Vinsalt-Ausweich-Forum

Rest der Welt => Weltanschauungen => Thema gestartet von: Nazir ibn Yussuf am 25.01.2021, 09:31:15

Titel: Anmerkung Xandila
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 25.01.2021, 09:31:15
Aus dem kommentarlos geschlossenen (die Moderation ist mal wieder in Hoechstform) Neujahrssthread:

Xandila: "Mu? das sein?
... Hauptthema euer beider Streit ist ...

Tja, kann mir vorstellen, dass das nervt. Ist halt so ein persoenliches Ding. Von aussen echt schwer zu sagen, wer da recht hat, fine people on both sides... Wahrscheinlich ist es besser, wenn niemand mehr R's Posts kommentiert. Nicht, dass dann jemand genervt ist!
Titel: Antw:Anmerkung Xandila
Beitrag von: Fido Tatzeltoeter am 25.01.2021, 11:16:56
Immerhin: Wenn man so einfache Antworten vernimmt, erkennt man, wie fragil und verteidigungsbeduerftig die Ordnung ist.

Als ich in einer Studentenverbindung war, hatte ich eine aehnliche Begegnung: Geistig genaehrt an den Stammtischen, tritt jemand fuer Behinderteneuthanasie ein. Die Top-Argumente: Kosten Geld, haben sowieso kein richtiges Leben und muessen an der weiteren Fortpflanzung gehindert werden.

Der Betreffende war der Meinung, ich koenne mich nicht benehmen und h?tte keinen Benimm. Natuerlich konnte ich - zumal als junger, unerfahrener Mensch - meine Meinung ueber ihn nicht 100%ig unter den Tisch heucheln.
Titel: Antw:Anmerkung Xandila
Beitrag von: Fil am 25.01.2021, 13:37:06
"(die Moderation ist mal wieder in Hoechstform)"

Wenn kaum ein Dutzend Leute aktiv ist und man trotzdem nicht auskommt ohne sich anzupampen, dann ist das ermuedend und selbst das weltanschauliche Unterforum ist nicht dafuer da seine Animositaeten zu pflegen. Ich kann mir schon vorstellen, dass es Aussagen und Haltungen gibt, die man ungern schluckt - geht mir auch so. Die Frage ist nur was unterm Strich steht. Es ist ja nicht so, dass ich die Diskussion beim ersten Anzeichen geschlossen haette.
Titel: Antw:Anmerkung Xandila
Beitrag von: Fido Tatzeltoeter am 25.01.2021, 13:53:09
Meiner Meinung nach geht es nicht um Personen, also auch nicht um Animositaeten.

Aber vielleicht bin ich da mal wieder zu kopfgesteuert.
Titel: Antw:Anmerkung Xandila
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 25.01.2021, 19:01:44
Noe, ich bin da bei dir.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es Aussagen und Haltungen gibt, die man ungern schluckt - geht mir auch so. Die Frage ist nur was unterm Strich steht.
Immerhin, theoretisch vorstellen kannst du es dir, das freut mich. Ist das (und sei es anderswo) denn auch schon mal vorgekommen?
Aber ich stimme dir gern zu, es kommt natuerlich drauf an, was unterm Strich steht. Und das ist fuer mich, dass entsprechende Posts nicht unwidersprochen bleiben duerfen. Das nervt bestimmt, vor allem die braven Buerger, die doch gerne wegsehen wuerden und sich deswegen gestoert fuehlen. Aber da kann ich leider nichts machen. Kein Fussbreit.

Nur der Vollstaendigkeit halber: Soll ich meine Signatur auch loeschen, damit sich hier niemand gestoert fuehlt und alle so tun koennen, als haette R. das nie gesagt?
Titel: Antw:Anmerkung Xandila
Beitrag von: Fido Tatzeltoeter am 25.01.2021, 19:23:16
Ich wollte so eine Signatur jetzt eigentlich auch anfuegen: Dass laut R. gerade Rentenproblem und Pflegenotstand geloest werden ...

Korrigiere: drueber nachgedacht, noch kein Wille gefasst
Titel: Antw:Anmerkung Xandila
Beitrag von: Fido Tatzeltoeter am 25.01.2021, 19:53:06
Also falls jemand seine Ansichten aendern will: Ich kann meine Ansichten sehr empfehlen.

Sie sind wohlerwogen und praxistauglich: Man kann sich dran halten auch dann, wenn es ernst wird. Sie sind nicht maulheldisch.