufstaendisch / getoetet
- Dido Nociella    Patrizierin aus Neetha
- Magister officiorum provincialis Julius Zivilverwalter Belenas
- Prima Pila Bidaretes    Militaer Belenas
- Quintus Hortensius    Horaslaboratorien
- Marcus Kyros Patrizier aus Neetha
- Centuria Raneloa Grenzfestung Wobran Grenzunruhen   
- Centuria Lucidia Belenas Okrahuegel (Attentaeterin Halduria aus Corapia. T. gab den Auftrag an das Belen-Collegium/Dariminus)
- Custos Lumini Brajanus Corapia   
- Lamentas (Banden bekaempfen sich)



V. wird bald aktiv werden. Bau Flotte, bietet Trodinarsposten und 2.000 A

Halmar, Aulea, Dozman

Methumis
=> Corapia
Artorius (Magus)
=> Zyklopeninseln
=> Belenas
Gaius Flavius
=> Belhanka
=> Drol

Belaretis


Julius
Magister Offiziorum

300
35
300
35

2 Biremen
Soeldner



Belenas
Lamentas

Beleniten 54
Juliana (Fulvia & Parinor)
Murak (Gerbelstein / Ring)
Betania (Uebergelaufen)
Labienus (Kontakt)

Elemiten 90
Marwan
Unterfuehrer uneins (Arkos)
Tertua Bolerius
Licinius

Timus

Sabinus


999 Horas

Bidaretis

Kampffaehig
14
(6)
5
20
15

Helfer
30

Zierdolch
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 29.04.2020, 18:12:33
evtl. 04.05


11.05

- Trodinar Acil  -  Gouverneur Neetha / Aufstand / getoetet
- Dido Nociella  -  Patrizierin aus Neetha, Tuchhandel, Priesterin Trika
- Marcus Kyros - Patrizier aus Neetha, Geldverleih

- Julius - Zivilverwalter Belenas
- Prima Pila Bidaretes  - fuehrende Offizierin in Belenas
- Quintus Hortensius  - Horaslaboratorien Belenas
- Lamentas - (Banden bekaempfen sich. Gesandter Timus brachte Marwan in Position.)

- Centuria Raneloa - Grenzfestung Wobran Grenzunruhen   
- Centuria Lucidia - Occrahuegel (Attentaeterin Halduria aus Corapia. T. gab den Auftrag an das Belen-Collegium/Dariminus)
- Brajanus - Brajan Hohepriester Corapia   
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 11.05.2020, 23:04:21
18.05

Kampf um Lamentas 150 AP
Gassenwissen
Kriegskunst
jeder noch eine SE in Absprache
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 18.05.2020, 22:22:56
01.06

V. wird bald aktiv werden. Bau Flotte, bietet Trodinarsposten und 2.000 A

Halmar, Aulea, Dozman

Servianus (Interesse Balligur)

Methumis
=> Corapia
Artorius (Magus)
=> Zyklopeninseln
Gaius Flavius (Wobran, Castrum Skellum)
=> Belenas
=> Belhanka
=> Drol
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 19.05.2020, 00:41:24
Hintergrund zum Vorschlag eines Anschlags auf Amara Balligur

Die Dame hat die Plaene des Titus Civilis wissentlich und vorsaetzlich finanziert, da sie demselben finsteren Kult angehoert, wie er. Wenn wir die Plaene ihrer Verschwoerung stoeren und von uns als moegliches Ziel ablenken wollen, dann ist der Zeitpunkt fuer ein fingiertes Attentat ideal. Wenn wir nichts tun, wird sie einfach weitere Ziele setzen und die Taten finanzieren. Das wird sich auch gegen uns richten, wenn sie mehr ueber uns herausfindet. Stirbt sie, dann koennen wir Civilis Unterstuetzung und Planungsintellekt entziehen. Er wird weitere Verschwoerer kontaktieren und sich abstimmen muessen, wenn sie als Kontakt erledigt ist. Ueberlebt sie, dann sollte sie sich auf Gaius Flavius konzentrieren.
Gaius Flavius als vorgeblicher Attentaeter wurde bereits mit Billigung von Astagius Zeno als Akteur gegen Titus Civilis eingefuehrt. Er ist als moeglicher Verbuendeter von Valtoron ein Sicherheitsrisiko fuer Belenas.

Darueberhinaus kann Levia noch mit ihr vorher durch die Gestalt des Flavius reden. Sie waere ihm mit seinen Plaenen in Belenas ins Gehege gekommen, er muesse wissen was sie vorhabe um zu sehen, ob man sich arrangieren koenne.

4000 Aureal
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 01.06.2020, 23:13:28
15.06 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 16.06.2020, 02:05:46
29.06 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 29.06.2020, 23:05:53
13.07 20h
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 13.07.2020, 23:58:05
20.07 20h

03.08.?
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 09.08.2020, 19:10:42
17.08
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 09.08.2020, 19:30:25
Hallo, wie sich erst diese Woche ergeben hat, werde ich in den n?chsten ca 3 Monaten in der Woche auf einer Baustelle t?tig sein, und abends im Hotel n?chtigen. Da ist es f?r mich kaum m?glich, noch regelm?ssig an den Spielrunden teilzunehmen. Ich bin dann also erstmal raus, mein Charakter kann euch gerne weiterhin als NSC begleiten. Der Vorteil: Melli hat dann weniger Probleme mit der Bandbreite. 😉
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Kuanor am 09.08.2020, 20:27:06
Ohje. Na dann komm bald wieder!
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Fil am 09.08.2020, 20:48:18
Schade. Wuensche dir eine gute Zeit.
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Growin am 11.08.2020, 12:00:08
Mache v.a. die Baustelle zu einem wirtschaftlichen Erfolg!  ;)
Titel: Antw:DZ: Forenspielrunde / Organisation
Beitrag von: Nimmgalf am 11.08.2020, 17:05:29
Das Projekt ist jetzt schon ziemlich stark in den Miesen. Ich kann nur noch helfen, dass es nicht voellig eskaliert.  :-\